29.07.2016, 13:16 Uhr

Information sichtbar gemacht

Bildtext: Vizebürgermeister Maximilian Jäger (l.) und Kulturmanager Gerhard Samberger überzeugten sich vom übersichtlichen Informationsangebot auf den neuen Outdoor-Displays. (Foto: leopress)
LEOBEN. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt Outdoor-Display vor der Stadtinformation wurden in Leoben drei neue, moderne Outdoor-Displays mit Touchscreen-Funktion zur Ankündigung von Veranstaltungen und zur Information für Gäste und Touristen sowie für die Leobener Bürger aufgestellt. Die Standorte befinden sich am Buchmüllerplatz, am Zugang zur Waasenbrücke in Richtung Innenstadt sowie vor der Winkelfeldbrücke in Leoben-Judendorf.

Hohe Frequenz

Die Aufstellungsplätze weisen eine hohe Besucherfrequenz auf, da sie einerseits am Murradweg liegen und andererseits fußläufig von der Leobener Bevölkerung sehr stark frequentiert werden. Über die großflächigen, gut lesbaren Displays, die im Fünf-Sekunden-Rhythmus das Sujet wechseln, werden besonders Kulturveranstaltungen der Stadt Leoben beworben. Aber auch Firmen haben die Möglichkeit, hier Werbefläche für eigene Einschaltungen zu buchen.
Kontaktadresse für nähere Auskünfte ist die Stadtinformation Leoben, Hauptplatz 12, 8700 Leoben unter der Telefonnummer +43 3842 4062-319 oder unter stadtinformation@leoben.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.