26.04.2016, 08:38 Uhr

DNA-Spur überführte Einbrecher in Oberlangkampfen

Die Polizei konnte einen Einbruch im März klären – nach dem Tatverdächtigen wird derzeit gefahndet, Phantombild gibt es keines. (Foto: Fotolia/Sanders)

Nach dem 22-jährigen Rumänen wird derzeit gefahndet

LANGKAMPFEN. Zwischen 11. und 12. März verübte ein vorerst unbekannter Täter einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Oberlangkampfen, bei dem er Bargeld und Schmuck entwendete. Jetzt konnte aufgrund der DNA-Spurenauswertung ein Tatverdächtiger identifiziert werden. Es handelt sich um einen 22-jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Nach dem Mann wird derzeit gefahndet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.