23.05.2016, 10:30 Uhr

Hobby-Gärtner aufgepasst: Blumenschmuck-Wettbewerb im Bundesland Salzburg ausgeschrieben

Josef Lindner, Obmann der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern

Unter dem Titel "Salzburg blüht auf" suchen Salzburgs Gärtner und Gemüsebauern nach den schönsten Plätzen in Salzburgs Gärten

Im Jubiläumsjahr Salzburg 2016 soll der sogar in der Landeshymne besungene Garten – dort heißt es "Garten behütet von ew’gem Schnee" – besonders schön erblühen. Der Fachverband der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern lädt daher zu einem landesweiten Wettbewerb ein, zu dem sich 25 Gemeinden angemeldet haben.

Unter dem Motto "Blumenschmuck und Lebensqualität" suchen die Organisatoren entsprechend in Szene gesetze unverwechselbare Schönheiten rund um Häuser, Terrassen, Balkone, aber auch an öffentlichen Plätzen, Verkehrsinseln, bei Gemeindeämtern, Schulen oder Kindergärten. "Grüne und blühende Ruheoasen heben das Ortsbilde der einzelnen Gemeinden hervor und sind ein Wohlfühlfaktor für Bewohner und Besucher", unterstreicht Pauline Trausnitz, die Geschäftsführerin der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern. "Der Salzburger Blumenschmuck Wettbewerb soll wesentlich dazu beitragen, die unverwechselbare Schönheit des Landes Salzburg mit seiner regionalen Pflanzenvielfalt in Szene zu setzen", ergänzt Josef Linder, der Obmann der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern.

So sind Sie dabei

Anmeldungen sind mit einem aktuellen Foto von der ganz persönlichen Ruheoase im eigenen Garten oder am eigenen Balkon von Ein- und Zweifamilienhäusern unter www.salzburger-blumenschmuck.at bis Ende Mai möglich.

Um teilnehmen zu können, muss sich die eigene Gemeinde an dem Wettbewerb angemeldet haben.
Teilnehmde Gemeinden sind:


Stadt Salzburg

Tennengau
Annaberg-Lungötz
Puch
Rußbach

Flachgau
Berndorf bei Salzburg
Drfbeuern
Hallwang
Koppl
Köstendorf
St. Gilgen
Thalgau
Wals-Siezenheim

Pongau
Dorfgastein
St. Martin am Tennengebirge
Werfenweng

Pinzgau
Lofer
Maishofen
Rauris
Maria Alm
Saalbach-Hinterglemm
Taxenbach
Unken

Lungau
Lessach
St. Andrä im Lungau
Thomatal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.