Alles zum Thema Infineon

Beiträge zum Thema Infineon

Lokales
Nach Vergrößerung soll der neue Infineon-Standort so aussehen

Infineon
Erster Kreisverkehr für die neue Infineonstraße

Dank Infineon-Erweiterung sind zahlreiche Baumaßnahmen notwendig. So kann die nötige Infrastruktur gesichert werden. VILLACH. Ab kommender Woche starten die Baumaßnahmen zur Errichtung der ersten Kreisverkehrsanlage entlang der "Infineonstraße". Insgesamt sind vier solcher Anlagen geplant.  Baubeginn„In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten an der ersten von vier Kreisverkehrsanlagen, die entlang der zu errichtenden Aufschließungsstraße zwischen Bruno-Kreisky-Straße und Siemensstraße...

  • 07.03.19
  •  1
Wirtschaft
Neu in der Geschäftsführung: Manfred Ruhmer

Personalwechsel
Manfred Ruhmer verstärkt Infineon-Geschäftsführung

LINZ. Manfred Ruhmer neu in der Infineon-Geschäftsführung. Die Infineon Austria-Beteiligungsgesellschaft DICE (Danube Integrated Circuit Engineering) mit Sitz in Linz hat mit Manfred Ruhmer seit Jänner einen weiteren Geschäftsführer. Ruhmer übernahm die Funktion von Stefan Rohringer und ergänzt neben Gerhard Riess und Peter Zeiner die Geschäftsführung. Technische InnovationsprojekteDer 51-jährige Ruhmer ist seit 2017 als Senior Funding Manager bei Infineon tätig. Er bringt...

  • 13.02.19
Lokales
Infineon Manager  Andreas Kopp (5 v. l.) referierte bei der Mittelschulverbindung Paulinia in St. Paul

St. Paul
Andreas Kopp erzählte bei der "Paulinia" über die Welt der Halbleiter

Andreas Kopp erzählte vor kurzem bei einem Infoabend der Mittelschulverbindung Paulinia in St. Paul interessante Fakten über die Welt der Halbleiter.  ST. PAUL. In St. Paul fand vor kurzem ein Infoabend der Mittelschulverbindung Paulinia über die Welt der Halbleiter statt. Andreas Kopp von der Firma Infineon erzählte dabei spannende Informationen über "Infineons Leistungshalbleiter - von Kärnten in die Welt". Informatikstudium an der Universität KlagenfurtKopp wuchs in St. Georgen auf und...

  • 12.02.19
Lokales
Im Rahmen des "Womens Day"  hatten 15 Studentinnen der FH Kärnten die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Infineon zu blicken und sich mit Sabine Herlitschka über Zukunftsmöglichkeiten von Frauen im Bereich der Technik auszutauschen.
7 Bilder

Frauen und Technik – ein unschlagbares Duo

Bereits zum vierten Mal organisieren FH Kärnten und Infineon gemeinsam einen Karrieretag mit dem Titel "Womens Day" für Studentinnen der technischen FH-Studiengänge. Insgesamt 15 interessierte und ausgewählte Studentinnen der FH Kärnten waren a zu Gast bei Infineon am Standort Villach. In einem sehr persönlichem Rahmen hatten sie die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Infineon zu blicken und sich mit Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Austria, über Zukunftsmöglichkeiten von...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Claus Marx, David Rader, Alexander Schmid, Thomas Gasser, Jennifer Oberegger, Markus Köstinger und TAK Geschäftsführer Manfred Stippich (von links)

Infineon
Neue Mechatronik-Staatsmeister trainierten im Lavanttal

Lehrlinge von "Infineon" gewannen bei der Mechatronik-Staatsmeisterschaft Gold und Bronze. ST. ANDRÄ. Bei der Mechatronik-Staatsmeisterschaft in Salzburg regnete es kürzlich Edelmetall für Kärnten. Die "Infineon"-Lehrlinge David Rader und Alexander Schmid gewannen Gold, ihre Kollegen Thomas Gasser und Jennifer Oberegger, ebenfalls Lehrlinge bei "Infineon" in Villach im vierten Lehrjahr, erreichten Bronze. Die erfolgreichen Jugendlichen haben für das Großereignis rund zehn Wochen lang an der...

  • 13.12.18
  •  1
Wirtschaft
Vorstand Infineon Technologies Austria AG: (v.l.n.r.) Oliver Heinrich, Finanzvorstand; Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende; Thomas Reisinger, Vorstand für Operations

Industrie
Infineon Austria weiter auf Wachstumskurs

Die Infineon Technologies Austria AG konnte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 2,9 Milliarden Euro erwirtschaften. VILLACH. Die Infineon Technologies Austria AG hat ihren Hauptsitz in Villach und bündelt, neben Deutschland, die Kompetenzen für Forschung, Entwicklung, Fertigung und globale Geschäftsverantwortung. Die Infineon Austria beschäftigt 4.201 Mitarbeiter aus rund 60 Nationen. Zusätzlich zählt das Unternehmen mit einem Forschungsaufwand von 498 Millionen Euro zu den...

  • 07.12.18
Politik
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Große Chance für Kärnten nutzen!

Infineon baut in Villach groß aus. Autos, Smartphones, Ausweise: In all diesen wichtigen Protagonisten unseres Alltags steckt Know-how von Infineon. Am Wochenende wurde in Villach mit dem Spatenstich für den Bau der 1,6 Milliarden Euro-Fabrik der Grundstein für eine "Jahrtausendchance" gelegt (Zitat IV-Präsident Timo Springer). Und es ist wirklich eine Chance, etwa den Standort Kärnten wieder für andere Unternehmen attraktiver zu positionieren. Denn eine solche Investition kann...

  • 14.11.18
Leute
2 Bilder

Meilenstein in Villach
Infineon startet den Bau des größten Investitionsprojektes Österreichs

VILLACH. Infineon hat mit der umfassenden Erweiterung des Standorts Villach begonnen. Errichtet werden eine Chipfabrik für Leistungselektronik sowie neue Flächen für Forschung & Entwicklung. Zur Feier des Spatenstichs begrüßten der Infineon Konzern-Vorstandsvorsitzende Reinhard Ploss und die Infineon Austria-Vorstände Sabine Herlitschka, Oliver Heinrich und Thomas Reisinger Gäste aus der Politik: Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Bundeskanzler...

  • 13.11.18
Wirtschaft
(v. li.) Hans Truppe (Infineon) Alexandra Wrann (Woche), Caspar Busse (Süddeutsche Zeitung) im Reinraum Infineon Villach
16 Bilder

Reportage
Die WOCHE zu Besuch im Infineon Reinraum

VILLACH (aw). Schon vor dem eigentlichen Abenteuer könnte so manch eine(r) scheitern: Kein Schmuck, kein Make-up, kein Nagellack. Im Falle von Letzterem gibt es aber einen "Notfallplan", statt einem gibt es dann zwei Paar Handschuhe.  Das Bekleidungs-Prozedere Wie das Outfit (s. Foto) erahnen lässt, dauert es eine Zeitlang, bis man korrekt und in richtiger Reihenfolge bekleidet ist. Aber es lohnt sich. Wann sonst bekommt man die Möglichkeit einen Reinraum der Klasse 10 zu betreten? Sofern...

  • 24.10.18
Politik
Günther Albel (Mitte) mit 100 Prozent der Stimmen als Stadtparteiobmann wiedergewählt.

Günther Albel
Wiederwahl als Stadtparteiobmann

VILLACH. Einstimmig, also mit 100 Prozent der Stimmen, wurde gestern Bürgermeister Günther Albel als Stadtparteiobmann der SPÖ Villach bei der Stadtdelegiertenkonferenz wiedergewählt. In seinem Bericht über die letzten drei Jahre für Villach blickt der alte und neue Stadtparteiobmann Albel auf zahlreiche umgesetzte Projekte der SPÖ Villach zurück: „Nur mit so einem engagierten und tollen Team ist unsere erfolgreiche Arbeit überhaupt erst möglich. Von Bildung und Investitionen in Schulen und...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender Infineon Technologies AG, Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG, Sabine Seidler, Rektorin TU Wien, Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
2 Bilder

Infineon Austria
Neuer Hub an der TU Wien

Das High-Tech-Unternehmen hat heute den Infineon Hub an der Technischen Universität Wien (TU Wien) eröffnet. Damit steht den Infineon-Doktorandinnen und Doktoranden sowie Masterstudierenden an der TU Wien ab sofort ein eigener Netzwerk- und Arbeitsraum zur Verfügung. VILLACH/WIEN. Der Infineon Hub sei, so Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG Sabine Herlitschka, eine weitere Initiative, um frühzeitig hochqualifizierte Fachkräfte für das Unternehmen gewinnen zu...

  • 16.10.18
Lokales
Die 20-jährige Jennifer Oberegger aus Trebesing absolviert eine Lehre mit Matura bei Infineon in Villach

Lehre
Talentierte Frau in einer Männerdomäne

20-jährige Trebesingerin trainiert für die Staatsmeisterschaften in Mechatronik.  TREBESING, VILLACH (ven). Jennifer Oberegger absolviert eine Doppellehre als Elektrobetriebstechnikerin und Mechatronikerin mit Matura. Derzeit bereitet sie sich für die Staatsmeisterschaften in Mechatronik im November 2018 vor. Die Trebesingerin mag besonders Herausforderungen. Studium geplant "Für mich ist diese Lehre die perfekte Möglichkeit. Innerhalb von vier Jahren habe ich eine Ausbildung, sowohl...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Alexander Schid, Nicole Leber, Thomas Gasser, Miriam Aichwalder, Markus Köstinger, Martin Felsberger, David Rader, Jennifer Oberegger und Claus Marx (von links)

Mechatronik
Lehrlinge bereiten sich auf die AustrianSkills 2018 vor

Die Staatsmeisterschaften für Mechatronik gehen im November in Salzburg über die Bühne. ST. ANDRÄ, KÄRNTEN. Von 22. bis 25. November finden die Staatsmeisterschaften für Mechatronik im Rahmen der Berufsinformationsmesse (Bim) in Salzburg statt. Das Team Kärnten bereitet sich mit den Trainern Claus Marx und Markus Köstinger wieder an der Technischen Akademie (TAK) St. Andrä auf den Wettbewerb vor. "Die Lehrlinge stammen von Flex und Infineon", berichtet Claus Marx in der WOCHE Lavanttal. Die...

  • 28.09.18
Lokales
Louis Palmer (Wave Trophy Tourdirektor und Gründer), Sabine Herlitschka (Vorstandsvorsitzende Infineon Austria) und Günther Albel (Bürgermeister Stadt Villach).
7 Bilder

Wave Trophy 2018: Nach fünf Jahren wieder in Österreich

Die weltweit größte Elektromobil-Rallye "Wave Trophy" machte einen Zwischenstopp bei Infineon in Villach. Die WOCHE sprach mit dem Initiator und weltweit bekannten Umweltaktivisten Louis Palmer. VILLACH. Vor fünf Jahren gab es bereits eine Wave in Österreich, nun ist die Rallye zum zweiten Mal auf den heimischen Straßen unterwegs. "Dieses Mal fahren wir acht Tage lang durch das Land. Das kommt bei den Fahrern sehr gut an", freut sich Wave Trophy-Initiator Louis Palmer. Heute war die Rallye...

  • 25.09.18
Politik
Kärnten will sich bei den selbstständig organisierten EU-Veranstaltungen von seiner besten Seite zeigen

Kärnten organisiert EU-Veranstaltungen

Da Kärnten im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes Österreichs nicht als Austragungsort für Veranstaltungen berücksichtig wurde, bemüht sich die Landesregierung, Veranstaltungen nun selbständig zu organisieren. KÄRNTEN. Im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes wurde Kärnten leider nicht als Austragungsort für etwaige Veranstaltungen berücksichtigt. Daher entschloss sich die Landesregierung, selbst entsprechende Veranstaltungen nach Kärnten zu holen. Kärnten fiel im internationalen Rampenlicht...

  • 24.09.18
Lokales
Die Preisträger des Kärntner Klimaschutzpreises 2018. LR Ulrich Zafoschnig mit den Vertretern des Projektes E mobiles Lieser und Maltatal, Infineon und der Stadt Klagenfurt.
4 Bilder

Mobilitätspreis 2018 geht an die Infineon mit "Green Ways"

Der Mobilitätspreis wird für innovative Verkehrslösungen vergeben. Heuer wurden gleich drei Projekte ausgezeichnet. KÄRNTEN. Der Mobilitätspreis Kärnten wird vom VCÖ in Kooperation mit der ÖBB und dem Land Kärnten verliehen, zusätzliche Unterstützung gibt es vom Verkehrsbund Kärnten. Ziel des Preises ist es Innovationen zu beflügeln und nachhaltige Verkehrslösungen für die Zukunft zu finden, so Mobilitätslandesrat Ulrich Zafoschnig. "Green Way" Unter dem Motto...

  • 30.08.18
Wirtschaft
Firmenbesuch bei Infineon in Villach
Infineon Austria-Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka 
Finanzminister Hartwig Löger
8 Bilder

Löger besuchte Infineon: Investition ist "wirtschaftlicher Meilenstein"

Technologiekonzern Infineon investiert 1,6 Milliarden Euro in Österreich und schafft damit hunderte neue Arbeitsplätze VILLACH. Einen "wirtschaftlichen sowie technologischen Meilenstein und einen riesen Erfolg für den Standort Österreich" nannte Finanzminister Hartwig Löger bei seinem Betriebsbesuch in Kärnten die geplanten Investitionsvorhaben der Infineon. Die Investition Mit einem Investitionsvolumen von 1,6 Milliarden Euro für ein neues Chipwerk in Villach wird der Standort in Kärnten...

  • 13.08.18
Wirtschaft
Aouda Raumanzug Simulatoren bei ÖWF-Mars Simulation im Oman, Februar 2018
3 Bilder

ÖWF und Infineon arbeiten an Raumanzug Prototyp

Infineon schreibt Masterarbeit für die Entwicklung von Sensoriklösungen unter Weltraumbedingungen aus. VILLACH. Die vierwöchige Mars Analog Mission des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) im Oman wurde Ende Februar 2018 erfolgreich abgeschlossen. Derzeit werden von den international beteiligten Forschungsteams die Daten ausgewertet. Diese dienen unter anderem der Weiterentwicklung des vom ÖWF entwickelten Raumanzug Prototypen Aouda. Hierfür ist das ÖWF nun eine Kooperation mit der Infineon...

  • 02.08.18
Wirtschaft
Christian Nageler setzt auf Reconstructing, so auch beim aktuellen Projekt Landsitz in Landskron
2 Bilder

Villach: "Baugründe gäbe es genug"

Die geplante Infineon-Investition spaltet die Gemüter. Immobilienmogul Christian Nageler erklärt aus fachlicher Sicht, welche Folgen die Investition haben könnte. VILLACH (aju). 1,6 Milliarden Euro will Infineon in den kommenden Jahren in eine Erweiterung des Standortes Villach investierten. Im gleichen Atemzug sollen auch 1.000 neue Stellen geschaffen werden – Zulieferfirmen und nötige Infrastruktur nicht eingerechnet. Die Mehrheit der Bevölkerung freut diese Entwicklung, allen voran natürlich...

  • 24.07.18
Politik
Infineon Projekt iDev40: Jochen Hanebeck, LH Peter Kaiser, Sabine Herlitschka, Michael Wiesmüller, Bert De Colvenaer, Max Lemke
2 Bilder

Die EU fördert Projekte in verschiedensten Bereichen

Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte in den verschiedensten Bereichen. Einige wollen wir hier vorstellen. VILLACH. Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte in den verschiedensten Bereichen. Einige wollen wir hier vorstellen. Von Villach aus gesteuert Eines der jüngeren großen EU-Projekte ist im Bereich Technik zu finden. Es geht um Künstliche Intelligenz, Virtualisierung und Big Data. Gemeint ist das 47 Millionen Euro schwere Forschungsprojekt iDev40. Gesteuert wird...

  • 09.07.18
Wirtschaft
Gruppenfoto der Preisträger
3 Bilder

Infineon Vorstand Thomas Reisinger erhält Auszeichnung "Beste Führungskraft"

Thomas Reisinger, der Vorstand für Produktion bei Infineon Technologies Austria, wurde gestern vom ÖPWZ - Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum zur „besten Führungskraft“ gewählt. VILLACH. Im Rahmen der ÖPWZ-Tagung Ideenmanagement & Innovation am 13. und 14. Juni in Salzburg verlieh das ÖPWZ-Forum KVP & Innovation gestern die Ideenmanagement-Awards in den fünf Kategorien: Bestes Ideenmanagement, Beste Mitarbeiter-Idee Produktion & Technik, Beste Mitarbeiter-Idee...

  • 15.06.18
Wirtschaft
Jochen Hanebeck (Chief Operations Officer der Infineon Technologies AG), LH Peter Kaiser, Sabine Herlitschka (Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG), Michael Wiesmüller (Abteilungsleiter Informations-, industrielle Technologien und Raumfahrt des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie), Bert De Colvenaer (Executive Director ECSEL Joint Undertaking) und Max Lemke

Infineon: Europäisches Forschungsprojekt setzt auf Vernetzung

38 Partner aus 6 Ländern beteiligen sich an iDev40 oder Integrated Development 4.0 VILLACH. Unter der Leitung von Infineon Austria startet heute das europäische Forschungsprojekt iDev40 (Integrated Development 4.0). Dabei forschen 38 Partner aus sechs Ländern an der intelligenten Vernetzung von Entwicklungs- und Produktionsprozessen für elektronische Komponenten und Systeme. Rund 47 Mio. Euro Mit 47 Millionen Euro zählt iDev40 zu den größten europäischen Forschungsvorhaben mit Schwerpunkt...

  • 14.06.18
Wirtschaft
So wird der Infineon-Standort nach der Erweiterung aussehen.

Infineon investiert 1,6 Milliarden Euro am Standort Villach

Milliarden-Investment in neue 300 Millimeter-Chipfabrik. 400 Arbeitsplätze werden geschaffen. Baubeginn ist 2019 geplant. LH Kaiser spricht von einem „Turbo-Boost” für Kärnten. VILLACH. Die Infineon Technologies AG wird eine neue Fabrik für Leistungshalbleiter errichten. Am Standort Villach in Österreich wird neben der bestehenden Fertigung eine vollautomatisierte Chipfabrik für die Fertigung auf 300 Millimeter-Dünnwafern gebaut. Bundeskanzler Sebastian Kurz, Reinhard Ploss,...

  • 18.05.18
  •  1
Wirtschaft
Finanzvorstand der Infineon Technologies Austria AG, Oliver Heinrich, Infineon-Betriebsräte Robert Müllneritsch und Hermann Traninger sowie Arno Forelli, Manager bei Infineon Technologies IT-Services GmbH

Infineon erhält Auszeichnung für sozial-ökologisches Engagement

VILLACH/KLAGENFURT. Die Infineon Technologies Austria AG mit Hauptsitz in Villach wurde von der AfB gemeinnützige GmbH für ihr sozial-ökologisches Engagement ausgezeichnet. AfB istEuropas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen und schafft Lösungen im Umgang mit gebrauchter IT-Hardware. Infineon Austria ist AfB-Partner der ersten Stunde und wichtiger Kooperationspartner am AfB-Standort in Klagenfurt.Bereits seit 2015 überlässt Infineon ihre nicht mehr benötigte IT-Hardware, wie PC ́s, Notebooks,...

  • 15.04.18