05.04.2016, 14:59 Uhr

Wahlkampfauftakt von Andreas Khol am 7. April in Innsbruck

Wahlkampfauftakt von Andreas Khol am 7. April in Innsbruck (Foto: Mayr-Siegl/HP Andreas Khol)

Bundespräsidentenwahl am 24. April

TIROL. Am 24. April findet in Österreich die Bundespräsidentenwahl statt. Die ÖsterreicherInnen treffen an diesem Tag eine Richtungsentscheidung für Österreich.
Für den Landesgeschäftsführer der Tiroler Volkspartei, Martin Malaun, gibt es keinen Zweifel: „Gerade in herausfordernden Zeiten brauchen wir einen erfahrenen, besonnenen und klugen Staatsmann wie Andreas Khol als Bundespräsidenten. Er kann jahrzehntelange Erfahrung in verschiedenen politischen Funktionen vorweisen, bringt sich engagiert und mit Durchsetzungskraft ein und ist sowohl österreichweit, als auch international eine anerkannte Persönlichkeit“.

Wahlauftakt am 7. April - Andreas Khol in Innsbruck

Der Intensivwahlkampf von Andreas Khol beginnt mit dem Wahlauftakt am Donnerstag, 7. April. Einlass ist ab 17.30 Uhr im Congress Innsbruck. Der Wahlauftakt unter dem Motto „Österreich stärken. Andreas Khol stärken“ beginnt um 18:30.

Unter den erwarteten Gästen befinden sich die gesamte Regierungsmannschaft der Österreichischen Volkspartei sowie der Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende aus Bayern, Horst Seehofer. Dieser wird als Gastredner auftreten. Noch zahlreiche weitere internationale Persönlichkeiten werden anwesend sein.

Unterstützung durch die Tiroler Volkspartei

Die Tiroler Volkspartei wird Andreas Khol bis zur Wahl unterstützen. „Wir haben die historische Chance, dass mit Andreas Khol ein Tiroler, dem die Menschen und unser Land ein Herzensanliegen sind, dieses wichtige Amt bekleidet. Jede und jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, sich hier in Innsbruck persönlich davon zu überzeugen, dass Andreas Khol am 24. April ganz klar die richtige Wahl für Österreichs nächsten Bundespräsidenten ist“, so Martin Malaun.

Mehr zum Thema

Klub der Tiroler Volkspartei unterstützt Andreas Khol
Volle Unterstützung für "einen bunten Schwarzen"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.