Kindberg

Beiträge zum Thema Kindberg

Lokales
Corona-Soforthilfe-Fonds für die acht Mitgliedsgemeinden vom Regionalen Entwicklungsverband Mürzzuschlag.

Regionale Entwicklung
Eine Million Euro Soforthilfe für Mürztaler Gemeinden

REV schüttet eine Million Euro an die acht Mürztaler Gemeinden aus. Mit dem Ziel, Kräfte zu bündeln, um die Folgen der Corona-Krise für die Wirtschaft, den Arbeitsmarkt und die Gemeinden abzufedern, hat der Regionale Entwicklungsverband Mürzzuschlag (REV) nun einen Corona-Soforthilfe-Fonds aufgelegt. Die Dotierung beträgt eine Million Euro, welche an die acht Mitgliedsgemeinden für kommunale Projekte vom REV ausgeschüttet wird. Konkret werden pro Gemeinde 25 Euro pro Einwohner zur...

  • 20.05.20
Lokales
Gut gefüllte Discos, wie hier beim C'ést la vie in Kindberg, wird es sobald wohl nicht geben.
2 Bilder

C'est la vie Kindberg
"Nachtgastronomie wurde bislang im Stich gelassen"

Während die Tagesgastronomie am 15. Mai unter Auflagen wieder aufsperren kann und Nächtigungsbetriebe zwei Wochen später folgen, gibt es für die Nachtgastronomie noch gar keinen Fahrplan. "Bislang wurden wir gänzlich im Stich gelassen", bringt es Christoph Leitner  von der Diskothek C'est la vie, vielen auch besser bekannt als "Uiz", auf den Punkt. Die Traditionsdisco hat seit 16. März geschlossen. Sämtliche Mitarbeiter mussten gekündigt werden. "Unsere meisten Angestellten waren Studenten,...

  • 12.05.20
Lokales
Online-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg-Stadt
2 Bilder

Virtuelle Übungen für die Feuerwehrjugend in Kindberg

Auch die Freiwillige Feuerwehr Kindberg-Stadt geht zurzeit neue Wege. Um dem Feuerwehrnachwuchs der Feuerwehr Kindberg-Stadt in Zeiten von Corona einen Ersatz für die wöchentlichen Übungen anbieten zu können, werden vom Jugendbeauftragten Kevin Wattala regelmäßig Online-Übungen zu den unterschiedlichsten Themengebieten ausgearbeitet. Neben der Aufrechterhaltung der sozialen Kontakte und der Stärkung der Kameradschaft dienen diese Einheiten der feuerwehrtechnischen Aus- und Weiterbildung der...

  • 29.04.20
Freizeit
Blick vom Rabenstein auf das Neuberger Münster und Neuberg an der Mürz
4 Bilder

Hochsteirische Spaziergänge
Naturgenuss in besonderen Zeiten

Andreas Steininger für die WOCHE unterwegs, diesmal nicht im Hochgebirge, sondern auf einsamen Spazierwegen. Die Welt hat sich verändert - rasch und nachhaltig. Und so ist auch unsere Region nicht von der weltweiten Pandemie verschont geblieben. Anders jedoch als in dicht besiedelten Gebieten wie etwa den Großstädten, haben wir bei uns daheim das Glück, auch abseits von Menschenmassen und somit alleine oder mit unserer Familie hinaus in die schöne steirische Natur spazieren zu...

  • 18.04.20
Lokales
Die gemeinsamen Aktivitäten in der Gruppe können vorerst leider nicht stattfinden. Dennoch kommen die Bewohner mittlerweile gut mit der Situation klar.
3 Bilder

Betreute Wohneinrichtungen im Mürztal haben sich arrangiert

Auch für die Gemeinschaften der Betreuten Wohneinrichtungen der Volkshilfe ist die aktuelle Situation eine Bewährungsprobe. Gruppenaktivitäten finden derzeit verständlicherweise keine statt und individuelle persönliche Kontakte gibt es auch nur in Krisensituationen und unter Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. "Hierbei ist es unser höchstes Anliegen, das Risiko einer Ansteckung für unsere BewohnerInnen auf ein Minimum zu reduzieren", erklärt Sozialzentrumsleiter...

  • 15.04.20
Wirtschaft
Digital statt analog findet derzeit das Wirtschaftsfrühstück statt, Thomas Stenitzer und Sigi Nerath (links) sind die Organisatoren.
3 Bilder

Jetzt gibts das Wirtschaftsfrühstück virtuell

Kurz bevor coronabedingt die Quarantäne ausgerufen wurde, musste das geplante Wirtschaftsfrühstück im Zirkus Louis Knie abgesagt werden. Das brachte die beiden Veranstalter auf eine neue Idee. Sigi Nerath und Thomas Stenitzer sind den Leuten steiermarkweit ein Begriff: Sie stehen für die beliebte Serie des "Wirtschaftsfrühstückes", das es mittlerweile in den verschiedensten Formen und auch Regionen gibt. Der Sinn dahinter ist, die Leute im Rahmen einer gemeinsamen morgendlichen Veranstaltung...

  • 09.04.20
Politik
Der Kindberger Bürgermeister Christian Sander ärgert sich über eine Forderung der FPÖ.
2 Bilder

Wie weit darf sich ein Bürgermeister hinauslehnen?

Wie weit darf kommunale Wirtschaftshilfe angesichts der Corona-Maßnahmen gehen? Ganz dürfte die steirische FPÖ den Gemeinderatswahlkampf noch nicht aufgegeben haben. Immer lauter wird die oppositionelle Kritik, angefangen bei der Bundespartei bis hinunter zu den Ortsparteien.  In vielen steirischen Gemeinden, so auch in Kindberg mit FPÖ-Spitzenkandidat Leopold Schöggl, fordert die jeweilige Ortspartei die Schaffung eines Solidaritätsfonds der mit bis zu 100.000 Euro dotiert werden soll....

  • 02.04.20
Lokales
Das Team vom Mobilen Dienst im Aflenzer Becken kümmert sich um 120 Klienten.
2 Bilder

Helden des Alltags
Mobile Pflege: "Wir fahren russisches Roulette"

Theresia Bruckgraber ist in der mobilen Pflege tätig. Von Kindberg aus macht sie sich tagtäglich über St. Lorenzen bis St. Ilgen, Etmißl, Thörl, Aflenz und Turnau auf, um ihre Klienten zu versorgen. Sie ist Teil des Mobilen Dienstes Aflenzer Becken der Hilfswerk Steiermark GmbH. "Wir fahren russisches Roulette, es ist nur eine Frage der Zeit, wann uns eine Kugel trifft", bringt Bruckgraber ohne Umschweife die Sache auf den Punkt, denn die Sicherheitsmaßnahmen bzw. Abstandsregelungen greifen...

  • 01.04.20
Wirtschaft
Schutzmaßnahmen auch an der Kassa im Sparmarkt Spruzina in Kindberg: Maria Tösch, Mathias Spruzina und Rudolf Keusch sind für ihre Kunden im Einsatz.

Nahversorgung
Spar Spruzina Kindberg: Arbeiten in Zeiten wie diesen

Eine Mitarbeiterin vom Sparmarkt Spruzina in Kindberg erzählt, wie sich die Arbeit in Zeiten der Corona-Krise gestaltet und mit welchen neuen Erfahrungen sie konfrontiert ist.  Sie gehören zu den Helden des Alltags in Zeiten der Corona-Krise, die unsere Versorgung aufrechterhalten – die tausenden Mitarbeiter in den Lebensmittelgeschäften. Stellvertretend dafür, haben wir im Sparmarkt Spruzina in Kindberg nachgefragt, wie hier mit der Ausnahmesituation umgegangen wird. "Angst habe ich...

  • 27.03.20
  •  2
Wirtschaft
Von Kurzarbeit betroffen ist auch der Standort der voestalpine in Leoben-Donawitz.

Die Voestalpine stellt auf Kurzarbeit um

Die Voestalpine wird wegen der Coronavirus-Krise für bis zu 20.000 der 22.000 Mitarbeiter in Österreich Kurzarbeit beantragen. Die Zahl der Leiharbeiter wird reduziert. LINZ, LEOBEN, KAPFENBERG, KINDBERG. Die Coronakrise trifft auch den Stahl- und Technologiekonzern voestalpine hart. Die Nachfrage in den wichtigsten Kundensegmenten sei "innerhalb weniger Tage eingebrochen", deswegen werde in rund 50 europäischen Konzerngesellschaften Kurzarbeit angemeldet, neben Österreich unter anderem in...

  • 25.03.20
Leute
Tschebberwooky sind im Mürztal wohl bekannt.
5 Bilder

Festival
Alternative Topacts am Acoustic Campfire 2020

Für das Festival im Kindberger Freibad konnten heuer wieder heimische Hochkaräter gewonnen werden. Letzte Woche wurde bereits das Programm für das diesjährige Acoustic Campfire Festival präsentiert, welches am 29. August wieder im Kindberger Freibad stattfinden sollte. Als Headliner konnte die seit 20 Jahren aktive Reggaegruppe aus Lienz "Iriepathie" gewonnen werden. Mit ähnlichem Sound unterstützt, werden sie dabei von den aus der Region stammenden Tschebberwooky. Entspannte, aber auch...

  • 16.03.20
Sport
Im Gespräch mit dem sympathischen Naturbahnrodler.
3 Bilder

Im Gespräch mit dem Europameister
Michael Scheikl: "Es war die bisher beste Saison"

Für Michael Scheikl war der heurige Winter der erfolgreichste in seiner 23-jährigen Karriere. Europameister, Gesamtweltcup-Zweiter und seit dem letzten Wochenende auch noch steirischer Meister: Für den Kindberger Naturbahnrodler Michael Scheikl hätte die Saison nicht viel besser laufen können. Wir haben den zurzeit erfolgreichsten Mürztaler Sportler zum Interview getroffen. Herzliche Gratulation zum Erreichten. Wie blickst du persönlich auf die Saison 2019/20 zurück? MICHAEL SCHEIKL: Es...

  • 14.03.20
Wirtschaft
Wirschaftsfrühstück im Kindberger Pfarramt mit Bürgermeister Christian Sander, Pfarrer Andreas Monschein und Organisator Sigi Nerath.

Erleuchtendes Wirtschaftsfrühstück in Kindberg

Was hat denn die Kirche mit der Wirtschaft zu tun, fragte sich der ein oder andere Unternehmer bei der Einladung zum 28. Kindberger Wirtschaftsfrühstück, welches am Mittwoch im Pfarramt stattfand.  Wirtschaftsfaktor KircheDabei liegt die Antwort eigentlich auf der Hand, denn schließlich ist die Kirche mit 158.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber Österreichs. 6,65 Milliarden Euro an direkter, indirekter und induzierter Wertschöpfung werden jährlich in der Kirche und deren Umfeld...

  • 12.03.20
Lokales
Die beiden Bürgermeister Friedrich Pichler (li.) und Christian Sander (re.) freuen sich über die interkommunale Zusammenarbeit.
2 Bilder

Neueröffnung
Stanzer Botschaft in Kindberg

Das Quartier Stanz in der Kindberger Fußgängerzone soll künftig vielfältig genutzt werden. Gestern wurde das Quartier Stanz inmitten der Kindberger Innenstadt eröffnet. Bürgermeister Friedrich Pichler begrüßte scherzhaft zahlreiche Besucher in der "Stanzer Botschaft in Kindberg" und freute sich besonders über die interkommunale Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden. Einen großen Dank dafür sprach er für die Betreiberin Simone Grassegger aus. Auch Kindbergs Bürgermeister Christian...

  • 12.03.20
Wirtschaft
Beim Tag der offenen Tür der Raika in Kindberg herrschte bei Kunden und Mitarbeitern den ganzen Tag lang gute Stimmung.
2 Bilder

Raiffeisenbank Kindberg lud zum Tag der offenen Tür

Den ganzen Tag über tummelten sich am vergangenen Freitag zahlreiche Besucher auf der Raiffeisenbank in Kindberg. Vor allem das neu eröffnete Wohntraumcenter veranlasste viele Kunden dazu, den Tag der offenen Tür zu nutzen, um die neuen Räumlichkeiten zu begutachten. Dabei wurden die Kunden mit Erfrischungen und Leberkäsesemmeln bestens versorgt. Am Abend fand schließlich die offizielle Einweihung des Wohntraumcenters in Anwesenheit von Bürgermeister Christian Sander und Pfarrer Andreas...

  • 10.03.20
Wirtschaft
Die Bikemesse beim Windbacher in Kindberg war gut besucht. Vor dem Frühling möchte wohl jeder gerüstet sein.

Bikemesse Windbacher
Die Mürzer Biker können es kaum erwarten loszuradeln

Vergangenen Freitag und Samstag fand beim Windbacher in Kindberg die bereits traditionelle Bikemesse statt. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich für die bevorstehende Radsaison zu rüsten. Vom Kinderrad bis zum E-Bike präsentierten Wolfgang Windbacher und sein Team, allen voran "Radl-Experte" Herbert Trippl, die neuesten Modelle. Wolfgang Windbacher zeigte sich mit dem Bike-Markt durchaus zufrieden: "Mit den Autos, die normalerweise hier stehen, kommt nicht so ein hoher...

  • 10.03.20
Leute
Gelungener Abend: C. Sander, W. Berger u. K. Tischler.

Karl Valentin Interpretation von Wolfram Berger in Kindberg

Der österreichische Schauspieler, Sänger, Kabarettist, Regisseur und Produzent Wolfram Berger sorgte vergangene Woche mit einer Karl Valentin-Lesung für einen unterhaltsamen Abend in der Kindberger Galerie K. Kulturreferent Karl Tischler konnte neben zahlreichen Gästen auch Bürgermeister Christian Sander sowie dessen Amtskollegen Fritz Pichler aus der Stanz begrüßen. Mit seiner Lesung zwischen unzähligen Notizzetteln und Requisiten, die von Karl Valentin selbst hätten stammen können, und seinem...

  • 10.03.20
Wirtschaft
Das Quartier Stanz mitten in der Kindberger Innenstadt.

Quartier Stanz eröffnet in Kindberg

Am Mittwoch, den 11. März, wird um 9 Uhr das Quartier Stanz in der Kindberger Fußgängerzone eröffnet. Die Gemeinde Stanz stellt den Stanzer Gewerbebetrieben und Vereinen damit einen Verkaufs- und Präsentationsraum in der Innenstadt Kindbergs zur Verfügung. Hier können sich alle Stanzer Betriebe und Vereine vorstellen und mit Kunden Informationen austauschen. Federführend für das Quartier Stanz sind Simone Grassegger und Beatrix Brandner.

  • 10.03.20
  •  1
Leute
Freude an der Bewegung: Der Lauftreff Allerheiligen.

Der Allerheiligener Lauftreff bewegt sich wieder

Die aktive Lauftreff-Trainingsgruppe rund um Monika Reschounig aus Allerheiligen hat nun wieder das Training für den Österreichischen Frauenlauf aufgenommen. Bei recht kühlen Temperaturen fanden sich zahlreiche Damen ein, die es kaum erwarten konnten sich wieder sportlich zu betätigen. "Wir freuen uns immer über Zuwachs", sagt Monika Reschounig, die alle interessierten Damen und Mädchen einlädt, einfach mal dabei zu sein. Jeden Montag dreht der Lauftreff um 16 Uhr seine Runden. In den...

  • 09.03.20
Leute
Die Volksschule Mürzzuschlag bei "Pünktchen und Anton" in der Grazer Oper.
4 Bilder

600 Volksschüler aus dem Mürztal auf Kulturfahrten

Wie schon in der Vergangenheit sponserte die Raiffeisen Mürztal auch heuer wieder Musicalfahrten nach Graz für rund 600 Kinder aus der Region.  Frei nach dem Motto "Kinder ins Theater 2019/20 machten sich rund 600 Schüler der Volksschulen Spital, Neuberg, Mürzzuschlag, Langenwang, Veitsch, Mitterdorf, Wartberg, Allerheiligen und Kindberg im letzten Semester zu Theaterfahrten in die Oper nach Graz auf. Auf dem Programm stand dieses Mal das Musical "Pünktchen und Anton" von Marc Schubring und...

  • 04.03.20
Lokales
Hell und freundlich: Eines der neuen Büros des Raiffeisen-Wohntraumcenters in der Bankstelle Kindberg.
3 Bilder

Raiffeisenbank Mürztal
Wohntraumcenter Mürztal: Mehr Raum für Bankgeschäfte

In nur zwei Monaten wurde für das Team des Raiffeisen-Wohntraumcenters Mürztal ein neues Büro errichtet. Mit Ende Jänner wurden die Raiffeisenbankstellen von Stanz und Allerheiligen zusammengelegt. Im Haus der Raiffeisenbank Kindberg in der Bahnhofstraße 12 hat sich in den letzten Wochen so einiges getan: Die Mitarbeiter der Raiffeisenbankstellen Stanz und Allerheiligen nahmen nach der Bankstellenzusammenlegung ihre Arbeit in Kindberg auf, das Team des Wohntraumcenters Mürztal zog in neu...

  • 03.03.20
Lokales
Alles rund ums Bauen, Wohnen und Renovieren finden Interessierte am 7. und 8. März bei der Häuslbauermesse beim Turmwirt.
2 Bilder

Messe
Häuslbauermesse Kindberg-Mürzhofen: Fixtermin für Bauherrn

Rund 50 Aussteller sind bei der Häuslbauermesse beim Turmwirt in Kindberg-Mürzhofen dabei. Jedes Jahr kommen rund 2.500 Besucher zur Häuslbauermesse zum Turmwirt in Kindberg-Mürzhofen. Heuer findet die Fachmesse am 7. und 8. März bereits das 24. Mal statt. Interessierte finden hier bei den Messeständen der rund 50 Aussteller alles rund ums Bauen, Wohnen und Renovieren. Der Eintritt zur Messe ist frei. "Guter Branchen-Mix""Auch heuer gibt es bei der Häuslbauermesse einen guten...

  • 03.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.