30.06.2016, 09:48 Uhr

Trainerwechsel bei Bad Blumau

Wolfgang Schalk (li) tauscht in Bad Blumau das Spielertrikot mit dem Trainersessel (Foto: KK)

Wolfgang Schalk löst Ewald Frei auf der Trainerbank des Unterligisten Bad Blumau ab.

Unterliga Süd Verein Bad Blumau hatte in der abgelaufenen Saison mit großen Formschwankungen zu kämpfen. Dazu kam auch noch viel Verletzungspech, was am Ende den nicht ganz zufriedenstellenden Tabellenplatz zehn bedeutete. Nun entschloss sich die Vereinsführung zu einer einheimischen Lösung in der Trainerfrage. Wolfgang Schalk, langjähriger Spieler des USC Bad Blumau, wird den Verein in die neue Saison führen. Schalk war schon in den letzten Jahren erfolgreich im Nachwuchs des USC Bad Blumau tätig und hatte einige lukrative Angebote aus höheren Ligen und auch von der Sturm Akademie. "Ich kenne die Spieler und die Gesamtsituation hier in Blumau sehr gut und entschied mich deshalb für meinen Heimverein. Die Mannschaft hat viel Potential, die Langzeitverletzten wie Wolfgang Rauer oder Jürgen Neuherz sind wieder fit, Patrick Schellnast kehrt aus Dobersdorf nach Bad Blumau zurück. Dazu wollen wir noch einige starke Führungsspieler verpflichten, die die Abgänge Rok und Marti Marinic ersetzen sollen. Unter diesen Voraussetzungen sind wir bestimmt stark genug, einen Top-Fünf Platz in der Endabrechnung der Meisterschaft zu erreichen", zeigt sich der neue Coach Wolfgang Schalk zuversichtlich. Trainingsstart war am 1. Juli. Nun bleiben sechs Wochen Zeit, um sich für den Meisterschaftsstart am 13. August richtig fit zu machen. Davor steht auch noch das Steirercup-Match gegen Edelsbach am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.