30.06.2016, 12:09 Uhr

Festnahme nach Suchtmittel-Sicherstellung in Kirschentheuer

Drogen im Wert von rund 20.000 Euro wurden im Auto bei zwei Slowenen gefunden (Foto: Landespolizeidirektion Kärnten)

Bei einer Fahrzeugkontrolle wurden im Auto von zwei Slowenen Suchtmittel im Wert von etwa 20.000 Euro gefunden.

FERLACH. Da staunten die Beamten der Polizeiinspektion Feistritz/Ros. sicher nicht schlecht bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle eines 26-jährigen Mannes aus Slowenien: Er wurde in Kirschentheuer aufgehalten. Die Beamten fanden 1.056 Stück Ecstasy-Tabletten, zehn Gramm Kokain, Cannabiskraut und Suchtgift-Utensilien. Der Lenker und sein Beifahrer - ein Slowene (24), der in Klagenfurt wohnt - wurden vorläufig festgenommen.

Straßenverkehrswert: 20.000 Euro

Einer der beiden Männer war geständig, die Ecstasy-Tabletten in Klagenfurt vorsätzlich erworben zu haben. Er wollte sie in Slowenien (Laibach) verkaufen und damit natürlich Gewinn machen. Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Suchtmittel beträgt hierzulande rund 20.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.