25.09.2016, 23:07 Uhr

Der falsche Graf „als Theatererfolg in Gleisdorf

Viel Beifall für die Akteure der Theatergruppe in Gleisdorf

Das Theaterpublikum war sich einig . Es war ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Die Gleisdorfer Volksbühne überrascht seit Jahren mit ihren qualitätsvollen Theateraufführungen in der Solarstadt . Auch heuer konnten sie sich sehen lassen.
„ Der falsche Graf „ war es diesmal die , die Lachmuskeln vieler Theaterbesucher strapazierte. Dieser Schwank von Erich Koch brachte die aktive Theaterformation „ Volksbühne Gleisdorf „ im Saal des Forum-Kloster Gleisdorf zur Aufführung. Die schauspielerischen Talente dieser Theatergruppe sind weithin bekannt , und so war es auch kein Wunder das zu den einzeln Aufführungen zahlreiche Theaterfreunde pilgerten, und somit alle drei Aufführungen fast ausverkauft waren . Die Laienspieler allen voran unter der Souffleuse von Renate Wolf und der Maske von Dunja Plank ernten großen Lob für ihre schauspielerischen und künstlerischen Leistungen. So waren auf der Bühne zu sehen : Kurt Weber, Renate Wagner, Manfred Drazenovic, Erich Frischenschlager, Petra Fischer, Anna-Maria Tandl, Alfred Tandl, und Cornelia Zieser, die, die Rolle als Baronin verkörperte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.