Schwanberg

Beiträge zum Thema Schwanberg

Sport
Riesenjubel bei den Florianis: klarer Sieg im Spitzenspiel und neuer Tabellenführer der Unterliga West.

Unterliga West
Furiose Florianis stürmen an die Tabellenspitze

85 Minuten lang dauerte es, aber dann brachen in Groß St. Florian alle Dämme: Zwar führten die Florianis im Spitzenspiel gegen Tillmitsch da schon lange mit 1:0, weil Sebastian Stanzer (41.) eine von mehreren Chancen nutzte. Und in der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl noch einmal, während Tillmitsch höchstens aus der Distanz zum Abschluss kam. Weil diese Bemühungen aber nicht ungefährlich waren und Thomas Nebel und Co. an ihrer Chancenverwertung fast verzweifelten, musste...

  • 14.10.19
Lokales
“Ornella vom Schatzkästlein” und Walter Zeidler vom ÖGV Hundeschule Schwanberg-Hollenegg freuen sich über den Bundessieg.
2 Bilder

Bundessieg für Walter Zeidler und "Ornella"

Mit seiner Boxerhündin “Ornella vom Schatzkästlein” ist Walter Zeidler Bundessieger geworden, ein toller Coub für den ÖGV Hundeschule Schwanberg-Hollenegg. Aufgeregt beschnuppert die deutsche Boxerhündin “Ornella vom Schatzkästlein” ihren kürzlich erworbenen Pokal, der für den Gebrauchshundeverein in Schwanberg Großes bedeutet: In der 44-jährigen Vereinsgeschichte des ÖGV Hundeschule Schwanberg-Hollenegg ist nämlich eine Premiere gelungen: Obmann Walter Zeidler hat seiner Deutschen...

  • 10.10.19
Sport
Kein Durchkommen: Pölfing-Brunns Tormann James Cook hielt seinen Kasten gegen Groß St. Florian sauber.

Unterliga und Gebietsliga
Keine Tore im Spitzenspiel in Pölfing-Brunn

Fünfter gegen Zweiter: In der Tabelle ein Spitzenspiel, in der Realität war Pölfing-Brunn gegen Groß St. Florian aber kaum von Höhepunkten geprägt. Die Pölfinger fanden die richtigen Mittel gegen die sonst so spielfreudigen Florianis (18 Saisontore). Am Ende blieb Groß St. Florian zum ersten Mal in dieser Spielzeit torlos, aber auch die Gastgeber konnten ihre Chancen in der zweiten Hälfte nicht nutzen – es blieb beim 0:0. Die Spitze der Unterliga bliebt aber eng zusammen weil auch Tillmitsch...

  • 07.10.19
Freizeit
Die "Aufgeiger" werden zum 30jährigen Jubiläum vom Café Leuchtturm in Schwanberg zünftig aufgeigen.

Jubiläum
30 Jahre Cafe Leuchtturm in Schwanberg

Am 12. und 13. Oktober feiert das Café Leutturm seinen 30. Geburtstag mit einem musikalischen Feuerwerk. SCHWANBERG. Das Cafe Leuchtturm ist heuer 30 Jahre, das muss gefeiert werden. Los geht's am 12. Oktober ab 16 Uhr, wenn die Schilcherlandbuam als musikalische Lokalmatadore ihren Auftritt zum Besten geben werden. Ab 21 Uhr werden die "Aufgeiger" für zünftige Stimmung sorgen. Die vier Burschen rund um Iris Fabian begeistern quer durch die Generationen. A zünftige MusiWeiter geht es...

  • 04.10.19
  •  1
Sport
Zwei Tore: Thomas Nebel machte im Derby gegen Bad Gams alles klar.

Unterliga West
Nicht ganz so klarer Derbysieg für Groß St. Florian

Eine klare Sache war der Derbyklassiker zwischen Groß St. Florian und Bad Gams nur vom Ergebnis her: Der Tabellenletzte hielt trotz Gegentor durch Sebastian Stanzer (37.) lange mit dem Zweiten mit, vorm Tor waren die Florianis aber schlussendlich effizienter. Thomas Nebel (66., 78.) und abermals Stanzer (90+3.) schossen am Ende ein 4:0 heraus. Groß St. Florian bleibt erster Verfolger von Tillmitsch, das in Schwanberg seinen Erfolgslauf fortsetzte. In der ersten Hälfte hielt die Ehmann-Truppe...

  • 30.09.19
Lokales
Auch praktische Übungen standen beim Workshop in Schwanberg am Programm.

Workshop zur beruflichen Zukunft
Schwanberger Schüler loteten ihre Fähigkeiten aus

SCHWANBERG. Unter dem Titel „Wege und Möglichkeiten“ nahmen Schüler der NMS Schwanberg an einem Workshop rund um ihre berufliche Zukunft teil. Schon in der ersten Schulwoche ihres letzten Schuljahres an der NMS Schwanberg verbrachten die 51 Schüler der 4abc einen Tag zum Thema „Berufliche Wege und Möglichkeiten“. In Zusammenarbeit mit der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft durch Waltraud Stoiser wurde ein spannender Projekttag organisiert. Zusammenarbeit mit regionalen...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Abstimmen und den Lieblingsbetrieb unterstützen. Wer sich am Ende als Sieger durchsetzt, liegt auch in den Händen der WOCHE-Leser.

WOCHE-Regionalitätspreis
Erster Zwischenstand im Bezirk Deutschlandsberg

500 Betriebe in 14 steirischen Regionen sind beim WOCHE-Regionalitätspreis 2019 nominiert. Nun gilt es, für das Lieblingsunternehmen zu stimmen und ihm damit zur Auszeichnung zu verhelfen. Seit zwei Wochen können unsere Leserinnen und Leser abstimmen. Alleine in Deutschlandsberg sind schon rund 4.000 Stimmen eingegangen. Täglich kommen neue Stimmen dazu, es ist also noch nichts entschieden: Noch bis 29. September kann auf meinbezirk.at/regionalitätspreis gevotet werden. Jede Stimme...

  • 24.09.19
  •  1
Sport
Pölfings Elias Veit (r.) war für die Schwanberger Abwehr um Markus Saurer mehr als einmal nicht zu halten.

Unterliga West
Schwanberg konnte Pölfing-Brunn im Derby nicht aufhalten

Tillmitsch dürfte den Favoriten in der Unterliga West schon unheimlich werden: Die Leibnitzer schossen den AC Linden mit 7:0 ab (sechs Tore erst nach der Pause). Damit blieb Groß St. Florian der Sprung an die Tabellenspitze verwehrt. Die Kleindienst-Truppe hatte selbst keine Probleme in Ligist. Nach der Pausenführung (Sebastian Stanzer per Kopf, 27.) beendeten die Florianer alle Hoffnungen des Aufsteigers in zwölf Minuten (Christian Tschermanek 46., Zija Lleshi 55., Thomas Nebel 58.). Es hätte...

  • 23.09.19
Lokales
Das Schloss und Mustergut Hornegg nimmt am 29. September seinen Lehrbetrieb wieder auf.
5 Bilder

Tag des Denkmals 2019
Schloss Hornegg und Altburg Schwanberg zeigen ihre Schätze

PREDING/SCHWANBERG. Unter dem vielversprechenden Titel "„Kaiser, Könige und Philosophen“ öffnen am Tag des Denkmals am 29. September wieder zahlreiche denkmalgeschützte Objekte bei freiem Eintritt ihre Tore und ermöglichen einen besonderen Blick auf unser kulturelles Erbe und aktuelle Restaurierungsarbeiten des Bundesdenkmalamtes. Spezielle Führungen und Präsentationen rücken dabei die Schätze der Kulturlandschaft Steiermark in den Mittelpunkt. Im Bezirk Deutschlandsberg gewähren das Mustergut...

  • 20.09.19
Lokales
Die Siegerehrung nach dem ersten Gemeinschaftskegeln der FPÖ Schwanberg: Gerlinde Uhl, Katharina Strohmayer mit Sohn Lorenz, Christopher Grebien und Karl Friedrich.

Erstes Gemeinschaftskegeln der FPÖ Schwanberg

Ein Gemeinschaftskegeln mit Premiere-Status hat in Schwanberg stattgefunden. SCHWANBERG. Die Kegelbahn-Pizzeria Hubmann/Mehlsack in Schwanberg war kürzlich Schauplatz für das erste Gemeinschaftskegeln der FPÖ Schwanberg. Es wurde auf 100 Schübe mit Spielmodus „Voreck doppelt“ gespielt. Jene drei Teilnehmer mit den höchsten Punktezahlen gewannen je einen Geschenkskorb mit regionalen Lebensmittelprodukten. Die Sieger des Abends Am Abend standen die Sieger fest: Den ersten Platz belegte...

  • 18.09.19
  •  1
Sport
Martin Gosch und seine Schwanberger sind mit dem Derbysieg gegen Bad Gams in der Saison angekommen.

Unterliga West
Schwanberg überrumpelt Bad Gams

Schwanberg holte in einem umkämpften Derby den ersten Saisonsieg, während Bad Gams weiter ohne vollen Erfolg in der Unterliga bleibt. Matevz Verhovcak (22.) brachte die Schwanberger in Führung und trotz des Ausgleichs durch Florian Thomann (56.) machten sie diesmal auch die nötigen Tore, um zu punkten. Markus Saurer (65.) und Hans Jörg Gosch (82., 86.) schossen ein 4:1 für die Sulmtaler raus, die davor überhaupt nur zwei Saisontore erzielt hatten. Groß St. Florian verliert erstmalsIm...

  • 14.09.19
Lokales
Die neue Panoramakarte Schwanberg Koralm ist enthüllt.
4 Bilder

Tourismus
Schwanberg setzt auf eine Karte der anderen Art

Vier Ortsteile, eine Großgemeinde, eine Karte: Eine künstlerisch gestaltete Panoramakarte mit dem Prädikat "einmalig" ist gestern am Schwanberger Hauptplatz enthüllt worden. SCHWANBERG/KORALM. Wer sich jetzt am Schwanberger Hauptplatz an der Stirnseite, also im Bereich unterhalb der Klosterkirche aufhält, sollte unbedingt einen Blick auf die nagelneue Panoramakarte in der Niesche neben dem Tourismusbüro werfen: In der Landschaft aus der Vogelperspektive sind alle vier Ortsteile, also...

  • 13.09.19
  •  1
Lokales
Weststeirer und Bayern tauschten sich beim geschichtlichen Arbeitstreffen in Neuschönau aus.

Auf den bayerischen Spuren der weststeirischen Glashüttenmeister

STAINZ/BAYERN. Wie Geschichtskenner wissen, wurde Schloss Stainz im Jahr 1229 als Augustiner-Chorherrenstift erbaut. Erst 2011 wurden am Reinischkogel vom Deutschlandsberger Burgmuseum "Archeo Norico" und dem Bundesdenkmalamt einzigartig erhaltene Ruinen einer ehemaligen Glashütte des Stifts erforscht ausgegraben. Dabei stieß der Heimatforscher und Hobby-Historiker Karl Dudek, Gründungsvater des Vereins "Viana Styria", in den Matrikeln der Kirchen von Stainz, St. Stefan und Schwanberg auf die...

  • 10.09.19
Sport
Pölfing-Brunn (weiß) schoss sich zur schnellen Führung, musste aber die erste Saisonniederlage einstecken.

Unterliga West
Überall wurde schnell und scharf geschossen

Kurios: In der Unterliga West fielen in allen Spielen Tore in den ersten vier Minuten. Noch vor wenigen Monaten konnte Groß St. Florian trotz eines Sieges die Ragnitzer auf dem Relegationsplatz der Unterliga West nicht mehr einholen. In der neuen Saison waren die Vorzeichen ganz anders: Die Leibnitzer mussten zuletzt ein 0:7 (!) bei Flavia einstecken, während die Florianis mit drei Siegen zum Start nach Ragnitz reisten. Und der TUS hätte es für die Gastgeber gleich wieder unangenehmen machen...

  • 09.09.19
Lokales
Gelungene Premiere: Groß ist die Freude über fünf Floras für den Eibiswalder Ortsteil Soboth - und das gleich beim ersten Antreten.
30 Bilder

Blumenschmuckwettbewerb
Es regnete Floras für unseren Bezirk

Die Sieger des Landesblumenschmuckbewerbs 2019 stehen fest: Bei der 60. Auflages des landesweiten Flora-Bewerbs hat auch der Bezirk Deutschlandsberg ordentlich abgeräumt. GRAZ/BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die 60. Auflage des Landesblumenschmuckbewerbs ging ist gestern in der Stadthalle Graz feierlich zu Ende gegangen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl ehrten die Siegerinnen und Sieger in allen Kategorien. Landeshauptmann Schützenhöfer bedankte...

  • 06.09.19
  •  2
Lokales
Tat.Ort Jugend in Schwanberg: Die Schwanberger und die Tulwitzer Landjugendlichen haben gemeinsam ein Insektenhotel aus dem Boden gestampft, an dem sich nicht nur das Kleingetier sondern auch die Bewohnerinnen und Bewohner des örtlichen Seniorenheimes erfreuen können.
5 Bilder

Landjugend
Tat.Ort Jugend – Landjugend setzt Taten im Ort

Tat.Ort Jugend bringt Landjugendliche im ganzen Land auf sinnvolle Ideen, die der jeweiligen Gemeinde und den Menschen vor Ort nützlich sind. So geschehen auch in Schwanberg. STEIERMARK/SCHWANBERG. Die Landjugend engagiert sich ehrenamtlich auf unterschiedlichste Weise für die Bevölkerung, das wird jedes Jahr durch die Tat.Ort Jugend-Projekte sichtbar. Egal ob ein handwerkliches oder ein soziales Projekt, die Jugendlichen setzen sich ein. Heuer zählen wir bereits 40 steirische Tat.Ort...

  • 05.09.19
Sport
Drei Siege aus den ersten drei Spielen für Christian Tschermanek und Co.

Unterliga West
Groß St. Florian mit perfektem Saisonstart

Nach dem neuerlichen Aufstieg im Steirer-Cup unter der Woche musste Pölfing-Brunn in der Unterliga erneut Punkte abgeben. Lannach nutzte die müden Pölfinger Beine aus, ging im Derby durch Aleksander Kramberger (24.) in Führung. Adel Hachoud (44.) brachte die Gastgeber zurück, die das 1:1 wie auch die Gäste gerne annahmen. Dem Titelfavoriten Groß St. Florian konnte auch Gebietsliga-Meister Dobl nichts anhaben: Sebastian Stanzer (12.), Christian Tschermanek (Elfm./23.) und Patrick Haring...

  • 02.09.19
Lokales
Weinbau- und Kellerwirtschaftsmeister Herbert Hainzl jun. setzt mit seiner Familie auf hochwertige regionale Produkte, die mit der Safterzeugung für Privatpersonen einen weiteren Stellenwert einnimmt.

Wein- und Obsthof Kogelhohl
Ein neuer Meister mit vielen Ideen

Durch Liebe und Leidenschaft zur Landwirtschaft im speziellen zu Wein und Obstbau beschloss Herbert Hainzl jun. nach Ausbildung als Facharbeiter für Weinbau und Kellerwirtschaft eine weitere Ausbildung zum Weinbau- und Kellerwirtschaftsmeister zu absolvieren. Durch Liebe und Leidenschaft zur Landwirtschaft im speziellen zu Wein und Obstbau beschloss Herbert Hainzl jun. nach Ausbildung als Facharbeiter für Weinbau und Kellerwirtschaft eine weitere Ausbildung zum Weinbau- und...

  • 28.08.19
Lokales
Beim Schwanberger Aktiv-Kreativ-Sommer ging es hoch hinauf.
4 Bilder

Sommerfreuden in Schwanberg

Aktiv und kreativ ging es heuer wieder für die Jugend durch die langen Somemrfereien in Schwanberg. SCHWNABERG. Die Sommerferien neigen sich unweigerlich dem Ende zu, da tut ein Rückblick erfrischend gut:  Wie schon in den vergangenen Jahren fand nämlich auch heuer der Aktiv-Kreativ-Sommer in der Marktgemeinde Schwanberg statt, wie auch andere Gemeindem im Bezirk mit außerordentlichen Sommer-Kursen bei den jungen Leuten punkten konnten. Aus einem Angebot von 71 Kursen konnten die...

  • 28.08.19
  •  1
Sport
Auch Pölfing-Brunns Neuzugang Anej Lovrecic konnte gegen Bad Gams nicht für Tore sorgen.

Unterliga West
Derby mit Gewitter, aber ohne Tore

Zweites Spiel, zweiter knapper Sieg: Groß St. Florian holte in St. Veit wieder einen Dreier, brauchte aber einige Hochkaräter, um zum entscheidenden Torerfolg zu kommen. Kurz nach der Pause bezwang Christian Tschermanek endlich den Heimtorwart (55.), auch in der Schlussphase hätten die Florianis den Sack zumachen können. Clemens Steinbauer hielt mit einer Glanzparade aber ohnehin den Sieg fest, Neo-Coach Udo Kleindienst war hochzufrieden. Keine Tore im DerbyBad Gams und Pölfing-Brunn...

  • 25.08.19
Leute
Beim Fest der Imker in Schwanberg: ÖAAB-Bezirksobmann Martin Povoden, Bgm. Karlheinz Schuster, Wirtschaftsbund-Bezirksobmann-Stv. Hans Pirker und Bienenzuchtverein-Obmann Werner Kolleritsch (v.l.).
3 Bilder

Eine Weihe für Kräuter in Schwanberg

Das Fest der Schwanberger Imker mit Kräuterweihe fand bei herrlichem Sonnenschein statt. SCHWANBERG. Groß war der Andrang auf der Wiese unterhalb des Brendlhofs in Schwanberg, als der Bienenzuchtverein Schwanberg zur Kräuterweihe und zum Fest der Imker eingeladen hat. In seiner Festansprache betonte der Obmann des Bienenzuchtvereines Werner Kolleritsch die Verantwortung des Menschen hinsichtlich der Schaffung und Erhaltung einer natürlichen, gesunden und blühenden Umwelt, um den...

  • 23.08.19
Lokales
Andreas Mathauer setzt sich seit vielen Jahren mit seiner Arbeitsgruppe für die Schwarze Sulm ein.
3 Bilder

Schwarze Sulm
Neuer Schwung für Kraftwerksgegner

Parteistatus für Umweltschutzorganisationen und den Arbeistkreis zum Schutz der Koralpe vereiht den Gegnern des geplanten Kraftwerkes  an der schwarzen Sulm neue Tatkraft: Weitere Beschwerden wurden eingereicht, um die Baubewilligung aufzuheben. SCHWANBERG. Mehr als zwei Jahrzehnte hält das von Alfred Liechtenstein und Peter Masser an der schwarzen Sulm geplante Wasserkraftwerk nicht nur die Gegner auf Trab. 2021 sollte das umstrittene Kraftwerk ans Netz gehen, schließlich ist im März dieses...

  • 21.08.19
  •  2
Lokales
Das traditionelle Schwanberger Imkerfest mit Kräuterweihe zog viele Besucher an.

Toller Besuch beim Schwanberger Imkerfest

SCHWANBERG. Großer Andrang herrschte wieder beim Zeltfest der Schwanberger Imker, zu dem die Gäste schon beim Eingang mit einem kleinen Honigglaserl willkommen geheißen wurden. Nachdem Obmann Werner Kolleritsch die Anwesenden begrüßt hatte, nahm Pfarrer Anton Lierzer die feierliche Kräuterweihe vor. Für die musikalische Umrahmung sorgten die "Zirbenwald Buam," die auch ihren Fanklub mitgebracht hatten.

  • 19.08.19
Sport
Andreas Ehmann brachte Bad Gams zwar in Führung, danach lief das Spiel aber deutlich für die Gäste aus Lannach.

Unterliga West
Lannach schießt Bad Gams nach der Pause ab

Einer der Titelfavoriten eröffnete die neue Saison der Unterliga West schon am Feiertag – und zwar standesgemäß: Groß St. Florian verschoss zwar gegen Hengsberg einen Elfmeter, kam nach der Pause aber noch zu einem 2:1-Sieg (Sebastian Stanzer 14., Zija Lleshi 68. bzw. Urban Cander 18.). Gralla, das man als einer der größten Titelkonkurrenten erwarten darf, stellte sich in Tillmitsch ungeschickter an: Ab der 38. Minute einer weniger (Rot für Pungarsek wegen Beleidigung), danach ein 0:2...

  • 19.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.