Neuer Amtsleiter für St. Andrä

Der Jurist Philipp Liesnig übt ab April die Funktion des Amtsleiters in der Stadtgemeinde St. Andrä aus
  • Der Jurist Philipp Liesnig übt ab April die Funktion des Amtsleiters in der Stadtgemeinde St. Andrä aus
  • Foto: Peham
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

Der Bleiburger Philipp Liesnig tritt mit 1. April seinen Dienst an.

Gegen drei Mitbewerber, die es ebenfalls in die engere Auswahl zum neuen Amtsleiter in der Stadtgemeinde St. Andrä im Lavanttal geschafft haben, konnte sich nun Philipp Liesnig durchsetzen.

Jurist aus Bleiburg
Der 30-jährige Jurist aus Bleiburg absolvierte sein Studium in Graz. Zu seinem bisherigen Berufserfahrungen zählen mitunter die Arbeit im Landesjugendreferat, im Referat für Krankenanstalen und rechtliche Angelegenheiten bei Peter Kaiser (SPÖ) oder ein Gerichtspraktikum am Oberlandesgericht Graz.

Amtsantritt im April
"Am ersten April trete ich offiziell meinen Dienst an", sagt Liesnig. Der Rechtsanwalts-Anwärter übt derzeit noch das Amt des Vizebürgermeisters in Bleiburg aus. Laut St. Andräs Bürgermeister Peter Stauber (SPÖ), "ist es eine Bedingung, dass Liesnig dieses Amt zurücklegt."
Wie und wann dieser Schritt erfolgen soll, ist noch ungeklärt. "Es muss erst überlegt werden, wie man am besten damit umgeht bzw. ein Nachfolger gefunden werden, bevor die entsprechenden Konsequenzen gezogen werden können", gibt Liesnig Auskunft. Der künftige Amtsleiter will vor allem die Stadt- und wirtschaftliche Entwicklung in St. Andrä vorantreiben.

Von Eva-Maria Peham

Autor:

Eva-Maria Peham aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.