17.09.2014, 15:10 Uhr

PKW ausgebrannt – Lenker unverletzt

(Foto: FF Friedersbach)
FRIEDERSBACH. In den frühen Nachtstunden des 15. September wurden fünf Feuerwehren zu einem Fahrzeugbrand nahe der Stauseebrücke auf der B38 gerufen. Die Kameraden aus Friedersbach konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Der Lenker konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Die Brandursache blieb ungeklärt. Der Verkehr wurde während des Feuerwehreinsatzes wechselseitig angehalten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.