24.06.2016, 11:26 Uhr

Europäischer Weinritterorden in Fürstenfeld

Anlässlich der Gründung einer Komturei in der Thermenhauptstadt lädt der Europäische Weinritterorden Ordo Equestris Vini Europae am Samstag, 2. Juli, mit Treffpunkt um 9.30 Uhr vor derStadtpfarrkirche Fürstenfeld ein. Der feierliche Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr.
"Weinritter" Walther Riziensky zeichnet federführend dafür verantwortlich, dass diese Vereinigung, die sich dem "Europäischen Gedanken" verschrieben hat, nun auch in der größten Stadt des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld inthronisiert wird. Wesentlich für die abendländisch-christlich orientierte Gesinnungsgemeinschaft sind die 4 "Fs". Die Gemeinschaft wird von "Freiheit, Frieden, Freundschaft und Freude" getragen, elementaren Grundwerten der Menschheit, die nicht nur bedeutsam für das Zusammenleben der Völker Europas sind sondern auch weltweit höchste Brisanz haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.