hohe-veitsch

Beiträge zum Thema hohe-veitsch

20 18 5

Hohe Veitsch
Wintereinbruch

Wintereinbruch auf der Veitsch. Immer wieder ein Erlebnis den ersten Schnee zu genießen. Vor ein paar Tagen stand man noch mit kurzer Hose am Gipfel. Diesmal warm eingepackt mit Haube und Handschuhen. Gerne zeige ich einige Impressionen von meiner Wanderung. Die Veitsch ist mit einer Höhe von 1981 m das höchste Bergmassiv der Mürzsteger Alpen in der Steiermark. Der aussichts- und blumenreiche Kalkstock erstreckt sich vom Hauptgipfel im Osten bis zur Klein-Veitsch Alm über rund 5,5 km.

  • Stmk
  • Mürztal
  • Huberta Steinscherer
Endlich in angekommen in Mariazell: Nach dem langen Fußmarsch tut ein Freudensprung richtig gut.
3

Landjugend
Ein Fußwallfahrt führte unsere Landjugendlichen nach Mariazell

"Fit for Spirit" ist die alljährliche Mariazellwallfahrt der Landjugend Steiermark, an der auch heuer wieder über 300 Jugendliche aus dem ganzen Bundesland teilgenommen haben, um gemeinsam in der Basilika einen Jugendgottesdienst zu feiern. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG/MARIAZELL. "Gemeinsam gehen, neue Wege entstehen" - unter diesem Motto machten sich 17 Landjugendliche aus dem Bezirk Deutschlandsberg auf den Weg nach Mariazell. Vorigen Freitag folgte außerdem eine Gruppe mit drei Radfahrern...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Andreas Jäger und Manuel Rubey erkundeten die Bergwelt des Mürztals.
2

Berggespräche
Dreharbeiten in der Region Semmering-Waldheimat-Veitsch

Vor zwei Wochen waren „Berggespräche“-Moderator Andreas Jäger und der Schauspieler Manuel Rubey zu Gast in der Tourismusregion Semmering-Waldheimat-Veitsch. Dabei besuchten sie das Pilgerkreuz und die Brunnalm-Hohe Veitsch in St. Barbara im Mürztal, wanderten in Peter Roseggers Waldheimat am Alpl, reisten bei einem Besuch der Burgruine Hohenwang in Langenwang ins Mittelalter, bummelten durch die Innenstadt von Mürzzuschlag und radelten mit den E-Bikes aufs Stuhleck. Manuel Rubey...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die Veitscher Weidegenossenschaft hat sich klar zum Sommerbetrieb auf der Brunnalm bekannt. Die Erhaltung der Alm hat dabei oberste Priorität.
1 1 3

Über Kühe und Konzepte
Veitscher Brunnalm stellt die Weichen

Der respektvolle Umgang mit der Natur hat auch beim Ausbau des Sommerbetriebes die oberste Priorität. Vorbeugend an die Vernunft der Wanderer und Spaziergeher appellierten nun Vertreter der Weidegenossenschaft Veitsch sowie der Geschäftsführer der Freizeitbetriebe, Arno Russ. "Wir verzeichnen schon relativ früh für diesen Sommer einen großen Zustrom auf die Alm. Niemand möchte, dass es zu einem Unglück wie vergangenes Jahr in Tirol kommt, daher bitten wir alle Wanderer, sich respektvoll...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Anzeige
2

So stark ist die Steiermark
Uralte Tradition trifft höchsten Genuss

Das Gasthaus Radwirt am Fuße der Hohen Veitsch ist ein altes, traditionelles Gasthaus. Das Gebäude des Gasthauses wurde auf der Weltausstellung 1873 in Wien als erstes zerlegbares Fertighaus dieser Art ausgestellt, zum Verkauf angeboten und am heutigen Standort aufgebaut. Es ist in seiner Konstruktion und Innenraumgestaltung nahezu authentisch erhalten. Seit 1936 wurde als Gasthaus geführt und seit 2007 steht das Gasthaus unter Denkmalschutz. Die Wirtin setzt in diesem Haus die alten...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Steirische Volkspartei
Anzeige
1 Aktion Video 20

Jetzt wird gefeiert
60 Jahre Skigebiet Brunnalm Hohe Veitsch

Im Jänner 2020 ist das Skigebiet Brunnalm Hohe Veitsch 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass gibt es am Samstag, dem 25. Jänner einen Festakt. Der Skibetrieb startet regulär am Samstag um 9 Uhr. Wer sich den Spaß erlaubt und an diesem Tag wie vor 60 Jahren gekleidet auf die Piste geht, erhält auf die Tageskarte 60 Prozent Rabatt.  Der Festakt beginnt um 10 Uhr mit einem Konzert der Werkskapelle Veitsch und einer Ansprache durch Bürgermeister Jochen Jance. Weitere Programmpunkte: Segnung durch...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Die Veitscher Weidegenossenschaft bekennt sich klar zum Sommerbetrieb auf der Brunnalm. Egal was schlussendlich umgesetzt wird – am wichtigsten ist, dass die Schönheit der Alm erhalten bleibt.
2

Brunnalm Hohe Veitsch
Die Gespräche zum Sommerbetrieb wurden nie abgebrochen

Die Veitscher Weidegenossenschaft räumt mit sämtlichen Gerüchten auf, die seit Monaten durch das Dorf geistern. Viel wurde geredet, viele Gerüchte haben sich verbreitet, gegenseitige Schuldzuweisungen haben in der Bevölkerung die Runde gemacht. Um der Gerüchteküche im Ort endlich den Riegel vorzuschieben, haben wir uns mit Vertretern der Veitscher Weidegenossenschaft sowie dem Geschäftsführer der Veitscher Freizeitbetriebe zum Gespräch getroffen und uns über die Situation hinsichtlich des...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
2

Saisonstart
Neuerungen auf den steirischen Skibergen

Vom Stuhleck bis auf die Grebenzen stehen die steirischen Liftbetreiber bereits in den Startlöchern. Wenn die hochsteirischen Skiberge fein angezuckert sind, dann frohlocken die Liftbetreiber. Die Freude war den Seilbahnern im Judenburger McDonalds jedenfalls anzusehen, als sie dort die Neuheiten für die Skisaison vorstellen durften. „Frau Holle hat bereits fleißig gearbeitet“, sagt Skiberge-Sprecher Karl Fussi. Und die Seilbahner haben kräftig mitgeholfen. Neuerungen im ÜberblickNeben...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Einkehr und Führung durch das vom ÖTK betreute Graf-Meran-Haus auf der Hohen Veitsch.
2

Die alpinen Vereine wagten sich ins Alpine der Veitsch

Vertreter von ÖTK, Alpenverein und Naturfreunde gemeinsam auf der Hohen Veitsch, mit dabei Landesrätin Eibinger-Miedl. Eine gemeinsame Wanderung der alpinen Vereine der Steiermark fand in der Vorwoche mit Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl auf die Hohe Veitsch statt. Gastgeber war diesmal der ÖTK, der mit dem ersten Präsidenten Franz Zehetmayer, dem dritten Präsidenten Otto Kropf und dem Hüttenwart Roland Ladik vertreten war. Ziel war zuerst der Gipfel und danach das Graf Meran...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Es ist angerichtet. Das Organisationsteam des Veitscher Grenzstaffellaufs freut sich auch heuer wieder auf 400 Läufer, die den Kampf mit der Hohen Veitsch aufnehmen.

Veitscher Grenzstaffellauf
Bei diesem Lauf werden die Grenzen ausgelotet (+ Video)

54 Kilometer und 2.064 Höhenmeter gilt es, beim 33. Veitscher Grenzstaffellauf zurückzulegen. Wenn die Temperaturen am 29. Juni genauso hoch klettern wie in der vergangenen Woche, wird der 33. Veitscher Grenzstaffellauf für die Teilnehmer zu einer noch größeren Tortur als er ohnehin bereits ist. "Etwas kühlere Bedingungen bzw. ein frisches Lüftchen wären ideal, um die 54 Kilometer und 2.064 Höhenmeter des Ultra-Alpin-Marathons zu bewältigen", meint Werner Pointner vom Organisationsteam. An...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
1 1 15

Wildwiese4ever
Eine Miesenbach Wanderung

Von zu Hause übers Weiglhofer und Floisn zum Kreuzwirt. Weiter über den Jagasteig übern Floisnkogl und zum Wildwiesenturm. Heute ist es fast Windstill. Am Turm gibt’s einen herrlichen Rundblick über die halbe Steiermark nach Niederösterreich und auch ins Burgenland. Hoch Schwab und Hohe Veitsch. Großer und kleiner Pfaff. Strallegg und Wenigzell. Teufelstein, Hochlantsch, Schöckl. Auch der Geschriebenstein ist (heute nicht) zu erkennen. Und natürlich auch nach Miesenbach.  Runter geht’s dann...

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
Auf der Kleinveitschalm, leider bei nicht so guter Sicht, es hat etwas zugezogen.
1 1 3

WOCHE Tourentipp
Tourstart beim ersten Fertigteilhaus der Welt

Andreas Steininger lädt zum Wandern ein: Unser heutiger Tipp: eine einsame Winterwanderung mit einem historisch interessanten Ausgangspunkt. Die ersten Jännertage brachten wieder einmal einen Winter, wie er früher war. Hysterischen Medienberichten zum Trotz versank jedoch die Hochsteiermark nicht für immer im Schnee, im Gegenteil – noch Tage und Wochen danach können nun alle Naturbegeisterten eine wunderbare Winterlandschaft genießen! Unbekannte WinterwanderungDiese Winterlandschaft...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Auch kulinarisch haben die heimischen Skigebiete viel zu bieten.
2

Start in den Winter
Aussicht auf Top-Winter

Frau Holle scheint motiviert zu sein. Am kommenden Wochenende sollte überall gefahren werden können. Die ersten Schneeflocken sind gefallen. Nicht nur bei den Wintersportlern, sondern auch bei den Betreibern der Skigebiete in der Region macht sich Zuversicht breit, dass die Wintersaison wie geplant starten kann. Es kann los gehen Am Stuhleck hat man die Lifte bereits am vergangenen Samstag angeworfen. Das große Ski-opening findet dann von 13. bis 16. Dezember statt. Wenn keine...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Vorfreude steigt: Die Skigebiete der Region haben sich gut auf die kommende Wintersaison vorbereitet.

Saisonstart kann kommen
Die Skigebiete der Region sind gerüstet

Obwohl die Temperaturen der letzten Herbsttage nicht wirklich dafür sprechen, sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die ersten Schneeflocken unsere Breitengrade erreichen und der Winter Einzug hält. Die Skigebiete in der Region stehen jedenfalls schon in den Startlöchern und freuen sich auf den Saisonstart. Geplant ist der Liftbetrieb in den meisten Gebieten am zweiten Dezemberwochenende. Die Skigebiete der RegionIn der neu gestalteten Naturschneearena der Aflenzer Bürgeralm ist der...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Das Werk ist vollbracht: Lehrlinge und Bergretter beim Veitscher Gipfelkreuz.
2 2

Lehrlinge renovieren Gipfelkreuz auf der Hohen Veitsch

Bereits im Jahr 1954 errichteten Veitscher Werksangehörige das Gipfelkreuz auf der Hohen Veitsch in 1.982 Meter. Für die Pflege des Kreuzes in luftiger Höhe sorgten auch heuer wieder die Lehrlinge von RHI Magnesita am Standort Veitsch. „Wer in unserem Werk eine Lehre absolviert, bekommt nicht nur eine Top-Ausbildung, sondern lernt auch fürs Leben. Mir ist es wichtig, dass unsere Lehrlinge zu Teamspielern heranwachsen“, begründet Werksleiter Thomas Harm das Engagement des Unternehmens. Die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
David Schneider, Sieger über die Gesamtdistanz.

Ein Lauf als Grenzerfahrung

Marathon. 410 Läufer (160 Marathonläufer und 88 in Zweier- und Dreier-Staffeln) waren vergangenen Samstag beim 32. Veitscher Grenzstaffellauf über die 52 Kilometer lange und 2.060 Höhenmeter verlaufende Strecke rund um die Veitscher Gemeindegrenzen am Start. Der Staffelbewerb ging mit fast acht Minuten Vorsprung mit einer Gesamtzeit von 3:50;40 Stunden an das Team von Feinkost Baumann mit Jürgen Mock, Michael Fürstaller und Robert Lammer, gefolgt von Sport Kern Veitsch mit Marcel Spandl,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
1 3 12

ÖAV DL: Wanderung auf die Hohe Veitsch

Der Einladung des Alpenvereines DL und seines Alpinwartes Siegfried Salzmann folgten 17 Personen. Per AV-Bus und zweier Pkws fuhr man zur Brunnalm (1154 m) bei Großveitsch. Gleich nach der Adjustierung ging es entlang der Schipiste zünftig steil bergan. Es folgte der Aufstieg auf dem Schallerweg mit 14 Kehren. Am Wegesrand konnten viele Alpenblumen bewundert werden. Teilweise noch auf Restschneefeldern ging es hinauf zum mächtigen Gipfelkreuz der Hohen Veitsch (1981 m). Nach einer Gipfeljause...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alpenverein Deutschlandsberg
So eine Seilrutsche wird in Veitsch auf der Brunnalm gebaut. Das Bild zeigt die Zipline Stoderzinken in Gröbming.
1 2

Veitsch: Mit der Seilrutsche über die Brunnalm

Ein großer Schritt zum Ganzjahresbetrieb: Die Freizeitbetriebe Veitsch investieren 5,4 Millionen Euro ins Schigebiet Brunnalm. Gemeinderat und Bank haben grünes Licht gegeben. Jetzt ist der Weg frei, zur Umwandlung des Schigebietes Brunnalm am Fuß der Hohen Veitsch zu einem Ganzjahresbetrieb. Dem Gemeinderat von St. Barbara präsentierte Christian Steiner, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Veitsch, die umfassenden Neuerungen rund um die Brunn-alm: "Am augenscheinlichsten werden sicherlich...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl

Vortrag: Griass di im Mürzer Bergland

Unterwegs zwischen Rax und Rennfeld. Der Vortrag führt von der steirisch-niederösterreichischen Grenze am Semmering das Mürztal hinunter bis nach Kapfenberg, von der Kampalpe , Malleisten, Hohe Veitsch, Troiseck und viele mehr bis zum Rennfeld. Im Mürzer Oberland sind natürlich die Aufstiege auf die Rax- der Fuchslochsteig, das zahme Gamseck, die Schneealm mit Windberg, Schönhaltereck, Kleine Mitterbergwand, die Hinteralm, Donnerwand um nur einige Höhepunkte im Vortrag zu nennen, zu sehen....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Eine Aufnahme vom Breitriegel vom Wochenende. Heute herrscht höchste Lawinengefahr im Skigebiet Brunnalm-Hohe Veitsch. Das Skigebiet ist geschlossen.
1

Lawinengefahr: Sperre Skigebiet Brunnalm-Hohe Veitsch

Höchste Lawinenwarnstufe auf der Brunnalm Hohe-Veitsch in St. Barbara. Das Skigebiet bleibt heute geschlossen. St. Barbara, Hohe Veitsch: Der seit Tagen anhaltende Schneefall und jetzt die Plusgrade haben die Lawinengefahr im Skigebiet Brunnalm-Hohe Veitsch laufend erhöht. Seit heute ist das Skigebiet in St. Barbara gesperrt. "Die Lawinenkommission hat um 7 Uhr bei einer Schneelage von 1,30 Metern am Breitriegel beschlossen, das gesamte Skigebiet für heute zu sperren", erklärt Christian...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Das im Jahr 1880 erbaute und 2013 sanierte Graf Meran Haus, im Hintergrund der 1.981m hohe Gipfel der Hohen Veitsch.
1 4

WOCHE-Hüttentipp: Hochsteirische Berghütten im Portrait

Auch 2018 gibt es sie: die beliebten WOCHE-Tourentipps für Wander- und Skitouren in der Hochsteiermark. St. Barbara: 2018 wird ein Jahr der Jubiläen und des Gedenkens. 100 Jahre Ende des ersten Weltkrieges und damit Gründung der 1. Republik, 100. Todestag des berühmten Malers Gustav Klimt und, speziell für die Hochsteiermark wichtig, der 100. Todestag von Peter Rosegger. Somit ergab sich für den Autor dieser Zeilen die Idee, die Tipps für das Jahr 2018 auch unter einem historischen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.