27.04.2016, 17:37 Uhr

Freibad Jennersdorf: Neue Ideen für mehr Badespaß

Rund um die Wasserflächen sind für heuer eine Reihe von Investitionen geplant. (Foto: Stadtgemeinde Jennersdorf)
Im Jennersdorfer Freibad sind für heuer weitere Investitionen geplant, um den Badespaß zu erhöhen. Die Kabinen werden mit neuen Warmwasserduschen ausgestattet, das Kinderbecken und der Babyspielbach erhalten eine Beschattung.

Größte Attraktion im wahrsten Wortsinn wird ein rund zehn Meter langes hölzernes Piratenschiff, das im Spielgelände des Bads aufgestellt werden soll. Mitte Mai soll das Schiff von den Kindern "geentert" werden können.

Am Campingplatz ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage vorgesehen. Sie soll die Touristen, die hier campen, mit umweltfreundlich erzeugtem Ökostrom versorgen. Neues für die kommende Saison verspricht auch die Speisekarte des Bad-Restaurants.

Der alte Zeltlagerplatz beim Freibad wurde übrigens vom Gemeinderat verkauft. Gastronom Gernot Schmidt plant, das Gelände für Parties und andere Veranstaltungen zu nutzen.

Ermöglicht durch:






Zu den Ortsreportagen aus Jennersdorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.