19.09.2016, 11:54 Uhr

Überschlag in Uttendorf nach Überholmanöver

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Mit überhöhter Geschwindigkeit kam ein Autolenker in Uttendorf von der Fahrbahn ab und überschlug sich in ein Feld.

UTTENDORF. Gesternabend, 18. September, fuhr ein 19-Jähriger aus Schalchen mit einem Auto auf der Braunauer Straße Richtung Uttendorf. In einer 80 km/h-Beschränkung überholte er mit überhöhter Geschwindigkeit ein vor ihm fahrendes Auto. In der darauffolgenden Kurve geriet der 19-Jährige ins Schleudern, kam links von der Fahrbahn ab und überschlug sich in ein Feld. Der junge Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht, berichtet die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.