02.09.2016, 13:08 Uhr

E-Auto fahren und 4.000 Euro sparen

Unter dem Motto "E-Auto fahren und Geld sparen - 4.000 Euro Förderung" steht der nächste Hartberger Umweltstammtisch am Mittwoch, 14. September, um 19 Uhr im Gasthof "Zum Brauhaus" Grroßschedl am Hauptplatz in Hartberg.
Ab September 2016 gibt es vom Klimafonds bis zu 4.000 Euro Förderung für den Neukauf eines Elektroautos. Dies gilt erstmalig auch für Privatpersonen. Mit dieser Förderung ist die Anschaffung von Elektroautos besonders für Vielfahrer, wie z.B. für Pendler, wirklich wirtschaftlich. Bei dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie die Förderung in Anspruch nehmen können und welches Elektroauto für Sie passt.
Außerdem stehen E-Autohändler aus der Region für Anfragen zur Verfügung und E-Autos (BMW i3, Renault ZOE, Citroen Berlingo, Kia Soul EV) können getestet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.