30.04.2016, 20:53 Uhr

Fürstenfeld setzt Siegeszug fort

Für Michael Goger (2. v. li.) und Co war es bei diesem Match gleich fünf Mal zum Jubeln. (Foto: KK)

In einem ausgezeichneten Match schickte der FSK Titelaspiranten St. Anna mit einer 5:1 Packung heim.

Obwohl St. Anna in den ersten Minuten zwei Möglichkeiten hatte, ging Fürstenfelder Sportklub durch einen Freistoß aus spitzem Winkel durch Michael Goger in Führung (8.). Postwendend musste man aber den Ausgleich hinnehmen (10.). Das schmälerte die Spielfreude der Mannschaft von Christian Waldl nicht und ab diesem Zeitpunkt lieferte der FSK ein perfektes Spiel. "Wir gaben dem Gegner kaum Räume und nützten unsere Angriffe effizient zu Toren", meinte Waldl. Durch Treffer von Glaser, Krammer und nochmals Glaser zog der FSK bis zur 23. Minute auf 4:1 davon. Den Schlusspunkt zum 5:1 Endstand setzte Bastian Jedlizcka kurz nach der Pause (50.). Am kommenden Freitag gastiert der FSK um 19 Uhr in Voitsberg. "Die Weststeirer haben mit Gleisdorf den für mich besten und ausgeglichensten Kader der Liga. Der Trainerwechsel von Harald Holzer zu Christian Zach macht sie besonders gefährlich", sagte Trainer Waldl im Hinblick auf die nächste Aufgabe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.