31.08.2016, 08:04 Uhr

Cowboy reitet wie im Western

Max Mammel mit einem seiner Ausbildungspferde am "Schullerhof"

Der Granitztaler Max Mammel gewann vor Kurzem den zweiten Europameisterschaftstitel.

Von DANIELA MARITSCHNIG

ST. PAUL. „Mir liegt besonders viel daran, aus jedem Pferd das Beste herauszuholen und ich versuche auf Stärken sowie Schwächen der einzelnen Tiere aufzubauen“, schilderte der gebürtige Deutsche Max Mammel, zweifacher Europameister im Westernreiten, der mit sechs Jahren das Reiten erlernte.

Einreise ins Rosental

Nach dem Abitur besuchte Mammel die Pferdewirtschule. Vor zwölf Jahren kam er nach Kärnten ins Rosental und war dort als Pferdetrainer tätig. Anschließend absolvierte Mammel eine Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten in Villach, wo er seine Frau Sonja kennenlernte.

Weg zur Selbstständigkeit

Im Jahr 2009 übernahm Mammel mit seiner Frau den elterlichen Hof im Granitztal. Gemeinsam bauten sie den "Schullerhof" zu einem großen Pferdebetrieb um, wo eigene Zuchtpferde ihre Heimat gefunden haben.
„Neben dem landwirtschaftlichen Betrieb und der Zucht stellen wir auch Einstellplätze sowie die Ausbildung von externen Pferden zur Verfügung“, erklärt Mammel stolz. Die Kosten für die Ausbildung belaufen sich auf rund 300 Euro pro Monat, exklusive der Einstellung.

Pferde sind im Mittelpunkt

Mit der Grundausbildung bei Pferden kann ab dem dritten Lebensjahr begonnen werden, welche je nach Talent und Psyche des Pferdes bis zu zwei Jahre andauert. „Während der Ausbildung muss das Pferd physische sowie mentale Leistungen erbringen. Mein Job ist es den Pferden zu vermitteln, was diese zu tun haben“, so der Granitztaler zur WOCHE Lavanttal. Rund zwölf Stunden pro Tag und sechs Tage die Woche verbringt Mammel gemeinsam mit den Pferden.

Die größten Erfolge

Im August 2016 wurde Mammel Europameister in der Westernreitweise „Reining“, welche hauptsächlich im Galopp, nur mit einer Hand und durchhängenden Zügeln geritten wird. „Die Schwierigkeit ist es, verschiedene Manöver in vollster Korrektheit zu bewältigen. Die Geschwindigkeit steht hier an zweiter Stelle."

ZUR PERSON:

Name: Max Mammel
Geburtsdatum: 26. Jänner 1981
Geburtsort: Stuttgart
Wohnort: Granitztal
Familienstand: verheiratet mit Sonja, 35 Jahre, Sohn Julian, neun Jahre
Beruf: Selbstständiger Pferdetrainer
Erfolge: mehrfacher Österreichischer Meister, Deutscher Meister Junior Reining, zweifacher Europameister Junior Reining und viele weitere
Ziel: Teilnahme an der Weltmeisterschaft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.