16.03.2016, 23:34 Uhr

Seltenes Handwerk im Bezirk

Fotoausstellung "Seltenes Handwerk im Bezirk" vor Eröffnung in der Schalterhalle der Volksbank Landeck. Die Handwerker stellten zusätzlich Schaustücke aus.

Ein aktueller Bericht über den Bildhauer und Tischler Stefan Juen in See veranlasst mich zur nachfolgenden Serie über seltene Handwerke und Kunsthandwerke im Bezirk aus dem Jahr 2011 hier einzustellen.

Siehe Bericht „Vom Holzbrocken zum Kunstwerk“ von Redakteur Mag. Othmar Kolp

Im Jahr 2011 dokumentierten 9 Mitglieder vom Kamera Klub Landeck seltene Handwerke im Bezirk. Vor genau 5 Jahren machten wir (Franz Vogt und ich) Aufnahmen in der Werkstatt von Bildhauer und Tischler Stefan Juen in See.
9 Handwerke wurden fotografisch dokumentiert. Je Handwerk wurde 1 Foto für den im Juni 2011 erschienen Geschäftsbericht 2010 der Volksbank Landeck verwendet. Davon wurden 68 Aufnahmen den gesamten Juli in der Schalterhalle der Bank in Landeck ausgestellt. Danach wanderte die Ausstellung für den gesamten August in das Krankenhaus Zams Med. III.

Es folgen als gesonderte Beiträge 9 Galerien dieser Handwerke mit kurzen Erläuterungstext aus dem Geschäftsbericht der Volksbank.

Siehe auch damalige Berichterstattung vom 5. Juli 2011

Hier findet ihr die jeweilig 9 Galerien:
GALERIE 1 – GLASBLÄSER in Landeck
GALERIE 2 – BILDHAUER in See
GALERIE 3 – SCHUHMACHER in Prutz und Ried
GALERIE 4 – TRACHTENSCHNEIDERIN in Langesthei
GALERIE 5 – FEDERKIELSTICKER in Prutz
GALERIE 6 – RESTAURATOR in Galtür
GALERIE 7 – RODELBAUER in Prutz
GALERIE 8 – TIERPRÄPARATOR in Pfunds
GALERIE 9 – SCHELLENSCHMIED in Schnann


Ich empfehle für alle Galeriebilder den Klick auf Vollbild anzeigen.
Nur Fotos ohne Name des Autors sind von mir.
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
24.498
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 27.04.2016 | 21:42   Melden
8.994
Günter Kramarcsik aus Landeck | 29.04.2016 | 10:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.