20.09.2016, 08:26 Uhr

Gerüstet für die erste Bewerbung

Schüler der NMS Musger mit den Projektverantwortlichen, Kindberger Unternehmern und Vertretern regionaler Firmen.

Workshop für Schüler der NMS Musger Kindberg mit regionalen Experten.

Welche Rolle spielen Umgangsformen, Körpersprache und das richtige Styling bei einem Bewerbungsgespräch? Wie läuft so etwas überhaupt ab? Was wird von Jugendlichen erwartet und vorausgesetzt? Auf diese und viele weitere Fragen rund um den Bewerbungsprozess bekamen Schüler der dritten und vierten Klasse der Neuen Mittelschule Musger Kindberg ausführliche Antworten geliefert.
Im Rahmen des ibobb-Unterrichts (Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf) führten Monika Bäck und Doris Brenkusch von der Steirischen volkswirtschaftlichen Gesellschaft das Bewerbungstraining "Mit Schirm, Charme und Melone" an der NMS durch. "Dieses Projekt bietet ein sehr gutes Angebot und ist eine ideale Vorbereitung auf die berufspraktischen Tage", sagte Sieglinde Rossegger, Schülerberaterin und ibobb-Lehrerin.
Mit Unterstützung von Kindberger Unternehmern und Vertretern regionaler Firmen wie Eva Seidl (voestalpine Tubulars), Yvonne Auger und Sarah Aster (Böhler Edelstahl), Gabriele Machhammer (Köpfelsberger), Werner Schöffmann (Schöffmann), Silvia Brunn (Salito), Walter Weis (Innungsmeister Friseure im Ruhestand), Manfred Rossböck (Rossböck) konnten die 46 Schüler alles rund um den Bewerbungsprozess üben und bekamen praktische Tipps von den Experten. Die sechs Stationen Benehmen, Abtestung, Telefontraining, Vorstellungsgespräch, Kommunikation und Bewerbungsunterlagen waren dafür für die Schüler vorbereitet. "Die Übungen sind sehr real. Die Unternehmer lassen die Erfahrungen aus ihren Geschäften miteinfließen", erklärte Bäck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.