09.11.2016, 09:48 Uhr

Dont’t drink, don’t take drugs and …. drive!

Kontrollinspektor Johann Hellinger, Laura Wagner, Isabel Schulmeister, Hendrik Van Dijk (Foto: Gymnasium Zwettl)
ZWETTL. Bereits zum 10. Mal besuchte das Team von „rauschfrei.cc“ die 5. Klassen des Gymnasiums. Wie schon die letzten Jahre zeichnete der Kommandant der Stadtpolizei Amstetten, Kontrollinspektor Johann Hellinger, für den von der öffentlichen Hand geförderten Vortrag verantwortlich. Unmittelbar nach dem jeweils zwei Unterrichtsstunden dauernden Präventionsprojekt war die Resonanz unter den Schülern sehr groß. Dieser interaktive Workshop lässt niemanden kalt, geht unter die Haut: Er soll die zukünftigen Straßenverkehrsteilnehmer wachrütteln. Grundtenor aller 15-Jährigen: „Also das war teilweise schon ziemlich schockierend.“ Ziel dieser Informationskampagne ist es, wie man der Homepage von „rauschfrei.cc“ entnehmen kann, die „Verkehrsunfälle in alkoholisiertem Zustand oder unter Drogeneinfluss zu reduzieren, die Anzahl der Strafanzeigen wegen Alkohol oder Drogen am Steuer zu senken und das Selbstbewusstsein von jungen Fahrzeuglenkern zum "Nein-Sagen" bei Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu stärken“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.