30.03.2016, 12:27 Uhr

Wirtschaft trifft auf Wissenschaft

Systemlösungen und Multicopters, in Innsbruck hat Infineon einen neuen Partner.

MCI und Infineon arbeiten in Zukunft zusammen.

INNSBRUCK. MCI und die Firma Infineon unterzeichneten kürzlich einen Forschungsvertrag. Infineon agiert weltweit und ist auf Halbleiter und Systemlösungen spezialisiert. Das MCI entwickelt in Zukunft Prototypen – z. B. Multicopter – für die Firma. Infineon stellt 500.000 Euro für ein Forschungslabor zur Verfügung. Auch die Innsbrucker Universität bekommt von Infineon fünf Jahre lang 1,5 Millionen Euro für die Grundlagenforschung. Nun sucht man für diesen Bereich einen neuen Stiftungsprofessor. Jener, der im Herbst seine Arbeit aufgenommen hat, hat sich wieder vom Institut verabschiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.