31.07.2016, 07:31 Uhr

Auftaktremis von Fürstenfeld

Neuerwerbung Domagoj Beslic (l.) erzielte den vielumjubelten Ausgleich für den FSK. (Foto: KK)

Mit einem 1:1 gegen Liezen bleibt der Fürstenfelder SK im Jahr 2016 weiter ungeschlagen.

Vor Seitenwechsel waren die Gäste, betreut vom Ex-FSK Coach Hermann Zrim, stärker, und versäumten eine Entscheidung. FSK-Keeper Michael Grassmugg stand da im Mittelpunkt. Obwohl er beim Führungstreffer der Gäste durch Domenic Knefz ein wenig mit half, weil er eine harmlose Flanke fallen ließ, bewahrte er mit einigen Glanzparaden seine Mannschaft vor einem entscheidenden Rückstand. Nach Seitenwechsel übernahmen die Hausherren das Kommando. Andreas Glaser setzte einen Kopfball knapp daneben und Christoph Ratschnig scheitete mit einem Lattenpendler. Danach hatte Mario Krammer mit einem Stangenschuss Pech. Schließlich war es Neuerwerbung Domagoj Beslic, der nach Pass von Roland Brandner mit einem scharfen Schuss von der Strafraumgrenze den hochverdienten Ausgleich erzielte (79.). "Dank unseres Keepers Michael Grassmugg blieben wir im Spiel. Das Remis geht in Ordnung, obwohl wir am Ende dem Sieg näher waren", sagte FSK Trainer Christian Waldl. Der FSK gastiert am 5. August um 19 Uhr in Bad Gleichenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.