St. Paul
Neue Spielgeräte beschlossen

Dieses Klettergerüst ist mittlerweile in die Jahre gekommen
  • Dieses Klettergerüst ist mittlerweile in die Jahre gekommen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

Der Spielplatz des Kindergartens in St. Paul wird nun modernisiert.

ST. PAUL. Das Klettergerüst mit Rutsche am Spielplatz des Kindergartens St. Paul ist in die Jahre gekommen. Deshalb stellte die FPÖ St. Paul im Oktober des Vorjahres einen Antrag auf Anschaffung neuer Spielgeräte.
Im ersten Nachtragsvoranschlag 2019, der in der jüngsten Sitzung des St. Pauler Gemeinderates einstimmig beschlossen wurde, sind 5.000 Euro für dieses Vorhaben reserviert. "Wir und die Kinder bedanken sich dafür", betonte Gemeindevorstand Marco Furian (FPÖ) in der Gemeinderatssitzung am Rednerpult, "und wir hoffen auch auf weitere Investitionen im Laufe der nächsten Jahre."

Weiterer Antrag

Furian verwies auch auf einen weiteren Antrag der FPÖ bezüglich Adaptierung bzw. Neuerrichtung des öffentlichen Spielplatzes in der Marktgemeinde St. Paul. "Es ist eigentlich besprochen worden, dass dieses Thema im Zuge des Ortskernbelebungsprozesses mitbehandelt wird. Das war leider nicht der Fall. Deshalb hoffe ich, dass wir die Diskussion nun wieder antreiben können", so Furian in seiner Wortmeldung.
------------------------------

Lesen Sie dazu auch:

St. Pauler Budget höher als erwartet (3. Mai 2019)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen