29.03.2016, 08:16 Uhr

Beim Minigolfspielen am Kehlkopf verletzt

Der am Kehlkopf verletzte Deutsche musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum München geflogen werden. (Foto: Symbolbild: mev.de)

Sohn traf Vater mit Schläger im Halsbereich – Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Klinikum München

WALCHSEE. Ein Minigolfausflug einer deutschen Familie endete am Ostermontag im Rettungshubschrauber: Gegen 14.15 Uhr traf der Sohn der Familie (13) bei einem Schlag seinen in unmittelbarer Nähe zusehenden Vater (49) mit dem Messingteil des Schlägers im Halsbereich, wodurch er am Kehlkopf verletzt wurde. Er musste mit dem Rettungshubschrauber C4 in das Klinikum München geflogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.