04.12.2017, 10:58 Uhr

Kapellensanierung in Walterschlag großteils abgeschlossen

(Foto: Gemeinde Schweiggers)
Die erste Heilige Messe nach der umfangreichen Sanierung in der Kapelle Walterschlag konnte am Samstag, dem 18. November 2017, gefeiert werden. Es war dies eine Vorabendmesse, zelebriert von P. Daniel Gärtner.
Die Sanierungsarbeiten haben im März dieses Jahres mit der Trockenlegung des Mauerwerks begonnen. Zuerst galt es, im Innenbereich den Putz bis in einer Höhe von etwa einen Meter vollständig zu entfernen und auch den Fußbodenbereich entlang der Mauer zu öffnen. Gleich im Anschluss erfolgte die Trockenlegung im Außenbereich durch Baggerarbeiten und vor allem durch eine Betonwand im Süden, die nun ein offenes Mauerwerk bis ganz nach unten garantiert. Nach den Installationsarbeiten und einer langen Trocknungszeit wurde im Sommer mit den Verputzarbeiten im Innenbereich begonnen. Auch die alten Farbschichten mussten in mühevoller Arbeit abgekratzt werden, um ein gutes Haften der Putzspachtel zu ermöglichen. Im Herbst schließlich erfolgte noch die Verlegung des neuen Fußbodens aus Gebhartser Granit und die Malerarbeiten. Neu sind auch der Kreuzweg, die Anordnung der Statuen, die Beleuchtung und die Anbringung des Vortragskreuzes. In den nächsten Wochen und Monaten sollen noch neue Kapellenbänke sowie ein neuer Altar angeschafft werden. Bis dahin muss das Auslangen mit Sesseln gefunden werden.
Dank der großzügigen Unterstützung der Marktgemeinde Schweiggers, des Landes Niederösterreich, des Bundesdenkmalamtes und des Verschönerungsvereins Sallingstadt konnte die Finanzierung bis zum jetzigen Zeitpunkt gewährleistet werden. Nach den noch ausstehenden Malerarbeiten im Außenbereich ist im Frühjahr die Segnung der renovierten Kapelle geplant.
Die nächste feierliche Messe findet schon am Freitag, dem 1. Dezember 2017, um 19 Uhr statt. Es ist dies die jährliche Jahresdankmesse mit anschließender Adventfeier im Dorfhaus, zu der an alle eine herzliche Einladung ergeht.
Bildtext: P. Daniel Gärtner feierte die erste Messe in der sanierten Kapelle und freut sich bereits jetzt auf den Abschluss aller Sanierungsarbeiten im Frühjahr 2018.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.