Stainz

Beiträge zum Thema Stainz

WirtschaftBezahlte Anzeige
Der Stainzerhof in Stainz eröffnet am 29. Mai unter der Führung von Gerhard Kuess neu.
4 Bilder

Baureportage
Stainzerhof erstrahlt ab Freitag in neuem Glanz

Nach einer spontanen Umbauphase eröffnet der Stainzerhof am 29. Mai mit einem neuen Gesicht. STAINZ. Der Stainzerhof wurde über mehrere Generationen am Standort Stainz geführt, wobei es sich anfänglich um eine Bierbrauerei handelte. Erst 1987 wurde der Gastgewerbebetrieb in Stainzerhof unbenannt, außerdem errichtete man einen Veranstaltungsraum und mehrere Seminarräume. Viele können sich noch an die Sonntage erinnern, an denen Grazer nach Stainz zogen um die tolle Terrasse und die...

  • 25.05.20
Politik

Gemeinderatsitzung Stainz
Über Demokratiedefizit, Lernkurven und Dilettantismus

Nach knapp 5 Wochen gab es letzten Donnerstag in Stainz endlich wieder eine Gemeinderatsitzung. Während in vielen steirischen Gemeinden die Mitglieder des Gemeinderats in Zeiten von Corona regelmäßig über die wichtigsten Politthemen informiert wurden, behielt sich der Stainzer Bürgermeister vor, erwartete Abstimmungsergebnisse und Sitzungstermine über Medien zu verkünden. Die von ihm oft angesprochene Lernkurve war erkennbar: Seine Erklärungsversuche klangen verdächtig nach Zitaten von...

  • 16.05.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Auch der Verkaufsstand der Fachschule Stainz bei Hubmann kehrt in der Corona-Krise wieder zurück.

Fachschule Stainz bringt Verkaufsstand mit eigenen Delikatessen zurück

STAINZ. Gerade die Corona-Krise zeigt, wie wichtig die heimische Landwirtschaft ist. BäuerInnen und Direktvermarkter versorgen uns auch in schwierigen Zeiten mit hochqualitativen Erzeugnissen.
 Sie sind Symbole für den Zusammenhalt in der Region. Das lernen auch die SchülerInnen der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Stainz
 im praktischen Unterricht 
"Produktveredelung, Direktvermarktung und Dienstleistung". Dort erlernen sie nicht nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen der...

  • 15.05.20
Lokales
Die Kirche in Groß St. Florian ist die größte im Bezirk: Hier dürfen immerhin 80 Personen am Gottesdienst teilnehmen.

Gottesdienste im Bezirk Deutschlandsberg
So viele Personen dürfen in unsere Kirchen

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Mit diesem Wochenende kehrt auch das spirituelle Leben in den Pfarrgemeinden langsam wieder zurück: Fast alle Kirchen öffnen wieder ihre Türen, Samstag und Sonntag werden die ersten Gottesdienste gefeiert. Selbstverständlich unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Wie diese genau aussehen und wie viele Personen daher in die Kirchen des Seelsorgeraums Schilcherland dürfen, können Sie hier lesen: Seelsorge im Schilcherland Denn ein Teil der Maßnahmen sieht...

  • 15.05.20
Lokales
Gelernt hat Grete Faßwald die Kunst des Glasblasens u.a. in Österreich und Deutschland.

Stainz
Glaskünstlerin öffnet die Gartentür

Vom 21. bis zum 24. Mai erwartet die Besucher des Glasbläserei-Ateliers von Grete Faßwald in Stainz die Ausstellung "Glaskunst im Garten - Schmuck im Atelier". Ausstellungszeiten: jeweils von 10 bis 18 Uhr. STAINZ. Glasblasen/Glasmachen ist die große Leidenschaft von Grete Faßwald. Seit 2006 hat sie in ihrem Atelier in der Lastenstraße 14 in Stainz einen eigenen Studioofen. Gelernt hat sie das Glasblasen in Österreich, Deutschland sowie in Venedig und auch in Istanbul. Schleifen,...

  • 15.05.20
Sport
Ein Meter Abstand – bei Volksläufen so gut wie unmöglich einzuhalten. Die meisten sind daher schon abgesagt.

Absagen statt Abstand halten bei weststeirischen Volksläufen

Einige beliebte Läufe in der Region um Deutschlandsberg sind Corona bereits zum Opfer gefallen. WIES/STAINZ/FRAUENTAL/ST. STEFAN. Die "3Eiben Bike-Challenge" verlegte ihr Eibiswalder Mountainbike-Spektakel bereits ins nächste Jahr. Und natürlich sind auch die traditionellen Volksläufe von den Corona-Maßnahmen betroffen: Der 26. Welschlauf hätte am letzten Wochenende von Wies nach Ehrenhausen stattfinden sollen, wurde aber kurzerhand ins Internet verlegt: Auf Facebook starteten Moderator...

  • 13.05.20
Politik
Florian Hubmann übergab die Gutscheine direkt an die Kinder- und Jugendhilfe, die damit Familien im Bezirk versorgt.

Mit Stainzer Einkaufsgutscheinen
Grüne Politikerin spendet für Deutschlandsberger Familien

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Grünen-Klubobfrau im Steirischen Landtag, Sandra Krautwaschl, spendet in der Corona-Krise direkt an betroffene Familien aus Deutschlandsberg: Ausgehend von einem Gespräch mit dem Stainzer Unternehmer Florian Hubmann kaufte sie dort für andere ein. "Die Solidarität der Menschen entscheidet darüber, wer überlebt", war ein Satz von Hubmann, der Krautwaschl bewegt hat. "Solidarität und Zusammenhalt ist ein Auftrag für uns alle: Immer mehr Menschen können sich als Folge...

  • 24.04.20
Politik
LR Juliane Bogner-Strauß, Volksanwalt Werner Amon und LR Doris Kampus nahmen die 150.000 Masken von Botschafterin Vanessa Shih entgegen.

Geschenk aus Taiwan
150.000 Masken für die Steiermark

STEIERMARK. Nützliches Geschenk für die Steiermark: Am Dienstag übergab die taiwanesische Botschafterin Vanessa Shih 150.000 OP-Masken an die Steirische Landesregierung. Die Masken mit dem FFP2-Standard, der zweithöchsten Schutzklasse, wurden von den Landesrätinnen Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) und Doris Kampus (SPÖ) entgegengenommen. Sie werden im steirischen Gesundheitssystem sowie an Schulen und Kindergärten dringend gebraucht und dort über die Fachabteilung Katastrophenschutz...

  • 23.04.20
  •  1
Lokales
Einer hilft dem anderen: Zusammenarbeit ist zurzeit gefragter denn je.

Lebensmittel, Speisen, Apotheken, Gärtner
Lieferdienste und Abholung im Bezirk Deutschlandsberg

Zusammenhalt und Unterstützung ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. Dass das in unserem Bezirk glücklicherweise funktioniert – und rasch umgesetzt wird – zeigen mehrere Initiativen. Innerhalb weniger Stunden haben sich in allen Gemeinden Ehrenamtliche zusammengetan, die den Älteren und Kranken unserer Gesellschaft helfen wollen und mit Einkäufen und Zustellungen unterstützen. Wir haben alle uns bekannten Initiativen zusammengefasst (die Liste wird laufend aktualisiert). So möchten wir als...

  • 22.04.20
Lokales
Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind bei Kfz-Höller wieder voll im Einsatz. Die Fotos in diesem Artikel sind noch vor der Krise entstanden, deshalb auch kein Mundschutz.
4 Bilder

Etliche Betriebe im Bezirk haben ihre Pforten geöffnet

Nach dem abrupten Stillstand seit 16. März zur Eindämmung des Corona-Virus kommt endlich wieder vorsichtig Bewegung in den Handel: Seit dem Dienstag der Vorwoche können Geschäfte mit einer maximalen Fläche von 400 m2 wieder öffnen selbstredend mit Mund-Nasenschutz bei Kunden und Mitarbeitern sowie unter Beibehaltung des Mindestabstandes. Der Tenor ist durchwegs positiv, wie aus einer Umfrage der WOCHE Deutschlandsberg unter den Geschäftsleuten hervorgeht: BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. „Ich bin...

  • 20.04.20
Lokales
Hagebau Wallner, Auto Paier und Schuhe Sarny schätzen das persönliche und flexible Angebot der WOCHE Deutschlandsberg.
4 Bilder

"Die WOCHE arbeitet schnell und unkompliziert"

Zahlreiche Unternehmen aus unserem Bezirk setzen bereits auf die WOCHE Deutschlandsberg, um mit unserer Reichweite und flexiblen Werbemöglichkeiten ihre Kunden zu erreichen. Drei Betriebe erzählen, warum sie schon seit mehreren Jahren mit uns zusammenarbeiten. Ein langjähriger Geschäftspartner der WOCHE ist Hagebau Wallner, ein Familienunternehmen mit langer Tradition und einem breiten Geschäftsfeld. Man betreibt drei Hagebau-Märkte mit Baustoffhandel und Gartencenter in Deutschlandsberg,...

  • 16.04.20
  •  1
Lokales
Wer Bäume, Sträucher oder Äste geschnitten hat, kann sie in vielen Gemeinden abholen lassen oder zu Sammelplätzen bringen.

Sammelplätze und Abholungen für Grünschnitt im ganzen Bezirk

Aufgrund des Osterfeuerverbots organisieren viele Gemeinden zusätzliche Entsorgungsplätze oder holen den Grünschnitt ab. Vereinzelt sperren auch Abfallsammelzentren wieder auf. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Corona-Krise dürfen heuer im ganzen Land keine Osterfeuer entzündet werden – auch keine anderen Brauchtumsfeuer bis 31. Dezember 2020. Somit stellen sich auch viele Menschen die Frage, was sie mit ihrem Strauch- und Baumschnitt machen sollen. Viele Gemeinden haben schnell reagiert...

  • 10.04.20
Lokales
Margarete und Irmgard Höller setzen auf die Kraft der Kräuter - in Küche, Garten und Heilkunde.
3 Bilder

Brennessel, Gänseblümchen & Co.
Kräuter wecken die Lebenskraft

Auf den Wiesen und in den Gärten der Region erfreuen gerade Brennessel, Gänseblümchen & Co. Auge, Gaumen und Seele. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne an Kraft gewinnt, hat das Wachstum in den Wiese und Gärten der Region längst begonnen. Aus allen Ecken und Ritzen sprießt unaufhaltsam Wunderbares, das nicht nur Auge, sondern auch Gaumen und Seele erfreut. Ob vorgezogen aus unseren Gärtnereien oder "wild" ausgetrieben: „Für jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“, zitiert...

  • 30.03.20
  •  2
Wirtschaft
Auch wenn viele Läden zu sind: Ware ist genug vorhanden, wie hier bei Farmer-Rabensteiner in Bad Gams.

Regionale Online-Shops
Die Lager sind überall gut gefüllt

Die WOCHE hat sich bei regionalen Produzenten und Händlern umgehört. Die Lager sind überall voll, die Posteingänge mit Bestellungen noch nicht bei allen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Versorgung sichern in diesen Wochen nicht nur große Handelsketten, sondern auch viele regionale Produzenten. Und zuhause bleiben, bestellen und vor die Tür geliefert bekommen, geht auch regional: Das beweisen über 120 Online-Shops, die es alleine im Bezirk Deutschlandsberg gibt. Online-Shops im Bezirk...

  • 24.03.20
  •  1
Sport
Katharina Turza bei der Triathlon-WM in Nizza – natürlich mit einem Lächeln im Gesicht

Katharina Turza
Mit Spaß trotz Schmerzen zur “Iron Woman“

Trotz kaputter Hüfte kann Katharina Turza wieder laufen – länger als die meisten anderen. „Ich muss nicht, sondern ich darf mich jeden Tag bewegen. Etwas dürfen und machen zu können, ist viel entscheidender und positiver. Einen Normalzustand zu haben, ist keine Selbstverständlichkeit.“ Dieses Motto von Katharina Turza, mit dem wir unseren Schwerpunkt „FokusFrau“ eröffneten, bekommt gerade jetzt mehr Bedeutung, wie man ihn auch interpretieren mag. Für die 39-jährige Stainzerin war das vor...

  • 17.03.20
Lokales
Auch in der evangelsichen Christuskirche in Deutschlandsberg wird es Raum und Zeit für das eine oder andere Gebet und ein Innehalten in besonders bewegten Zeiten geben.

In der evangelischen Kirche in Stainz und Deutschlandsberg

Die Evangelische Kirche A. und H.B. setzt in diesen herausfordernden Zeiten ebenfalls Maßnahmen, um die Mitmenschen vor der Ansteckungsgefahr durch das kursierende Corona-Virus zu schützen, wir fassen zusammen. DEUTSCHLANDSBERG/STAINZ. Die Bundesregierung hat alle Kirchen dazu aufgefordert, alle Veranstaltungen zu verschieben und auch Gottesdienste auszusetzen oder auf ein Mindestmaß zu reduzieren. "Auch die Evangelische Kirche A. und H.B. folgt aus Nächstenliebe und zum Schutz von uns allen...

  • 17.03.20
Wirtschaft
Der Stainzerhof in Stainz  zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Gastronomiebetrieben der Region. Jetzt hat Gerhard Kuess diesen Leitbetrieb übernommen.
2 Bilder

Gerhard Kuess übernimmt den Stainzerhof

Auch in schwierigen Zeiten wie gerade jetzt, können wir von einem wirtschftlichen Coup in Hotelerie und Gastronomie berichten: Der weststeirische Immobilien-Entwickler Gerhard Kuess ist neuer Eigentümer des Stainzerhofs. Nach der „Corona-Krise“ soll das 4-Sterne-Superior Hotel in bewährter Qualität wieder öffnen. STAINZ. Seit Anfang März steht sowohl die Immobilie des Stainzerhofs als auch das darin befindliche 4-Sterne-Superior Hotel im Eigentum des steirischen Immobilen-Entwicklers Gerhard...

  • 17.03.20
  •  1
Wirtschaft
Kürbiskernöllandesprämierung 2020: Paul Kiendler, Sprecher der steirischen Ölmühlen in der WK, Vizepräsidentin Maria Pein, Geschäftsführer Andreas Cretnik und Obmann Franz Labugger (v.l.n.r.) gratulieren den Ausgezeichneten

Landesprämierung
Wieder mehr prämierte Kürbiskernöle aus dem Bezirk Deutschlandsberg

Die traditionelle Prämierungsfeier in Fürstenfeld musste zwar abgesagt werden, die besten Kürbiskernöle des Landes stellten diese Woche aber dennoch ihre Qualität unter Beweis: Bei der jährlichen Landesprämierung erzielten die heimischen Produzenten wieder tolle Ergebnisse. 512 Produzenten stellten sich dem Qualitätswettbewerb der Steirischen Landwirtschaftskammer. Viele BestnotenDie Zahlen sind beeindruckend: 428 Kürbiskernöle wurden ausgezeichnet, davon erzielten 265 (62 Prozent) die...

  • 13.03.20
Sport
Im letzten Jahr qualifizierte sich Katharina Turza auf Sri Lanka erfolgreich für die Ironman-WM – als einzige österreichische Starterin.
Video

Mut machen
Video: "Mutig sein ist nicht schwierig – einfach tun!"

STAINZ. Eigentlich dürfte Katharina Turza gar nicht mehr laufen – hätte sie vor zehn Jahren auf ihren Arzt gehört. Damals beschädigte sie sich ihre Hüfte bei einem Mountainbikeunfall, nur zwei Wochen, nachdem sie ihren Halbmarathon gelaufen war. Lauf- und Ausdauersport hätte sie gar nicht mehr machen dürfen. "Du kannst oder darfst gewisse Dinge nicht mehr machen – das ist mir komplett gegen den Strich gegangen", blieb Turza stark. So stark, dass die Stainzerin seitdem mehr als 35...

  • 10.03.20
  •  3
News
Honorarkonsul der Republik Brasilien Gunter Griss, Museumsdirektor Alexander Kellner, UMJ-Dirketorin Alexia Getzinger, Kulturlandesrat Christopher Drexler, Regina Pildner-Steinburg (Nichte der Brüder Lukesch), Botschafter José Antonio Marcondes und Universalmuseum Joanneum-Direktor Wolfgang Muchitsch (v.l.) vor der Kiste mit den 197 Objekten, die zum Transport nach Rio de Janeiro bereitgemacht wird
3 Bilder

Kunst und Kultur
Sammlung Lukesch reist von der Steiermark nach Rio de Janeiro

Das Universalmuseum Joanneum übergibt 197 Exponate der Sammlung Lukesch an das Brasilianische Nationalmuseum in Rio de Janeiro, das nach einem wüsten Brand am Wiederaufbau der Bestände arbeitet. Auch auf Schloss Stainz und im ehemaligen "Indianermuseum" in Preding bzw. in Köflach waren wertvolle Stücke aus der Sammlung um den steirischen Priester untergebracht. Die Steiermärkische Landesregierung und das Universalmuseum Joanneum übergeben die 197 Objekte umfassende Sammlung des steirischen...

  • 09.03.20
Sport
Zurück in Lankowitz: Thomas Strudl und St. Stefan gingen getrennte Wege, da man anderer Ansichten war. Im Aufstiegskampf wird man sich am Platz aber wiedersehen.

Trainer wechsel dich
Trainerkarussell in der Gebietsliga West

Gleich vier neue Trainer stehen im Frühjahr bei unseren Gebietsligaklubs an der Seitenlinie – alle mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Die meisten Klubs der Gebietsliga West hielten sich im Winter dezent zurück: Im Sommer gab es noch fast dreimal so viele Transfers. Größer ist die Fluktuation bei den Trainern – und zwar nicht nur bei den abstiegsgefährdeten Teams. Überraschend trennte sich St. Stefan von Spielertrainer Thomas Strudl. Trotz Platz zwei und nur drei Punkten Rückstand auf...

  • 03.03.20
Lokales
Die von Alterswurschtigkeit geprägte Kabarettistin Gabriele Köhlmeier nimmt sich auch in Stainz kein Blatt vor den Mund.

Internationaler Frauentag
Kabarettabend mit Gabriele Köhlmeier in Stainz

Die Schauspielerin und Kabarettistin Gabriele Köhlmeier ist seit einiger Zeit mit ihrem neuen Programm „Datum abgelaufen, Ware in Ordnung“ erfolgreich durch Österreich unterwegs. Nun macht sie Station in Stainz. STAINZ. In ihrem neuen Programm "Datum abgelaufen, Ware in Ordnung" lässt Gabriele Köhlmeier die vielen Jahre ihres irdischen Daseins Revue passieren. Und zeigt, wie sich Menschen (vor allem Frauen) im Laufe der Zeit verändert haben. Und sie stellt die alles entscheidende Frage:...

  • 28.02.20
News
Als ob es nie anders gewesen wäre hat Kater "Toffee" wieder an der Terrassentür seines Heimathauses in Marhof miaut...

Tiger-Kater "Toffee" ist wieder zuhause

Nach mehrtägiger Suche: Tiger-Kater "Toffee" ist wieder in Marhof daheim. MARHOF/STAINZ. Der scheue Tiger-Kater "Toffee" aus Marhof war jetzt einige Tage abgängig. Verzweifelt hat die Familie Dunst-Mösenlechner deshalb nicht nur Zettel verteilt, sondern über die WOCHE Deutschlandsberg auch einen Suchaufruf gestartet. Glücklich heimgekehrt Jetzt ist die Katze wieder heimgekehrt, einfach so ist er wieder auf der Terasse gewesen: "Wir sind überglücklich und sagen allen Mitfühlenden nochmals...

  • 27.02.20
Politik
Am Arkadeneingang des Stainzer Rathauses hängt heute noch die Tafel, die an die Bürgermeisterwahl von Erzherzog Johann erinnert.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Wo einst Erzherzog Johann die politischen Weichen stellte

Stainz war einst Vorreiter im politischen System der österreichischen Gemeinden. Wer zieht nun in den Gemeinderat ein? STAINZ. Exakt 170 Jahre ist es her, dass in Stainz zum einzigen Mal ein Mitglied des Kaiserhauses demokratisch gewählt wurde: Erzherzog Johann wurde 1850 zum ersten frei gewählten Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt, die damals gerade einmal 700 Einwohner zählte. Seit der Gemeindereform 2015 ist Stainz nun die bevölkerungsmäßig zweitgrößte Gemeinde im Bezirk...

  • 26.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.