05.07.2016, 16:16 Uhr

Alexander Jug wird neuer Geschäftsführer des VVT

LHStvin Ingrid Felipe, der designierte Geschäftsführer des VVT Alexander Jug und LH Günther Platter (Foto: Land Tirol/Huldschiner)

Mit Alexander Jug wird ein Verkehrsexperte neuer Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Tirol.

TIROL. Alexander Jug ist Verkehrsexperte, der maßgeblich an der Gestaltung des Nahverkehrs in Tirol beteiligt war. Seit rund 18 Jahren ist er bei der ÖBB beschäftigt.

Jug - Erfahrung bei der Planung des Schienennahverkehrs

Der Tiroler Alexander Jug ist seit 1998 bei der ÖBB beschäftigt. Seit rund 12 Jahren ist er Regionalmanager Tirol bei der ÖBB-Personenverkehr AG. Hier war er vor allem für den Schienennahverkehr und 150 MitarbeiterInnen verantwortlich. „Hier konnte er die Gestaltung des Nahverkehrs für unser Land begleiten und mitgestalten, wobei er vor allem die Kundinnen und Kunden im Fokus seines Handelns hatte.“, so Landeshauptmann Günther Platter. Gemeinsam mit dem Land Tirol arbeitete Jug in seiner Position an der Modernisierung des Schienennahverkehrs in Tirol.

Öffentliche Mobilität soll noch attraktiver werden

„Ich freue mich auf die wichtige Verantwortung, die öffentliche Mobilität in Tirol noch attraktiver zu machen. Dazu gehört eine Verbesserung der Verbindungen ebenso, wie die Arbeit an einem neuen Tarifangebot, das der Tiroler Bevölkerung ein unschlagbares Angebot zum Umstieg auf den öffentlichen Verkehr machen soll“, sagt Alexander Jug. Mehr und zufriedenere KundInnen setzen aus Sicht des neuen Geschäftsführers eine kompromisslose Orientierung an den Kundenbedürfnissen und einen intensiven Dialog mit allen wichtigen PartnerInnen im Nahverkehr voraus, dazu zählen insbesondere die Gemeinden und der Tiroler Tourismus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.