05.07.2017, 08:27 Uhr

Senioren besuchten BMW-Werk in Oberösterreich

(Foto: Urban)
OTTENSCHLAG/KIRCHSCHLAG. Die Ortsgruppe Ottenschlag/Kirchschlag des Seniorenbundes unternahm am 20. Juni einen Tagesausflug nach Steyr in das BMW-Werk. Bei der äußerst umfangreichen und interessanten Werksführung erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Welt der Dieselmotoren-Entwicklung, in die Herstellung von Motorenkomponenten sowie in die Motorenmontage. Am Standort werden fast alle Dieselmotoren der BMW-Group und über ein Drittel aller Benzinmotoren produziert. Zu Spitzenzeiten werden fast 5.000 Motoren pro Arbeitstag erzeugt. Das Unternehmen hat sich seit der Gründung 1979 zum weltweit größten Motorenwerk der BMW-Group entwickelt und gehört heute zu den wichtigsten und exportstärksten Industrieunternehmen Österreichs.
Am Nachmittag ging die Fahrt weiter in das OÖ-Ennstal nach Reichraming zur Schiffsanlegestelle. Die Rundfahrt mit der schwimmenden Almhütte war ein Erlebnis der besonderen Art. Bei herrlichem Wetter genossen die Ausflügler entspannt die Flussfahrt entlang der wildromantischen Uferlandschaft der Enns. Der Abschluss des Ausfluges erfolgte bei einem Mostheurigen in Oberzeillern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.