18.04.2016, 11:36 Uhr

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Tipps zum Radfahren, Spaziergeh-Spiele und eine " Wien zu Fuß App" - alles für den Klimaschutz. Eine Aktion des Katholischen Familienverbandes der Erzdiözese Wien (kurz KFVW).

In der heute startenden Aktionswoche des Projektes„Gutes Leben“ dreht sich alles um den Klimaschutz. Der KFVW bietet registrierten Interessenten Wissenswertes rund um den Treibhauseffekt, den Wald und gibt Tipps für den Klimaschutz im Alltag. So lädt der KFVW ein, in dieser Woche auf Auto, Bus & Co zu verzichten. Für Kinder gibt es Ideen für Waldspiele und passende Märchen. Spaziergeh-Spiele motivieren auch schon die Kleinsten zum zu-Fuß-gehen und sorgen für einen entspannten Familienspaziergang.

Tipps für den Klimaschutz im Alltag bietet auch die Mobilitätsagentur Wien. Unter www.wienzufuss.at werden beispielsweise ein Plan für „Geh-Minuten zwischen U-Bahn-Stationen“ angeboten und die „Wien zu Fuß App“ bietet einen Schrittzähler oder einen Routenplaner für Fußgänger. RadfahrerInnen sind unter www.fahrradwien.at gut aufgehoben.

Interessierte Familien können sich ab sofort unter www.familie.at/wien - Gutes Leben für dieses Projekt anmelden und erhalten von nun an regelmäßig Informationen per Mail zu unseren Aktionswochen bis Ende 2016. Anmeldungen per Mail bitte an familienverband@edw.or.at

Wir bedanken uns bei folgenden Kooperationspartnern für die Unterstützung bei diesem Projekt: Adamah Biohof, Anima, Katholische Aktion Wien, Katholische Arbeitnehmer/innenbewegung, Mobilitätsagentur Wien und dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.