13.12.2017, 13:28 Uhr

LKW-Bergung in Zwettl

(Foto: FF Zwettl-Stadt)
ZWETTL. Am 12.12.2017 wurde die FF Zwettl-Stadt um 13:41 Uhr durch Florian NÖ zu einer LKW Bergung in der Forstgasse alarmiert. Laut Einsatzmeldung steckte ein 4-Achs LKW fest.
Nach der Alarmierung rückten Rüst, LastII Kran und KDO Zwettl mit 6 Mitgliedern zum Einsatzort aus.
Der LKW hatte auf einer Baustelle einen Putzsilo geladen und durch das zusätzliche Gewicht versank das Fahrzeug im weichen Untergrund. Weiters drohte der LKW auf das Haus zu kippen.
Als erste Maßnahme wurde der Untergrund mit Holzstaffeln verstärkt und somit ein weiteres versinken im Boden unterbunden. Mittels Umlenkrolle und Seilwinde von Rüst Zwettl wurde der LKW langsam aus seiner misslichen Situation gezogen. Nach ca 40 Minuten konnte der LKW seine Fahrt ohne Schäden am Haus oder am Fahrzeug fortsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.