28.03.2016, 14:51 Uhr

Küchenbrand in Neudauberg

Am 22. März um 13.03 wurden die Feuerwehren Neudau, Wörth/L. und Stegersbach (Burgenland) zu einem Küchenbrand nach Neudauberg alarmiert. Beim Eintreffen der FF Neudau drang dichter Rauch aus dem Küchenfenster, dem Dachbodenfenster sowie aus dem Ziegeldach aus. Der Einsatzleiter erkundigte die genaue Einsatzlage und da sich keine Personen und keine Tiere im Gefahrenbereich befanden konnte durch den raschen Einsatz des Atemschutztrupp der Freiwilligen Feuerwehr Neudau mit den Löscharbeiten begonnen werden.
Durch die Mitalarmierung der Feuerwehren Wörth/L. und Stegersbach konnten zwei Reserveatemschutztrupps zur Verfügung gestellt werden.
Ein Kamerad der FF Stegersbach kontrollierte mittels einer Wärmebildkamera das Brandobjekt und konnte schließlich um 13:55 Uhr „Brand Aus“ geben.
Eingesetzte Kräfte:
RLF-A 2000 Neudau, LKW-A Neudau, mit 15 Mann
TLF-2000 Wörth, MTF Wörth mit 10 Mann
TLF-A 4000 Stegersbach mit 9 Mann
Polizei Bad Waltersdorf , Polizei Stegersbach sowie das Rote Kreuz mit jeweils 2 Personen

Bericht und Fotos: FF Neudau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.