31.08.2016, 17:50 Uhr

Die Bronzemedaille bei der WM

Karate-As Amila Gojak freute sich über ihre erste Medaille bei einer Weltmeisterschaft. (Foto: KK)
Erst im Semifinale der Studenten-Weltmeisterschaft in Portugal war für Österreichs Kumite-Damen mit Amila Gojak vom Karateclub Fürstenfeld als einziger Steirerin im Team Endstation. Ein 0:2 gegen Taiwan verhinderte den Finaleinzug. Zuvor gab es Siege gegen Tschechien und Spanien sowie im Viertelfinale gegen Frankreich. Im Kampf um Platz drei gewannen die Österreicherinnen gegen China. Amila Gojak, die im Team debütierte, gewann damit beim ersten Antreten bei einer WM auf Anhieb die Bronze-Medaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.