20.03.2016, 09:12 Uhr

Update mit Fotos: Grabner lud zur Frühlingsausstellung

Hermi Grabner und die Familie Halwachs im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze LAbg. Hubert Lang.

Die erste Frühlingsausstellung im Landmaschinenzentrum in Hartberg war ein wirtschaftlicher Erfolg.

Neue Wege beschritt heuer die Firma Grabner in Hartberg. Statt zur Hausmesse wurde zur ersten Frühlingsausstellung in das Landmaschinen- und Gartengerätezentrum geladen. Unter dem Motto „Die Fachausstellung für Land- & Forstmaschinen, Gartengeräte und Kommunalmaschinen“ standen die Produktneuheiten 2016 zahlreicher namhafter Hersteller aus den Bereichen Land- und Forstmaschinen, Kommunalmaschinen und Gartengeräte im Mittelpunkt. Das Team rund um Geschäftsführer Gottfried Halwachs und Landmaschinen-Verkaufsleiter Johann Kandlhofer sorgte gemeinsam mit Mitarbeitern der jeweiligen Firmen für die entsprechende Fachberatung.
Zu sehen waren unter anderem die neuesten Traktoren der Marken, Steyr, Case IH, Deutz-Fahr und Valtra sowie die gesamte Landmaschinen-Produktpalette von A wie Anbausämaschinen bis Z wie Zettkreisel. Für alle Hobby- u. Profigärtner wurden an den beiden Messetagen viele Produktneuheiten am Gartengerätesektor präsentiert.
Auch die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste zeigte, welchen Stellenwert die Firma Grabner in der Region genießt. Begrüßt werden konnten unter anderem LAbg. Hubert Lang, die Kammerobmänner Johann Reisinger (Landwirtschaft) und Herbert Spitzer (Wirtschaft), BH Max Wiesenhofer, Bgm. Karl Pack und Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Christian Sommerbauer. „Das rege Interesse und zahlreiche Verkäufe zeigen, dass sich das Konzept der Frühlingsausstellung als absolut richtig herausgestellt hat“, so Gottfried Halwachs in einer ersten Bilanz.

alle Fotos: Martin Thaller/Fa. Grabner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.