28.06.2016, 12:26 Uhr

Landler Kulturtage in Großreifling-Landl

das Übersichtsplakat der Landler Kulturtage
Im Rahmen der Landler Kulturtage war einmal mehr die bildende Kunst des Steirischen Kunstvereins - Werkbund Graz im Forstmuseum zum Thema: "Roter Berg trifft im Silvanum auf grüne Landschaft" bestens vertreten. Am vergangenen Samstag mit Beginn um 17 Uhr begrüßte GF Frau Mag. Veronika Frank vom Forstmuseum Großreifling alle Künstler, Mitwirkende und zahlreiche interessierte Gäste zur Ausstellung. Mittelpunkt der Vernissage war die lokale Künstlerin Frau Dorothea Weißensteiner aus Landl mit internationaler Ausstellungserfahrung. Weitere namhafte Künstler wurden von der Vizepräsidentin des Werkbundes vorgestellt, deren Werke hauptsächlich im 3. Stock des ehemaligen Getreidespeichers, welcher ein äußerst ansprechendes Ambiente bietet, zu besichtigen.
Selbstverständlich durfte auch zünftiger, regionaler Musik der „Soundspiela“ und dem stimmungsvollem Gesang, dargebracht von den Göstlingern im benachbarten Niederösterreich der „Schneidgeher“ gelauscht und mitgeklatscht werden. Sowie auch für urige, örtliche Verpflegung mit Speis und Trank, wie köstliches Rahmkoch vom Bauernwinter und Kaffee, deftige Aufstriche vom Grabenbauer und Bauernbrot angeboten wurde.
2
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentareausblenden
9.380
Brigitte Katzensteiner aus Liezen | 28.06.2016 | 12:44   Melden
18.220
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 28.06.2016 | 13:04   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 28.06.2016 | 13:11   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 28.06.2016 | 13:12   Melden
146
ingrid streicher aus Liezen | 28.06.2016 | 13:44   Melden
9.380
Brigitte Katzensteiner aus Liezen | 28.06.2016 | 13:47   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 28.06.2016 | 14:01   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 28.06.2016 | 14:01   Melden
146
ingrid streicher aus Liezen | 28.06.2016 | 18:32   Melden
3.787
Friederike Amort aus Liezen | 28.06.2016 | 19:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.