St. Paul
Neuer Pächter für das Schwimmbadbuffet

Mit der Pacht des Schwimmbadbuffets schafft sich der "Sulzer's Radltreff"-Chef Gerald Sulzer nun ein zweites Standbein
2Bilder
  • Mit der Pacht des Schwimmbadbuffets schafft sich der "Sulzer's Radltreff"-Chef Gerald Sulzer nun ein zweites Standbein
  • Foto: Mörth
  • hochgeladen von Petra Mörth

Der Gemeinderat beschloss die Neuvergabe der Gastronomie im Erlebnisschwimmbad St. Paul an Gerald Sulzer.

ST. PAUL. 35 Jahre lang betrieb Christine Madritsch das Buffet im Erlebnisschwimmbad St. Paul. Nach ihrer Pensionierung suchte die Marktgemeinde St. Paul per öffentlicher Ausschreibung einen neuen Pächter. In der Gemeinderatssitzung am 25. April stimmten die Mandatare einstimmig für die Neuverpachtung der Kantine an Gerald Sulzer.

Zweites Standbein

"Der Pachtvertrag mit der Familie Sulzer ist insofern positiv, weil wir wissen, dass sie bereits einen Betrieb im Mühlviertel führt", spielte Bürgermeister Hermann Primus (SPÖ) auf "Sulzer's Radltreff", den Gerald Sulzer kürzlich von seinen Eltern übernommen hat, an. Mit der Pacht des Schwimmbadbuffets schafft sich der gelernte Koch und Kellner nun ein zweites Standbein. "Ich werde Getränke und Snacks in Selbstbedienung anbieten", sagt Gerald Sulzer, der von seiner Gattin Andrea, den Töchtern Bianca und Carina sowie zwei Angestellten unterstützt wird. Die Kantine verfügt samt den neu dazu gebauten Lagerräumlichkeiten über eine Fläche von rund 45 Quadratmeter. "Bei schönem Wetter beginnt die Saison mit Muttertag", informiert der St. Pauler. Die Öffnungszeiten des Gastronomieangebotes decken sich wie bisher mit denen des Erlebnisschwimmbades St. Paul: Vor- und Nachsaison 10 bis 19 Uhr sowie Hauptsaison 9 bis 20 Uhr.

Befristeter Pachtvertrag

"Dieser vorliegende Pachtvertrag wird vorerst für ein Jahr abgeschlossen. Nach einem Jahr wird er - wenn es keine Kündigung oder andere Ansichten gibt - automatisch auf unbestimmte Zeit verlängert", erklärte Primus in der Gemeinderatssitzung. Der Pachtzins für das Badbuffet beträgt laut dem Gemeindeoberhaupt 3.000 Euro im Jahr.
------------------------------

Zur Sache:

Der St. Pauler Gemeinderat widmete sich in der Sitzung am 25. April der Neuverpachtung des Schwimmbadbuffets.
Der Beschluss von SPÖ, ZAS, FPÖ und ÖVP fiel einstimmig auf die Familie Sulzer.
Der neue Pächter Gerald Sulzer betreibt auch "Sulzer's Radltreff" im Mühlviertel 10 in St. Paul. Diesen Betrieb hat er von seinen Eltern Ingrid und Karl Sulzer übernommen.
Der Pachtvertrag gilt vorerst ein Jahr. Die Marktgemeinde St. Paul strebt danach aber die Verpachtung auf unbestimmte Zeit an.

Mit der Pacht des Schwimmbadbuffets schafft sich der "Sulzer's Radltreff"-Chef Gerald Sulzer nun ein zweites Standbein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen