06.06.2016, 08:16 Uhr

Erfolge für Stainacher Schüler

Schüler des Kreativzweigs des Stainacher Gymnasiums konnten die Schauspieldisziplin "Neues Sprachrohr" für sich entscheiden. (Foto: KK)

Tolle Ergebnisse beim Redewettbewerb auf Landes- und Bundesebene.

Schüler vom Kreativzweig des Gymnasiums Stainach gewannen die Schauspieldisziplin „Neues Sprachrohr“ beim steirischen Landesredewettbewerb in Judenburg.
Der dritte Erfolg von Stainacher Schülern in Serie zeigt, welch hohen Stellenwert der Kreativ- und Schauspielunterricht am BG/BRG Stainach einnimmt.
Beim Bundesredewettbewerb traten die Nachwuchskünstler in Graz an und auch dort gelang es ihnen, die Jury und das Publikum zu begeistern. In einem starken Teilnehmerfeld mussten sich die Schüler nur den Gruppen aus Vorarlberg und dem Burgenland geschlagen geben.
Die diesjährige Performance „36 Jahre in 8 Minuten – in der Kürze liegt die Kunst“ stellte den gewagten Versuch dar, die Handlung von Johann Wolfgang Goethes „Faust“ auf ein achtminütiges Theaterstück zu reduzieren.
Das Ensemble, bestehend aus Dora Pickl (Faust), Marijana Gurabic (Gott/Hexe), Sandra Sulzer (Mephisto) und Nico Lang (Gretchen) überzeugte dabei in allen Bereichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.