12.12.2017, 11:57 Uhr

Nach Fönsturm: Autolenker stieß in Frantschach-St. Gertraud gegen Baum

Die Freiwilligen Feuerwehren (FF) Kamp und Frantschach standen gestern am Abend auf der Weinebene Straße im Einsatz (Foto: FF Frantschach)

Ein 45-jährige Steirer blieb glücklicherweise unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand hingegen Totalschaden.

FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Ein 45-jähriger Autolenker aus der Steiermark übersah gestern am Abend auf der Weinebene Straße (L 148) im Gemeindegebiet von Frantschach-St. Gertraud einen durch den starken Fönsturm entwurzelten Baum. Er stieß in weiterer Folge mit seinem PKW gegen den über die Fahrbahn liegenden Baum. Glücklicherweise blieb der Mann dabei aber unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand jedoch laut Polizei Totalschaden. Nach der Absicherung der Unfallstelle entfernten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Kamp und Frantschach den Baum von der Fahrbahn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.