06.06.2016, 08:47 Uhr

35 Jahr-Jubiläum der Turngruppe Unterrohr

Gymnastik für die Seele: Gerti Berghofer (vorne Mitte) mit den Mitgliedern der Turngruppe Unterrohr. (Foto: KK)
Ein bemerkenswerter Anlass, um ein schönes Fest zu feiern. Eine erlebnisreiche, gemeinsame, lebendige Zeit, die ihre Kreise weit in die Gemeinde und Pfarre zieht. Nicht nur um Gesundheit und Gelenkigkeit zu pflegen, sondern vor allem auch Gemeinsamkeit und Fröhlichkeit – das ist Gymnastik für unsere Seele. Dies ist seit 35 Jahren die Philosophie der Leiterin, Gerti Berghofer. Im Mai 1981 haben 14 Teilnehmerinnen begonnen, zurzeit turnen circa 40 begeisterte Damen und Herren jeden Alters. Dank gebührt der Gemeinde Unterrohr für die kostenlose zur Verfügungstellung des Turnsaales. Mit Schwung und Elan wollen wir auch künftig Körper, Geist und Seele trainieren, nach dem Motto: „Man ist so jung wie man sich fühlt“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.