22.03.2016, 15:39 Uhr

Stolze Bilanz der Feuerwehr Erpfendorf

Geehrte Kameraden mit Gratulanten (u. a. Bgm. Gerhard Obermüller und Vorgänger Ernst Schwaiger. (Foto: FFW Erpfendorf)
ERPFENDORF (gs). Kommandant Hubert Mader legte bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Berghof einen erfolgreichen Jahresbericht für die Freiwillige Feuerwehr Erpfendorf vor.

Die 73 Mann starke Feuerwehr (davon 18 Reserve) hatte im Vorjahr 14 Einsätze (davon sieben Fehlalarme) und fünf Hilfeleistungen zu bewältigen. Neben fünf Schulungen wurden 20 Übungen durchgeführt. Viel Zeit investierte man in die Jugendarbeit.

Fleißig war auch Bewerbsgruppe, die 25 Mal trainierte und an sieben Bewerben teilnahm. Intensive Weiterbildung erfolgte bei 13 Kursbesuchen an der Feuerwehrschule Telfs.

Bei den Ehrungen dankte der neue Kirchdorfer Bürgermeister Gerhard Obermüller den Feuerwehrkameraden Peter Schreder, Josef Aigner und Emmerich Horvath für ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Schriftführer Gerhard Fuchs wurde das Verdienstzeichen in Gold vom Bezirksfeuerwehrverband überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.