Schuhmacher

Beiträge zum Thema Schuhmacher

Höchste Präzision ist in allen Fertigungsphasen für die sympathische Schuhmacherin unabdingbar.
10

Schuhmacher Handwerk
Schuster-Exotin arbeitet wie vor hundert Jahren

In ihrer Lehrzeit war die Orthopädieschuhmacherin Sonja Mild eine „Exotin“ im männerdominierten Handwerk, die kaputte Schuhe anderer Leute in die Hand nimmt, um diese frisch aufpoliert und repariert wieder zurück zu geben. BAD HOFGASTEIN (rok).  Mit Vater und Großvater in der Werkstatt entstand die Liebe zum Handwerk und zum Werkstoff Leder. Diese Verbundenheit in Verbindung mit einer erstklassigen fachlichen Lehrausbildung zur Orthopädieschuhmacherin bei der Werkstätte Maichel in Salzburg...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Sabine Zechner - hier mit Tochter Charlotte - bietet auch selfmade Mundschutz von s'Käferle an.
1 2

Corona-Krise
Stimmungsbild unter Unternehmern

Die Corona-Krise trifft Unternehmer und Händler, daran kann auch die Lockerungen der Corona-Verordnung noch nichts ändern. RADENTHEIN, SPITTAL. Seit einigen Tagen sind die ersten Lockerungen der Corona-Verordnung in Kraft. Ein erstes Stimmungsbild unter Unternehmern in den beiden größten Städten des Bezirks Spittal zeigt, die Leute sind froh, wieder raus gehen zu können. Allerdings stellen die neuen Schutzbedingungen sowohl für die Verkäufer als auch für die Kunden neue, bislang unbekannte...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Alfred Spitznagl ist eine Institution in Marbach. Sein Schuhfachgeschäft mit Werkstatt ist auch außerhalb des Bezirkes bekannt.
11

Alfred Spitznagl
Marbacher verleiht den Schuhen "neues Leben"

Marbachs Schuster Alfred Spitznagl repariert seit über 66 Jahren alle Sorten von Schuhen. MARBACH. Im ganzen Land werden Schuhe, sobald sie ihren Zenit erreicht haben, achtlos weggeworfen. Im ganzen Land? Nein. Ein unbeugsamer Schuhmacher der "alten Generation" aus Marbach steht jeden Tag in seinem Geschäft und repariert "abgelaufene" Schuhe aller Marken. Sein Name: Alfred Spitznagl. Geschäft in 3. Generation "1866 wurde das ehemalige Wirtshaus von meiner Familie angekauft und zu einem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die jurierten Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Schrems.

Landesberufsschule Schrems
Landeslehrlingswettbewerbe der Orthopädieschuhmacher & Schuhmacher 18. – 19. Jänner 2020

SCHREMS. Vom 18. bis 19. Jänner 2020 fand in den Lehrberufen Orthopädieschuhmacher und Schuhmacher der bereits traditionelle Landes-Lehrlingswettbewerb für NÖ und OÖ statt. Unter der Ägide der Landesinnungen der Wirtschaftskammer NÖ und OÖ jurierten OSM Dietmar Mühlleitner, OSM Peter Durst und OSM Rainer Popp folgende Schülerinnen und Schüler: Ertan Cicek, Sara Eglseer, Xavier Götzl, Matthias Herzog, Carina König, Simon Kurz, Holly Mack, Beatrice Riederich, Sophie Schober, Bastian Spindler,...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Anzeige
Die Orthopädieschuhmachermeister Michael, Alfred und Patrick Berger sorgen für Ihre Fußgesundheit.
3

Lehrlinge
Geschickte Hände für Ihre Füße

Orthop. Berger-Geier sucht Lehrlinge mit handwerklichem Geschick. Die Orthop. Berger-Geier GmbH, das Orthopädieschuhmacher-Fachgeschäft aus der Region, sucht Lehrlinge (Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre) für den zukunftsorientierten Beruf Orthopädieschuhmacher in Birkfeld! Der Beruf Orthopädieschuhmacher zählt zum medizinisch-technischen Handwerk. Die Hauptziele sind Maßnahmen zur Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung der Fußgesundheit durch Maß- und Modelleinlagen, Änderungen an...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
A Bsondaheid im Schoppa- und Fischamuseum is des Schoppn, wo ma ois Besucha söba Hånd åleng kå.

Oide Traditionen
Vo Schuahmåchan und Schoppan

D'Museen in da Region schaun drauf, dass d'Traditionen bei uns ned valorn gengan. Dazua kean des Schoppa- und Fischermuseum in Oschoch und des Schuahmocha- und Brauchtumsmuseum in Peiaboch. ÅSCHÅCH, PEIABÅCH (gwz). "Da Schiffbau woa natirli durch d'Donau bedingt, de woa bei uns amoi a Vakehrsåda", erinnad si da Johann Eggerstorfer, da ehemålige Obmå vom Schoppa- und Fischamuseum in Åschåch. Fria san duatn voa oim Zün baud woan. A Tei vo dera Tradition is heid nu voahåndn: D'Feiawea in...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Stehen auf sicheren Füßen: K. Pertl und Tochter Anita Devescovi

Gesundheit
Füße brauchen Aufmerksamkeit

Füße spielen eine tragende Rolle im Leben, trotzdem schenkt der Mensch ihnen kaum Beachtung DÖBRIACH (des). Kärntner nutzen immer mehr die Gesundenuntersuchungen der Versicherungsträger, aber die Füße werden vernachlässigt. Das zu Unrecht, wie Anita Devescovi, Juniorchefin von Pertl GmbH in Döbriach meint. Denn in dem Spruch, wenn der Fuß nicht rund läuft, hinkt der Mensch, steckt viel Wahrheit.„Erst nach vielen Jahren der Fehlbelastungen, reagiert der Körper mit Schmerzen. Da kann man mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Valentin Otter aus Vorau holte sich den Gesamtsieg beim Lehrlingswettbewerb der Berufsschule für Orthopädie- und Schuhmacher in Schrems

Gesamtsieger im Lehrlingswettbewerb für Schuhmacher

Im Festsaal der Landesberufsschule Schrems in Niederösterreich fand die Siegerehrung für den Lehrlingswettbewerb für Orthopädie- und Schuhmacher statt. Valentin Otter aus Vorau, Lehrling im 4. Lehrjahr bei der Fa. Sommer in Krieglach wurde Sieger der Salzburg-Steiermark- Wertung und holte sich auch den Gesamtsieg der 19 Teilnehmer aus Salzburg, Ober-, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark. Bei diesem Wettbewerb musste jeder Teilnehmer in eineinhalb Tagen ein Paar zwiegenähte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Fotos: Walter Kellner
6

Landessieger beim Lehrlingswettbewerb der Schuhmacher kommt aus Oberneukirchen!

Der Sieger beim Lehrlingswettbewerb der Orthopädie-Schuhmacher und Schuhmacher kommt aus Oberneukirchen. Am 18. und 19. Jänner wurde in Schrems (NÖ) der Lehrlingswettbewerb in der Landesberufsschule Schrems ausgetragen. Mit einem rahmengenähten Maßschuh konnte sich Klaus Führlinger von der Orthopädie-Schuhtechnik Führlinger aus Oberneukirchen den OÖ Landessieg sichern. Bei der Siegerehrung wurde der Preis feierlich von den Landesinnungsmeistern aus OÖ und NÖ, Andreas Mitterhauser und Wolfgang...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Für die Sieger gab es schöne Pokale und Sachpreise
63

Siegerehrung beim Lehrlingswettbewerb der LBS Schrems

SCHREMS - (wak) Am Samstag, den 19. Jänner fand im Festsaal der LBS Schrems die Siegerehrung des Lehrlingswettbewerbes für Orthopädieschumacher und Schuhmacher statt. Direktorin Karin Preißl-Stubner begrüßte die Ehrengäste und freute sich, dass neben Bgm. Karl Harrer, LIM Wolfgang Wedl (NÖ), LIM Andreas Mitterhauser (OÖ) , WIKA Vizepräsident KR  Josef Breiter auch Landtagspräsident Karl Wilfing anwesend waren. Für den musikalischen Auftakt und Abschluss sorgte Erwin Binder. Motiviert von den...

  • Gmünd
  • Walter & Manuel Kellner
In seinem Geschäft und gleichzeitiger Werkstatt fertigt Raz Maftei in liebevoller Handarbeit Schuhe an.
2

Betriebsbesuch
Maßschuhe aus Dornbach

OTTAKRING/HERNALS. Das "Feine Maßschuh Atelier" von Raz Maftei liegt etwas unscheinbar in der Dornbacher Straße 2. In dem kleinen Geschäft – früher ein Nagelstudio – fertigt der gebürtige Ottakringer mit viel Hingabe Maßschuhe an. "Bei mir wird alles traditionell und von Hand gefertigt. Das erste Paar Schuhe braucht in etwa sechzig Arbeitsstunden", so Maftei. Dafür wird genau Maß genommen, ein Holzleisten erstellt, ein bis zwei Anproben gemacht und natürlich das Design besprochen, bis man...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Andreas Kudweis ist einer der wenigen Schuhmacher Österreichs, die dem Handwerk noch in seiner traditionellen Form nachgehen.

Atelier Kudweis
Der Stiefelkönig der City

Im Schuhatelier Kudweis werden Schuhe noch nach der traditionellen Methode angefertigt. INNERE STADT. Egal, ob hoher Absatz oder Ballerinas, ob schlicht oder doch lieber ausgefallen: Im Schuhatelier Kudweis in der Wipplingerstraße 15 ist jeder Schuh ein Unikat. Denn hier wird noch jeder Arbeitsschritt von Hand gemacht und der Schuh individuell an den Wunsch des Kunden angepasst. Doch nicht nur optisch soll der Schuh zu seinem Träger passen: "Bei Neukunden nehmen wir zuerst von den Füßen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mark Freimann
16

100 Jahre Hoamatland
Ein Schuhmacher "mit Leib und Sohle" in Wartberg

Wer erinnert sich nicht an die Schusterwerkstatt seiner Kindheit: Jener ganz spezielle Geruch nach echtem Leder und Kleber wecken in vielen von uns Erinnerungen. 1918 gründete Josef Durst in Wartberg eine Schuhmacherwerkstätte, in der er Maßschuhe anfertigte und Schuhe reparierte. Im Lauf der Jahre wurde die Schuhmacherei von einer traditionellen Handarbeit in eine industrialisierte Produktion umgewandelt, die Zahl der Schuster hat sich stark gelichtet. Der Enkel des Gründers, Franz Durst,...

  • Kirchdorf
  • Richard Josef Dipl. Päd. Macheiner
45

SCHUHE NACH MASS - ein ehrwürdiges Handwerk
80 Jahre Traditionsunternehmen Haberl Bruck an der Mur

80 Jahre FIRMA HABERL Das Familienunternehmen in der 3.Generation erweitert die Geschäftsräume in der Fuzo von Bruck an der Mur. Beim Brucker Wirtschaftsfrühstück wurde das Traditionsunternehmen von Peter Haberl ausgezeichnet und geehrt.   SORTIMENT Handgefertigte MASS-SCHUHE - Schuster - Tracht & Lifestyle – Schlüssel-& Aufsperrdienst SERVICE Schuhreparaturen, Lederreparaturen, Aufsperrdienst, Schlüsselservice und ein Schuhhandel mit Gesundheits- bzw. Komfortschuhen....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Alfred Pech
17

Karl Ivants: Vom Lehrling zum Unternehmer

BADEN. Er hat Schuster gelernt - und er ist bei seinen Leisten geblieben: Karl Ivants wurde das Schuhmacher-Handwerk praktisch in die Wiege gelegt. Seine Eltern betrieben lange ein Schuhmachergeschäft im Palais Erzherzog Anton, 1987 hat Karl Ivants das Geschäft in der Antonsgasse gegenüber dem heutigen Geschäft übernommen. "Junge Leute brauchen Zeit" Zuvor hatte er - ab 1975 - eine dreijährige Lehre als Orthopädieschuhmacher in Eisenstadt begonnen, war dann neun Jahre lang Geselle und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Orthopädieschuhmacher Rupert Unterwurzacher mit seinen selbstgemachten Schuhen – Hochzeitsschuh, Musi-Schuh und Anzugschuh.
3

Orthopädieschuhmacher; Lehre 2018; Lehre am zweiten Bildungsweg
Zeigt her eure Füße ...

... zeigt her eure Schuh'...: Rupert Unterwurzacher ist Tennengaus einziger Orthopädieschuhmacher und damit Schuhmacher in fünfter Generation. KUCHL. Rupert Unterwurzacher absolvierte eine Lehre am zweiten Bildungsweg. Nach der Matura und fünf Jahren Berufserfahrung in einer Bank, entschloss sich der Kuchler zu einer Lehre als Orthopädieschuhmacher. "Ich wollte nach fünf Jahren im Beruf wieder etwas mit meinen Händen erschaffen und trotzdem mit Menschen arbeiten. Mein Vater ist Schuhmacher...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Hettegger
Schuhmachermeister Sepp Götz aus Bad Bleiberg
4

Schwerpunkt Lehre
Schuhmacher ist bald aussterbender Beruf

Bei seinem Vater lernte der Bad Bleiberger Sepp Götz seine ersten Schritte als Schuhmacher. BAD BLEIBERG (nic). Es ist ein altes, traditionsreiches Handwerk, doch die Wertschätzung für die Arbeit der Schuhmacher ist in der heutigen Zeit weitgehend verloren gegangen. Das weiß auch Josef Götz. Als Schuhmachermeister betreibt er die vom Vater übernommene Werkstatt im Bleiberger Hochtal im Nebenerwerb. Seinen Lebensunterhalt verdient er beim Stadtgarten in Villach. Zwar hatte er schon als...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Nicole Schauerte
Walter Greil, Helmut Platzer, Christoph Schumacher, Angelika Winzig & Günter Rübig freuten sich über 7.000 Euro Reingewinn.
42

Golfen für den guten Zweck

Die 5. Welser Golf-Wirtschafts-Trophy war mit 7.000 Euro Reingewinn wieder ein voller Erfolg. WELS, WEISSKIRCHEN. Helmut Platzer, Christoph Schumacher und Günter Rübig waren für die Organisation des Jubiläumsturnieres verantwortlich: Der Golfclub Wels wickelte die 5. Welser Golf-Wirtschafts-Trophy am Samstag, den 9. Juni 2018 bei drückender Sommerhitze am Weißkirchner Golfplatz ab. Auch vom diesjährigen Veranstaltungsgewinn in Höhe von 7.000 Euro geht ein Teil an das...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
56

CRAZY SHOE AWARD 2018

Promi-Jury kürte in Wien den verrücktesten Schuh Europas: 1. und 3. Platz an Deutsche, 2. Platz an Kärntner Der verrückteste Schuh Europas wurde gekürt – von der vielleicht lustigsten Jury des Jahres! 25 Designer haben für diesen Preis eingereicht, der bereits zum elften Mal von der Landesinnung Wien der Schuhmacher vergeben wurde. Beim Finale, das am 26. April am Abend in Wien stattfand, trug Julia Suppanz‘ Bienen-Schuh „Queen Bee“ den Sieg davon, vor „Ikarus“ von Heinz Müller aus...

  • Schwechat
  • René Brunhölzl
Heinz Müller mit seinem Crazy Show "Ikarus". Er ist erfolgreichster Teilnehmer des Crazy Show Awards
7

Heinz Müller räumt erneut bei Crazy Show Award ab

Der Spittaler Schuhmacher ergatterte zwar "nur" den zweiten Platz, ist aber erfolgreichster Teilnehmer des Wettbewerbs. SPITTAL. Der Spittaler Schuhmacher Heinz Müller ist bereits Dauergast beim Crazy Show Award. Heuer erreichte er mit seiner Schuhkreation "Ikarus" den zweiten Platz.  250 Stunden Arbeit Er inszenierte die Vorführung seiner „Ikarus“-Schuhe in Wien schwunghaft und stilecht mit Flügeln. In Schuh und Untergestell sind mehrere Lagen Carbon eingearbeitet, die „Federn“ bestehen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
K&K Hof- Schuhmacher Rudolf Scheer & Söhne
18 23 4

Meine Stadtspaziergänge Teil 7 - Bräunerstraße alte Geschäftsportale und Wiener Küche seit 1725

Aus meinen Stadtspaziergängen - Teil 7 Bräunerstraße Straße der Schuhmacher und SchneiderSCHEER Bräunerstraße 4 K & K Hofschuhmacher 1876/77 wurde das Gebäude in der Zeit des Strengen Historismus um Nr. 4 erweitert.  1899 entstand das späthistoristische Geschäftsportal des k.&k. Hofschuhmachers Rudolf Scheer & Söhne-Rudolf Scheer mit einem schwarz lackierten Geschäftsschild mit Goldschrift und Doppeladler quelle:www.baugeschichte.at Bräunerstraße 7 - seit 1725 beim Hofmeister 1,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Mario Petrovic in seiner Werkstatt in Spittal. Dort werden Schuhe und Hüllen für Flachmänner gezaubert
9

MIT VIDEO: Trachtig von Kopf bis Fuß

Mario Petrovic aus Spittal fertigt Trachtenpantoffel und Flachmänner auf Wunsch. SPITTAL (ven). Mario Petrovic fertigt unter dem Namen "Mario P." Lederhosenpantoffel und Hüllen für Flachmänner aus Leder. Zu seinen Kunden zählen unter anderem der Stanglwirt in Tirol und auch die Kastelruther Spatzen. Verstellbare Weite Ein Schmetterling mit Füßen dran - sein Logo symbolisiert leichtes Gehen und angenehmes Tragegefühl. Das Besondere an seinen Schuhe ist nicht nur die Optik im Lederhosen-...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Erich Csar.  „Man soll mit seinen Füßen liebevoll umgehen, sie sollen uns ja ein ganzes Leben lang tragen“.
3

Mit der Harley unterwegs auf Route 66

Florenz, Ravenna, Dubrovnik, München oder Eisenstadt – im Büro von Erich Csar gibt sich die bunte Ansichtskartenwelt ein Stelldichein. „Danke, ich kann wieder reisen“, steht unter bunten Bildchen aus der Toskana. Erich Csar ist kein Reiseveranstalter und dennoch haben seine orthopädischen Maßschuhe vielen Kunden erst das Gehen und Reisen ermöglicht. Den Orthopädieschuhmacher selber zieht es demnächst mit dem Motorrad auf die legendäre Route 66 nach Los Angeles. „Ich erfülle mir für zwei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.