02.04.2016, 15:03 Uhr

Anna Fließer – eine Neunzigerin

Pirkhof: 90er von Anna Fließer | Ihren „90er“ konnte kürzlich die Pirkhoferin Anna Fließer feiern und dies war auch der Grund, dass Bgm Stephan Oswald namens der Gemeinde St. Stefan und Dechant und Pfarrer KonsRat FriedrichTrstenjak namens der Pfarre als Gratulanten nach Pirkhof 49 unterwegs waren, um ihre Glückwünsche auszusprechen.
Die Jubilarin wurde als 12. von 17(!) Kindern im Hause „Tommerl“ in Niedergrail geboren- von den 17 sind leider nur mehr drei am Leben. Nach der Schule in St. Stefan ging zur harten Saisonarbeit zu den Zuckerrübenbauern in Niederösterreich, wo sie 15 Jahre lang in der Landwirtschaft arbeitete. Ihr weiterer Weg ging ins Fürsorgeheim nach Mistelbach, wo sie ebenfalls 15 Jahr lang als Stationsgehilfin wirkte und u. a. auch von Paratyphus angesteckt wurde. Im Jahre 1984 konnte sie ihre Pension antreten und ist seither in Pirkhof – bestens betreut von Schwester Margaretha und einer bosnisch-herzegowinischen 24-Stundenhilfe aus Slavonski Brod. Fernsehen und Kartenspielen sind ihre liebsten Beschäftigungen in ihrem hohen Alter.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.