18.06.2016, 12:35 Uhr

Schwerer Unfall auf A2 nach Überholmanöver

Ein Beifahrer des Kroaten wurde im Auto eingeklemmt (Foto: KK)

PKW geschnitten: Auto kam auf dem Dach zum Liegen.

GRAFENSTEIN. Achtung bei Überholmanövern: Heute Morgen überholte ein Lenker, der bisher unbekannt ist, auf der Südautobahn (Höhe Grafenstein) den PKW eines 49-jährigen Kroaten und schnitt diesen. Der Kroate verriss sein Auto nach rechts, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er aber von der Fahrbahn ab, schlitterte rund 50 Meter an der Böschung entlang, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Mann konnte sich noch selbst aus seinem Autowrack befreien, sein Bekannter, der auf dem Rücksitz saß, wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Kameraden der FF Grafenstein und Poggersdorf mussten ihn mit der Hydraulikschere aus dem Wrack schneiden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Italien bis 6.50 Uhr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.