08.10.2016, 13:46 Uhr

Alko-Lenker verursacht in Frantschach-St. Gertraud Verkehrsunfall

Der alkoholisierte Unfalllenker blieb laut Polizeimeldung unverletzt (Foto: Jäger)

Bei einem nächtlichen Verkehrsunfall mit einem 48-jährigen alkoholisierten PKW-Lenker zogen sich gestern ein Pensionist (65) und seine Gattin Verletzungen unbestimmten Grades zu.

FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Gestern gegen 21.20 Uhr lenkte ein 65-jähriger Pensionist aus Bad St. Leonhard seinen PKW in der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud von der Buchhofstraße kommend nach links in Richtung St. Gertraud auf die Packer Bundesstraße (B 70). Unmittelbar nach dem Einbiegevorgang fuhr ihm ein PKW, gelenkt von einem 48-jährigen Mann aus Frantschach-St. Gertraud auf.

Alkomatentest verläuft positiv


Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des Pensionisten in die östlich der Bundesstraße gelegene Wiese geschleudert und kam letzten Endes auf der rechten Fahrzeugseite zum Stillstand. Dabei erlitten der Bad St. Leonharder und seine mitgefahrene Gattin Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettungsmannschaft brachte die beiden nach medizinischer Erstversorgung durch das Notarzt-Team in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg.
Der zweitbeteiligte Fahrzeuglenker blieb unverletzt, ein Alkomatentest verlief laut Polizeiinspektion (PI) St. Gertraud positiv. An beiden Fahrzeugen entstand ferner erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.