25.05.2017, 15:33 Uhr

Diebe beklauen Pensionistin (63) in Wolfsberg dreist

Die im Kuvert in ihrer Handtasche abgelegten 20.000 Euro Bargeld waren für die neuen Möbel der Frau reserviert (Foto: Jäger)

Der Exekutive bislang unbekannte Täter stahlen 20.000 Euro aus einer Wohnung.

WOLFSBERG. Die Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg ermitteln nach einem besonders dreisten Diebstahl auf Hochtouren. Bisher unbekannte Täter haben sich gestern am Mittwoch am Vormittag in einer Neubauanlage in Wolfsberg in eine derzeit noch unbewohnte Wohnung geschlichen. Dort stahlen sie aus einer in einem Raum abgelegten Handtasche ein Kuvert mit 20.000 Euro Bargeld, das die Besitzerin, eine 63-jährige Pensionistin, zur Bezahlung von angelieferten Möbeln in ihrer Handtasche aufbewahrt hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.