09.02.2018, 12:00 Uhr

Mitgliederversammlung der Feuerwehr Ottenschlag

(Foto: Gernot Ruth)
OTTENSCHLAG. Bei der Mitgliederversammlung am 26. Jänner 2018 konnte BR Willi Renner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken und einen Ausblick auf das kommende Jahr geben, in dem das Sommerfest zum bereits 50. Mal stattfinden wird.
BR Willi Renner konnte neben 45 Kameraden der Feuerwehr Ottenschlag, darunter einige Ehrendienstgrade und Mitglieder der Feuerwehrjugend, auch Bürgermeisterin Christa Jager begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Feuerwehrkameraden, insbesondere an, den an diesem Tag verstorbenen Ehrenmitglied und langjährigen Pfarrer von Ottenschlag, Josef Reisenbichler, folgte der Bericht des Kommandanten. Der Gesamtmannschaftsstand beträgt 113 Mitglieder, davon 82 im Aktivstand, 24 im Reservestand und 7 Mitglieder der Feuerwehrjugend. Im Jahr 2017 fuhr die Feuerwehr Ottenschlag zu insgesamt 71 Einsätzen (815 Einsatzstunden), absolvierte 49 Übungen (936 Stunden), 31 Bewerbs- und Kursteilnahmen (651 Stunden) und 203 Tätigkeiten, Schulungen, etc. (5.651 Stunden). Das ergibt eine Gesamtstatistik mit 354 Ereignissen mit 2.200 Mitgliedern und 8.053 freiwillig geleisteten Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung.
In seiner Vorschau berichtete BR Willi Renner über die bevorstehenden Projekte im Jahr 2018, wie beispielsweise die Modernisierung des Fuhrparkes durch den Ankauf eines neuen Kommandofahrzeuges.
Von der Mitgliederversammlung wurde, ebenfalls einstimmig, die Bewerbung der Feuerwehr Ottenschlag um den NÖ Wasserdienstleistungsbewerb im August 2019 beschlossen.
Das Programm für das 50. Sommerfest steht ebenfalls bereits fest. Am Freitag, 27. Juli wird DJ ÖTZI, ein tolles Konzert mit all seinen Hits in Ottenschlag geben. Am Samstag, 28. Juli feiert die Trachtenkapelle Ottenschlag im Rahmen des Sommerfestes ihr 70. Bestandsjubiläum bevor die Alpenpunkerin HANNAH im Festzelt auftritt. Am Sonntag, 29. Juli folgt dem schon traditionellen Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Ottenschlag am Nachmittag wieder eine Band aus der Region.

Bericht: OV Elmar Ruth
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.