Alles zum Thema St. Barbara

Beiträge zum Thema St. Barbara

Lokales
Es ist angerichtet. Das Organisationsteam des Veitscher Grenzstaffellaufs freut sich auch heuer wieder auf 400 Läufer, die den Kampf mit der Hohen Veitsch aufnehmen.

Veitscher Grenzstaffellauf
Bei diesem Lauf werden die Grenzen ausgelotet

54 Kilometer und 2.064 Höhenmeter gilt es, beim 33. Veitscher Grenzstaffellauf zurückzulegen. Wenn die Temperaturen am 29. Juni genauso hoch klettern wie in der vergangenen Woche, wird der 33. Veitscher Grenzstaffellauf für die Teilnehmer zu einer noch größeren Tortur als er ohnehin bereits ist. "Etwas kühlere Bedingungen bzw. ein frisches Lüftchen wären ideal, um die 54 Kilometer und 2.064 Höhenmeter des Ultra-Alpin-Marathons zu bewältigen", meint Werner Pointner vom Organisationsteam. An...

  • 17.06.19
Lokales
Im Rahmen des dreijährigen Prozesses zur familienfreundlichen Gemeinde wird auch der Ist-Zustand von St. Barbara erhoben.
2 Bilder

St. Barbara
Bürgerbeteiligung ist gefragt

In drei Jahren möchte sich St. Barbara den Status einer familien- und kinderfreundlichen Gemeinde erarbeiten. Die Marktgemeinde St. Barbara hat sich dazu entschlossen, das Audit zur familienfreundlichen Gemeinde, welches vom Bundeskanzleramt angeboten wird, durchzuführen und darüber hinaus die Verleihung des UNICEF-Zusatzzertifikates kinderfreundliche Gemeinde anzustreben. Dafür begibt sich die Gemeinde von jetzt an in einen drei Jahre dauernden Prozess, in dem der Ist-Zustand von St....

  • 17.06.19
Lokales
Der Andrang an den Verkaufstischen war groß, es wird bereits an eine Wiederholung des Aktionstages gedacht.
2 Bilder

Vinzi Markt St. Barbara
Aktionstag für Menschen in Not

Der alljährliche Aktionstag „Jedes Kleidungsstück um 1 € - für ALLE“ des VinziMarkt St. Barbara Anfang Juni sorgte für volle Kassen und leere Lager. An diesem Tag konnte neue Garderobe für Jung und Alt um nur einen Euro erstanden werden. Der Aktionstag wurde ins Leben gerufen, da das Lager des VinziMarkt dank der großzügigen Spender bereits übervoll war. Mit dem „Abverkauf“ konnte das Lager nun etwas geleert und Platz für Neues geschaffen werden. Der Andrang an den Verkaufstischen war groß,...

  • 13.06.19
Lokales
<f>Ausgezeichnet:</f> Vertreter des Kindergartens Veitsch, der GKK und Styria Vitalis bei der Gütesiegel-Verleihung.

Auszeichnung
"Gesunder Kindergarten – gemeinsam wachsen": Gütesiegel für Veitscher Kindergarten

Schwerpunkt Gesundheit: Veitscher Kindergarten mit dem "Gütesiegel für gesunde Kindergärten" ausgezeichnet. 13 von der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse und zwei von der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter betreute Kindergärten wurden letzte Woche in Graz erstmalig mit dem "Gütesiegel für gesunde Kindergärten" ausgezeichnet. Darunter auch der Gemeindekindergarten Veitsch in St. Barbara. "Gesunder Kindergarten" Das Programm "Gesunder Kindergarten – gemeinsam wachsen" versucht...

  • 11.06.19
  •  1
Wirtschaft
Elektro Vivot erhielt den Wirtschaftspreis Primus.

Elektro Vivot
Sieger aus Leidenschaft

Das Elektrotechnikunternehmen Vivot aus dem Ortsteil Veitsch in St. Barbara wurde in der vergangenen Woche mit dem Wirtschaftspreis Primus in der Kategorie "Mut" ausgezeichnet. WKO-Präsident Harald Mahrer erklärte den Veitscher Betrieb im Rahmen der Preisverleihung zu einem der "Sieger aus Leidenschaft". Die Elektro Vivot GmbH wird in vierter Generation geführt. Als das vom Urgroßvater gegründete Elektrounternehmen 2009 in die Insolvenz schlitterte, kündigte der heutige Chef Jörg Vivot...

  • 04.06.19
Lokales
5 Bilder

Waldgottesdienst der Pfarre St. Barbara

SCHWAZ (red) Die Pfarrkirche St. Barbara hatte am Sonntagvormittag zum Waldgottesdienst in den sogenannten Pflanzgarten eingeladen. Viele waren wandernd in dieses vielbesuchte Naherholungsgebiet von Schwaz gekommen, manche mit dem Kinderwagen, einige Fußmarode sind auch mit einem eigens von der Fa. Ledermaier kostenlos zur Verfügung gestellten Bus dorthin gebracht worden; auch der BZUKI-Bus war im Einsatz. Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, musikalisch umrahmt von...

  • 03.06.19
Leute
Die Weinritterschaft "Equestris Vini Europae" lädt im Schloss Pichl zu einer ganz besonderen Weinverkostung.

Tannin-Verkostung
Ritter des Weines stoßen im Mürztal an

Die Tafelrunde der Weinritter zieht ins Mürztal und lädt zur Tannin-Verkostung ins Schloss Pichl. Wein und Genuss stehen im Mittelpunkt der Weinritterschaft des Ordens "Equestris Vini Europae". In 25 Ländern Europas umfasst die Gemeinschaft 3.700 Eidgenossen, die sich allesamt der Förderung und Erhaltung des edlen Tropfens verschrieben haben. "Jeder, der den Wein nicht leugnet, ist willkommen", scherzt Roland Grossinger vom Leobener Legat. Ritterschaft erobert Schloss PichlNun zieht die...

  • 28.05.19
Leute
Zum Rasten bleibt Walter Kernegger nur wenig Zeit
2 Bilder

Wartberger Essigproduzent
Der Walter führt (k)ein saures Leben

In der Pension hat der Wartberger Walter Kernegger mit der Essigproduktion begonnen. Die Frage, was mache ich bloß in meiner Pension, die stellen sich viele. Auch Walter Kernegger aus Wartberg hat sich diese Frage gestellt. Seine ehemaligen Arbeitskollegen haben ihm diese Entscheidung aber leichter gemacht. Die Liebe zum EssigZum 60. Geburtstag gab es als Geschenk ein Seminar zur Essigerzeugung in Klagenfurt, zur Pensionierung ein Seminar zum Schnapsbrennen. Das war die Initialzündung...

  • 21.05.19
Lokales
Acht Gemeinden und drei Tourismusverbände haben sich zusammengetan, um die Bikeregion Mürztal ins Leben zu rufen.
7 Bilder

Bikeregion Mürztal
Gemeindegrenzen spielen keine Rolle

245.000 Euro wurden in das Projekt der Bikeregion Mürztal investiert. Nun wurden die Strecken offiziell eröffnet. Was entstehen kann, wenn acht Gemeinden und drei Tourismusverbände (TV) gemeinsam mit dem Regionalentwicklungsverband (REV) an einem Strang ziehen, beweist die Umsetzung der "Bikeregion Mürztal", welche vergangene Woche offiziell beim Gasthaus Scheikl auf der Veitscher Brunnalm eröffnet wurde. Nicht zufällig hat man den Gasthof auf 1.200 Meter Seehöhe als Präsentationsort des...

  • 21.05.19
Lokales
Kindergarten Wartberg
5 Bilder

Frühjahrsputz St. Barbara
600 Freiwillige Helfer beim Frühjahrsputz in St. Barbara

Beim diesjährigen Steirischen Frühjahrsputz konnte die Marktgemeinde St. Barbara stolze 600 Freiwillige Helfer verzeichnen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sammelten voller Elan und Eifer den herumliegenden Müll in allen drei Ortsteilen ein. Neben Kindergärten und Schulen aus Wartberg, Mitterdorf und der Veitsch nahmen auch einige Vereine und Firmen in St. Barbara an der Aktion teil. Bürgermeister Jochen Jance ist zu Recht stolz auf die vielen Teilnehmer und das Umweltbewusstsein in...

  • 17.05.19
Leute
Markus Buchebner hackte sich zum Landessieger.
2 Bilder

Landesentscheid
Langenwanger hantieren am besten mit Axt und Säge

67 Starter aus neun Landjugend-Bezirken, darunter auch acht Mädchen, waren am Wochenende in der forstlichen Ausbildungsstätte Pichl in St. Barbara dabei, um nach den erfolgten Bezirksausscheidungen die Landesforstsieger zu ermitteln. Landjugendbezirk Mürzzuschlag hat die Säge fest im GriffIn den Disziplinen Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechseln, Kombinations- und Präzisionsschnitt, Zielhacken und zwei Theoriestationen ging es trotz der kühlen Temperaturen um jeden Punkt heiß her. Markus...

  • 07.05.19
Lokales
3 Bilder

Schüler im Höhenflug
Volksschule Veitsch ist derzeit nicht zu stoppen

Die vierte Klasse der Volksschule Veitsch surft derzeit auf einer beeindruckenden Erfolgswelle. Die vierte Klasse der Volksschule Veitsch erlebt derzeit einen gewaltigen Höhenflug. Nachdem die Schüler den Videowettbewerb des SK Sturm Graz gewonnen haben und dadurch nicht nur zum Spiel gegen den LASK eingeladen waren, sondern ihre Fußballhelden auch hautnah in ihrem Klassenzimmer kennenlernen durften, konnten nun bereits die nächsten Erfolge eingefahren werden. Auf der Welle des...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
Johann Niederl ist neuer Obmann der Vinzengemeinschaft St. Barbara. Er tritt in die Fußsstapfen von Elisabeth Kiedl.

Vinzengemeinschaft St. Barbara
Neuer Obmann möchte Erfolgsgeschichte weiterschreiben

Johann Niederl wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Vinzenzgemeinschaft St. Barbara zum neuen Obmann gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Elisabeth Kiedl an. In seiner Antrittsrede hob der neue Obmann die unermüdliche Arbeit der Mitarbeiter hervor und kündigte an, im Laufe des Jahres mehrere Veranstaltungen für die gesamte Bevölkerung, aber auch nur für Einkaufsberechtigte, veranstalten zu wollen. Erfolgsprojekt in St. BarbaraDie Vinzenzgemeinschaft St. Barbara wurde im...

  • 07.05.19
Lokales
Ein Herz für Tiere: Sandra Stibi und Trainerin Mirjam Trattner.
2 Bilder

Tierschutz
Ein neues Paradies für die alten Vierbeiner

Nach langer Suche hat "Stibis Hundeparadies" nun endlich einen neuen Standort in Wartberg gefunden. Zehn Jahre leistet "Stibis Hundeparadies" in Kapfenberg bereits aktiven Tierschutz und kümmert sich dabei speziell um alte und Handicap-Hunde. Die letzten zwei Jahre waren Sandra Stibi und ihr Team allerdings hauptsächlich damit beschäftigt, eine neue Bleibe für ihr Hundeparadies zu finden. Neues Paradies in Wartberg gefundenNachdem der Pachtvertrag in Kapfenberg im Sommer 2017 gekündigt...

  • 30.04.19
  •  1
Lokales
Von der Burgruine: ein toller Ausblick auf das Mürztal und in den Museumsräumen ein Blick zurück in die Vergangenheit.

Ruine Lichtenegg
Burgsaison in Wartberg startet wieder

Am 1. Mai eröffnet die Burgruine Lichtenegg unter Obmann Wolfgang Ulrich wieder ihre Pforten. "Alles neu macht der Mai", so der Wortlaut eines alten Sprichwortes. Dieser Spruch passt tatsächlich zur Burgruine Lichtenegg in St. Barbara (Ortsteil Wartberg), auch wenn die Burg bereits im Jahre 1280 als Bauerngehöft entstanden ist. Aber in den letzten Wochen wurde alles auf Vordermann gebracht, die Reinigungsarbeiten für die Eröffnung am 1. Mai standen im Vordergrund. Die Burg und die...

  • 30.04.19
  •  1
  •  3
Leute

Bitte um Mithilfe
Kleinster Hüttenhund der Welt entlaufen

Der Schneealm-Hund "Candy" von der Michlbauerhütte ist vergangene Woche stiften gegangen und findet wohl nicht mehr nach Hause. Die Herrchen Tom und Judy, wohnhaft in St. Barbara, bitten darum, die Augen nach dem Mini Yorkshire Terrier offenzuhalten und sich gegebenenfalls unter 0664/9235900 zu melden.

  • 30.04.19
Lokales
4 Bilder

Linz
St. Barbara

Was für ein wunderschöner Spaziergang hätte es sein können, wäre ich nicht aus einem sehr traurigen Anlass in den St. Barbara Friedhof in Linz gekommen. - Er wurde 1286 angelegt, 1531 verlegt und 1599 noch einmal verlegt. - 1658 wurde eine Kapelle der Hl. Barbara errichtet. - Kaiser Joseph II., der aus hygienischen Gründen die Verlegung von Friedhöfen aus den Innenstädten in das Umland vorschrieb, ließ den St. Barbara-Friedhof 1786 ein weiteres Mal verlegen, auf den heutigen Platz. - Adalbert...

  • 26.04.19
Leute
2020 feiert der Musikverein sein 140-jähriges Bestehen.

Frühjahrskonzert
Ein Hauch von Disney in Wartberg

Bei Popcorn und Mehlspeisen im Disney-Look präsentierte der Musikverein "Harmonie" im Rahmen seines Frühjahrskonzerts bekannte Melodien aus der märchenhaften Welt des international bekannten Filmproduzenten. Klassiker wie "The Jungle Book", "Beauty and the beast" oder "Mary Poppins" wurden vom Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Jürgen Diem zum Besten gegeben. Als Zugabe wurde auch noch der „Wartberger Parademarsch“ gespielt. Den zahlreich erschienenen Gästen hat das...

  • 25.04.19
Leute
Blumenpracht in der Marktgemeinde St. Barbara.
3 Bilder

Prämierung
Blumenschmuck aus St. Barbara

Im Veitscherhof wurden die am schönsten geschmückten Häuser prämiert. Unlängst ging im Veitscherhof die Blumenschmuck-Prämierung der Gemeinde St. Barbara über die Bühne. Die Marktgemeinde lud rund 70 Gäste, die von der Jury in der Kategorie Bauernhaus, Gasthaus, Gewerbe, Haus und Balkon bewertet wurden. Drei renommierte Blumenexperten, Sandra Auer, Anke Baumann und Gernot Kubart, waren drei Tage lange unentgeltlich unterwegs, um sich ein Bild von den Schmuckstücken zu machen. Fotoprofi...

  • 25.04.19
Lokales
Die Kinder der VS Veitsch waren außer sich vor Glück und genossen jeden Moment mit ihren Fußballhelden.
3 Bilder

Schultour
SK Sturm-Gastspiel in der Volksschule Veitsch (+ Video)

Die Volksschulkinder nutzten die einmalige Gelegenheit, um mit ihren Stars auf Tuchfühlung zu gehen. Die vierte Klasse der Volksschule Veitsch konnte sich bei einem vom SK Sturm Graz initiierten Video-Wettbewerb gegen über 50 Mitbewerber durchsetzen und durfte daraufhin zwei Sturm-Legenden sowie zwei aktive Spieler in ihrem Klassenzimmer begrüßen. Unvergesslicher TagDie beiden ehemaligen Profis Christian Gratzei und Martin Ehrenreich sowie die aktiven Kicker Florian Ferk und Arnel...

  • 16.04.19
  •  2
Leute
Der Kassier und sein Obmann:Foto: Hofbauer Bgm. Jochen Jance mit Edgar Wernbacher und den Einkaufsgutscheinen.

Unser Sankt Barbara im Mürztal
"St. Barbara blüht auf: Zeigen, was wir haben"

Mit Einkaufsfesten soll die Leistungskraft der Werbegemeinschaft St. Barbara augenscheinlich werden. Die Werbegemeinschaft St. Barbara wurde im Herbst des Vorjahres gegründet. Durften sich damals 31 Gewerbetreibende aus den Ortsteilen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch zu den Gründungsmitgliedern zählen, so ist die Mitgliederzahl mittlerweile auf 42 angewachsen. "Sinn ist es, dass sich die Gewerbetreibenden besser vernetzen und die Kaufkraft in der Gemeinde bleibt", sagt...

  • 16.04.19
Wirtschaft
Bernhard Scheikl: Mastermind hinter dem Teegetränk "Dsire".
3 Bilder

Dsire
Der Erfolg, der aus der Dose kam

Das Mürztaler Teegetränk "Dsire" hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Erfolgsgeschichte hingelegt. In der Mürztaler "Beisl-Szene" hat sich das Teegetränk "Dsire" längst einen Namen gemacht. Nun versucht der Kopf des Unternehmens, Bernhard Scheikl aus St. Barbara, die Marke österreichweit und international auszuweiten. Mit einem Ziel vor AugenAngefangen hat die Erfolgsgeschichte am Bauernhof von Scheikls Großvater in Wartberg. "Abends hat mein Opa anstatt Bier immer russischen...

  • 10.04.19
  •  2
Lokales
Mit dem Ausbau der Gastronomie und der Schaffung neuer Freizeitangebote wollte man den Sommertourismus auf der Veitscher Brunnalm ankurbeln. Nun passiert erstmals gar nichts.
3 Bilder

Ungewisse Zukunft
Projekt Brunnalm wird auf Eis gelegt

Aufgrund unerfüllbarer Forderungen der Grundbesitzer zieht die Gemeinde nun die Reißleine. 5,4 Millionen Euro sollten in diesem Jahr in die Veitscher Brunn-alm investiert werden, um das bisher primär als Skigebiet genutzte Areal auch für Sommergäste attraktiv zu machen. Die Pläne waren groß, das Projekt war fixiert, die Finanzierung stand. Nächste Woche wollten die Verantwortlichen mit den Ausschreibungen beginnen, doch nun machen die Grundbesitzer dem Großprojekt einen Strich durch die...

  • 09.04.19
  •  1
  •  1
Leute
Edgar Wernbacher aus St. Barbara wurde bei der "Destillata" zum Schnapsbrenner des Jahres gewählt.

Edgar Wernbacher
Vom Hobby-Brenner zum Obst-Veredeler des Landes

Bei der 16. Destillata im Schloss Grafenegg (NÖ) mit über 900 eingereichten Edelbränden aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Chile und Argentinien gewann Edgar Wernbacher die Auszeichnung als bester Brenner und sorgte als Nationensieger Österreich mit seinem Ananas-Edelbrand für den Edelbrand des Jahres. Höchste AuszeichnungFür Wernbacher ist diese Auszeichnung das Höchste, was er überhaupt erreichen kann. „Eine Top-Auszeichnung, darüber gibt es nichts Vergleichbares“, sagt...

  • 02.04.19