Eishockey: Zwettler Schützenfest gegen Stockerau

4Bilder

ZWETTL. In blendender Spiel- und vor allem Torlaune präsentierte sich die Spielgemeinschaft KEV Eagles/Zwettl Hurricanes bei ihrem ersten Match in Zwettl. Mit 10:3 ließen die Hausherren den Gästen aus Stockerau nicht den Hauch einer Chance. Spannung kam nur im ersten Drittel auf, als die Gäste aus Stockerau zwar nach zehn Minuten schon mit 0:3 zurücklagen, aber dank zweier Powerplay-Tore auf 2:3 herankamen.
Dann aber spielte nur noch die Waldviertler Spielgemeinschaft. Sieben Tore hintereinander sorgten bis zur Mitte des dritten Abschnitts für sehr klare Verhältnisse. Die letzten zehn Minuten gönnten sich die Hausherren eine Schaffenspause, in der noch der dritte Treffer für die Oilers fiel.

Sieben Geschenke zum Einstand

Men of the Match waren heute Patrick Kern, der genau die Hälfte der Kremser/Zwettler Treffer erzielte, und Neuzugang Vaclav Kral, der bei sieben Toren seinen Schläger mit im Spiel hatte. Dabei war noch am Freitag gar nicht sicher, ob der Legionär am Samstag mit von der Partie sein konnte, die Freigabe vom tschechischen Verband kam sozusagen erst kurz vor Dienstschluss.
Mit der Offensive zeigte sich Spielertrainer Nico Toff naturgemäß sehr zufrieden. „Mit Kral, Kern und Vitovec haben wir jetzt eine erste Linie, auf die jeder Gegner in der NÖ Elite Liga aufpassen muss“, so Toff. „Ausbaufähig ist noch die Defensive. Hier müssen wir 60 Minuten lang konzentriert bleiben und dürfen auch bei klarer Führung – wie heute nach dem 3:0 – nicht zurückschalten.“
Chance auf eine Revanche haben die Stock City Oilers schon am nächsten Freitag: Am 18. November ist unser Team in Stockerau zu Gast.

Kader: Florian Goriupp (T), Andreas Rabl (T), Markus Galler, Philip Neussl, Albert Schreiber, Oliver Pfeiffer, Antonin Vesely, Nico Toff, Bernd Parycek, Sebastian Brandl, Philipp Stockinger, Gregor Preißl, Alexander Neussl, Ladislav Vitovec, Vaclav Kral, Phillip Kuchelbacher, Patrick Kern, David Schierhuber.
Tore: Patrick Kern (5), Vaclav Kral (3), Antonin Vesely, Gregor Preißl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen