Rasen

Beiträge zum Thema Rasen

Der Leonding Helmut Schertz hat sich etwas ganz Besonderes aus Eindhoven mitgenommen.
3

LASK
"Bin bei meinem Herzensverein"

Helmut Schertz ist selbst in der Pension am Sportplatz unterwegs und sorgt für grüne Rasen. LEONDING. "Meine ganze Familie ist schwarz-weiß, ich bin nun bei meinem Herzensverein", sagt Helmut Schertz gegenüber der BezirksRundschau. Der Fußball begleitet ihn mittlerweile sein ganzes Leben, denn "früher war ich bei Doppl-Hart Greenkeeper, nun beim LASK." Schertz, der sich bei den Linzern beworben hat und kurzerhand das Team der schwarz-weißen Greenkeeper unterstützte, ist nun sein September...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Dicht im Linzer Nebel: Greenkeeper Stefan Wieser (l.) hält mit Markus Sageder und Helmut Schertz den Rasen in den Raiffeisen-Arenen in Schuss.

TIPICO BUNDESLIGA
"Geben unser Bestes für Rasen"

PASCHING (rei). Die letzten spielintensiven Wochen gehen am Rasen der Raiffeisen-Arena in Linz nicht spurlos vorbei. Damit die Athletiker auf ihrem Siegeslauf durch Europa und der heimischen Bundesliga weiterhin bestes Grün unter den Stollen haben, geben die schwarz-weißen Greenkeeper im Moment alles. "Wir geben unser Bestes für den Rasen", sagt Chef-Greenkeeper Stefan Wieser, der mit seinem Team mittlerweile fast 20 Plätze zu betreuen hat. "Eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen",...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Akademieleiter Karl Lobner (r.) und Kursleiter Günther Kodym (5.v.l.) mit den neuen Sportplatzwarten.
1

Warth
Premiere für Sportplatzwarte an der Greenkeeper-Akademie

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ihre Mission ist der gepflegte Sportplatz-Rasen. Kürzlich fand die Abschlussprüfung zum "staatlich anerkannten Sportplatzwart" für sieben Anwärter in der LFS Warth statt. (j_mück).  Nach einem Jahr Ausbildungszeit sind sieben Personen die ersten geprüften Sportplatzwarte Österreichs, die für einen fachgerecht gepflegten Rasen sorgen. Die einjährige Ausbildung umfasst die Baukunde, die Bewässerung, die Düngung, die Grasschneidetechnik, Restaurierungsarbeiten und das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
Worauf muss man bei der Gartenplanung achten? Hier gibt es wichtige Tipps.
3

Mein Wohntraum 2020
Der Garten als Wohlfühloase

Wer ein Haus baut, ist gut beraten, Gartenplanung und Außengestaltung von Anfang an mitzudenken. Im Überblick: Worauf Sie nicht vergessen sollten! Das Traumhaus wirkt nur halb so schön, wenn die Außenanlage verwildert und vernachlässigt aussieht. Wer sich für einen Hausbau entscheidet, sollte bereits zu Beginn an die Gartenplanung und Außengestaltung denken. Zäune, Pflastersteine, Carport, Hecken oder Nutzbäume – in Summe können sie einen hohen Kostenfaktor ausmachen. Damit am Ende nicht...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Weniger Toleranzen bei der Messung, höhere Strafen bei Geschwindigkeitsübertretungen. Das plant Ministerin Leonore Gewessler.
2 2 2

Auch Wegnahme des Pkw möglich
Ministerin kündigt höhere Strafen für Raser an

Rasen gilt in Österreich immer noch als Kavaliersdelikt, sieht man sich die im internationalen Vergleich niedrigen Strafen an. Nun will Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) die Strafen für Rasen empfindlich erhöhen. ÖSTERREICH. 146 Menschen sind im ersten Halbjahr in Österreich im Verkehr ums leben gekommen, 50 Menschen durch überhöhte Geschwindigkeit getötet worden. Schnell fahren gefährdet nicht nur einen selbst und andere Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Gesundheit, weil...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Mehr Infos auf www.naturimgarten.at

Natur im Garten
Rasenaussaat im Herbst

KREMS. Der Herbst die ideale Zeit, um einen Rasen neu anzulegen oder Lücken auszubessern. Die sommerlichen Temperaturen gehen wieder zurück und die Niederschläge nehmen in der Regel zu. Diese Bedingungen erleichtern den zarten Rasensämlingen die Keimung und sorgen für zügiges Wachstum.

  • Krems
  • Doris Necker
10 5

Wo bist du denn, ich such dich schon
Oma Cilli da bin i

"Ich seh dich gar nicht und deine Leser vermissen dich" klagt Oma Cilli. Also das von den Lesern ist sehr schmeichelhaft aber da trägst du ein wenig dick auf liebe Oma! Die Gartenarbeit hat mich voll im Griff wie du siehst. "Ich seh nur eine Schubkarre voll Erde und was geschieht damit?" Jetzt ist die beste Zeit um die Hitzeschäden im Rasen auszubessern. "Gar so heiß war es aber gar nicht." Oma Cilli ihr da oben habt paradiesische Temperaturen. "Wieso glaubst du das? " Weil keiner von dort...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger

Bezirk Neunkirchen
Selbsteinschätzung zum Fahrverhalten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fehler zuzugeben, ist schwer. Wer gibt schon gerne zu, (manchmal) zu schnell mit dem Auto oder Motorrad zu fahren. Schließlich macht man sich damit nicht nur strafbar, sondern gefährdet andere und sich selbst. Umso erfreulicher ist es, dass unsere Leser im Rahmen einer Online-Abstimmung auf www.meinbezirk.at ihre Selbsteinschätzung zum Fahrverhalten offenbart haben. 61% (Stand: 8. Juni) der teilnehmenden Personen gaben zu, dass sie sich beim Schnellfahren ertappen. Das ist...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
Raser oder Braver?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viele kennen das: man ist spät dran, hat es eilig – und gibt tüchtig Gas. Ein Strafmandat ist zwar ärgerlich, weit schlimmer aber ist es, wenn durch die Raserei andere zu Schaden kommen. Die Radar-Bilanz im Bezirk Neunkirchen ist die eine Sache, das persönliche Empfinden die andere.  Die Bezirksblätter wollen es genau wissen, wie sich die Verkehrsteilnehmer selbst im Straßenverkehr einschätzen. Also nicht schüchtern sein, und wahrheitsgetreu abstimmen!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Rasenfpflege
Rasenpflege - Thermokomposter richtig verwenden

Thermokomposter sind die Schnellsten Komposter für den heimischen Garten. Dieser zeichnen sich dahingehend aus, schon nach wenigen Wochen Kompost zu produzieren. Allerdings muss dieser dafür richtig befüllt werden, auch ein wichtiger Standort muss für optimale Ergebnisse gewählt werden. Wie man den Komposter richtig verwendet, erklärt dieser Artikel. Der Komposter verwandelt Gartenabfälle in braunes Gold Einfach die vier Seiten zusammenstecken und Deckel drauf – schon ist der Komposter fertig....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Mareike Engert
Anzeige
Lassen Sie sich die Gartenarbeit erleichtern – mit einem Mähroboter von Drautalforst
3

Villach Land
Keine Lust zum Rasenmähen? Ein MÄHROBOTER nimmt Ihnen die Arbeit ab!

FEISTRITZ AN DER DRAU. Ein Mähroboter von Drautalforst Gartentechnik & Forstartikel erleichtert Ihnen die Gartenarbeit. Ihre Vorteile:  SPARSAM: 1.000 m² Rasen werden für etwa 5 Euro pro Monat gemäht. EFFIZIENT: Er mäht den Rasen regelmäßig und düngt mit dem Schnittgut die gesamte Fläche. VOLLAUTOMATISCH: Einmal programmiert, dreht er seine Runden und weicht Hinder-nissen zuverlässig LEISE: Das geräuscharme Mähwerk stört weder die Nachbarn noch die Nachtruhe. SICHER: Auch mit Kindern: Sein...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
DrainGarden-Projekt in Neidling: Die Wiese nimmt das Wasser auf und speichert es über Wochen, verfügbar für die Pflanzen.

DrainGarden: "Beinahe nur Niederschlag reicht aus, um Rasen zu bewässern"

Künstliche Bewässerung ade: "DrainGarden" speichert Regenwasser pflanzenverfügbar im Boden. HERZOGENBURG. Der Trinkwassermangel wird uns in den nächsten Jahrzehnten intensiv beschäftigen – so weit herrscht Einigkeit unter Wissenschaftlern. Der weltweite Wasserbedarf dürfte nämlich zwischen den Jahren 2000 und 2050 um mehr als die Hälfte ansteigen. Auch in Österreich droht die Gefahr einer Wasserknappheit, nicht zuletzt, weil ein großer Anteil des Wassers, der eigentlich eingespart werden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Landesrat Martin Eichtinger zeigt es vor: Die Pflanzen gezielt im Wurzelbereich gießen.

Geringe Niederschläge
Intelligente Gieß-Tipps sparen 50 Prozent an Wasser

Landesrat Eichtinger: „Im März um 38 Prozent weniger Niederschläge als im langjährigen Mittel. Auch der April ist trockener und wärmer.“ BEZIRK TULLN (pa). Fehlende Niederschläge erhöhen nicht nur die Waldbrandgefahr und setzen der Landwirtschaft zu, auch private Gärten und öffentliche Grünräume leiden unter den trockenen Bedingungen. „Laut Aufzeichnungen der ZAMG hatte Niederösterreich im März um 38 Prozent weniger Niederschläge als gewohnt. In Verbindung mit dem schneearmen Winter sind unsere...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
20 15 2

Erinnerungen
Unser Schrebergarten vor 8 Jahren

Unser Schrebergarten in Gramatneusiedl, den wir derzeit nicht aufsuchen können, doch Bilder aus früheren Zeiten können uns etwas trösten. Vor zwölf Jahren pachteten wir diesen Garten. Auf den Fotos ist frisch gesäter Rasenzu sehen bzw. nicht zu sehen :). Taglilien, die uns ein lieber Freund schenkte sind in der Bildmitte vorne angepflanzt. Den Forsythienstrauch gibt es noch, die Bäume daneben nicht mehr. Es gäbe viel zu tun. Hoffentlich können wir bald wieder unseren Garten genießen, den...

  • Schwechat
  • Poldi Lembcke
Anzeige
2

Gartenbau Obermayr empfiehlt
GärtnerTIPP

....... nicht aufs Düngen vergessen! Um den Rasen im Frühling eine gute Starthilfe zu leisten, kann schon jetzt mit dem Düngen begonnen werden. Damit er bald im einem saftigen grün erscheint, sollte der Dünger Stickstoff, Phosphor, Kalium und Spurenelemente enthalten. Wir beraten Sie gerne Gartenbau Obermayr 4521 Schiedlberg, Hilbern 29 Tel.: 07259/5122 stauden-obermayr.at

  • Steyr & Steyr Land
  • Petra Poxrucker
Garten- und Grünflächengestalter Johann Landerl: "Es ist keineswegs zu früh für verschiedene Arbeiten im Garten." Dazu gehört unter anderem der Rückschnitt bei den Obstbäumen.
1 2

Experten-Tipps
So gelingt der Start ins neue Gartenjahr

Nützliche Tipps von Johann Landerl, Garten- und Grünflächengestalter aus Innerschwand. INNERSCHWAND (ju). Der milde Winter macht‘s möglich: Mit den Arbeiten im Garten kann man schon jetzt beginnen. "Jetzt ist die ideale Zeit zum Düngen des Rasens", sagt Johann Landerl, Chef des Innerschwander Firma Landerlebnisgarten. Der organische Dünger, cirka fünf Gramm pro Quadratmeter, soll idealerweise kurz vor einem Regen gleichmäßig verteilt werden. "Vertikutieren sollte man den Rasen erst, nachdem man...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Marlene Greindl (l.) mit den Schülern des Ritzlhofes.

LASK
Ritzlhof-Schüler zu Gast beim LASK

Marlene Greindl (l.) ist gemeinsam mit Stefan Wieser für das LASK-Grün zuständig. Tatkräftige Unterstützung haben die beiden beim Europa League Heimspiel gegen Sporting Lissabon von Schülern der Fachschule Ritzlhof erhalten. "Eine tolle Erfahrung für die Jugendlichen", so Greindl.

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
9

Wiener Spaziergänge
Sonnig im Sonnwendviertel

Sonniger Spaziergang im Sonnwendviertel. Jedes Mal, wenn wir hier sind, ist es größer, bunter, grüner. Schöne Höfe, verkehrsberuhigte Straßen, beschattete Spielplätze. Die Naturwiesen blühen noch, immer neue Bauwerke werden errichtet, Fitnessgeräte im Grünen freuen sich auf BenützerInnen. Kleine Shops schießen aus dem Boden, eine vielfältige Infrastruktur blüht: Bildungsinstitutionen, Cafés, Restaurants, allerlei Geschäfte, auch Supermärkte - Kindergärten, ein Altersheim sowieso. Hotels. - Die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Danke fürs Bremsen ihr zwei RaserInnen, es war aber leider umsonst :-)
2 4

Radargerät erfolgreich entschärft

Neue Radargeräte für Graz Groß war die Aufregung, nachdem sich sehr arbeitsfreudige Radargeräte seit Mitte August 2019 intensiv um zu flotte AutolenkerInnen kümmern dürfen. BürgerInnenbeteiligung?Eine besonders "intelligente" RaserIn hat nun Hand angelegt und einmal das Radargerät in der Grazer Schubertstraße entschärft.  Ich bin schon gespannt , ob dagegen Maßnahmen ergriffen werden, oder ob das als aktive "BürgerInnenbeteiligung" gewertet wird, und so bleiben darf - schließlich ist Graz auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Marlene Greindl und Stefan Wieser wissen, was zu tun ist, damit die Athletiker den perfekten Untergrund haben.
1 5

Linza G‘schichten
"Rasen ist nicht Rasen"

Stefan Wieser und Marlene Greindl sind die "Herren des Rasens" beim Linzer Athletik-Sportklub. LINZ. Es ist still in der Raiffeisen Arena in Pasching, wenn Stefan Wieser und seine Kollegin Marlene Greindl über das Grün, das für Kicker und Fans gleichermaßen die Welt bedeutet, gehen und den Rasen mustern. Dabei wird gezupft, geschnitten und nachjustiert, damit die Athletiker einen perfekten Untergrund haben. Komplexer ThemenbereichNeuerdings spricht man von Greenkeepern, früher war es der...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
einen Schnellfahrer konnte die Polizei nach rund fünf Monaten ermitteln (Symbolbild).

Polizeimeldung
Durch Verkehrsunfall ausgeforscht

Einen Verkehrsteilnehmer, der schon im April durch Schnellfahren aufgefallen war, konnte die Polizei identifizieren, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. ST. MICHAEL IM LUNGAU. Am 6. April 2019 um 2 Uhr, konnte ein Pkw mit weit überhöhter Geschwindigkeit, teilweise über 200 km/h, von der Autobahnpolizei St. Michael im Bereich der Autobahn beim Tauerntunnel wahrgenommen werden, so die Polizei. Durch die massive Geschwindigkeitsübertretung des Lenkers habe das Fahrzeug nicht...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau

Ternitz
Der Kunstparker im Rasen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Sattes Rasengrün – Rasenaussaat im Herbst

Neben dem Frühling ist auch der Herbst die ideale Zeit, um einen Rasen neu anzulegen oder lückige Teilbereiche auszubessern. Die sommerlichen Temperaturen gehen wieder zurück und die Niederschläge nehmen in der Regel zu. Diese Bedingungen erleichtern den zarten Rasensämlingen die Keimung und sorgen für zügiges Wachstum. TULLN (pa). „Für das Anlegen oder Ausbessern eines Rasens ist es empfehlenswert, zuerst optimale Bodenbedingungen zu schaffen. Arbeiten Sie vor der Aussaat circa vier Liter gut...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 10. November 2021 um 20:00

Rasenpflege im eigenen Garten (Online-Kurs)

Jeder möchte den perfekten Rasen im eigenen Garten haben doch nur die wenigsten wissen wie man ihn bekommt. In unserem Online Kurs zeigen wir worauf beim Aussähen, der Pflege, dem Rasenmähen und Düngen geachtet werden muss. Es spielt eine große Rolle, ob mit einem Handrasenmäher oder einem schweren Benzin-Rasenmäher gemäht wird und natürlich braucht ein Rasen auch regelmäßig Nährstoffe in Form von Dünger. Nach diesem Vortrag sind sie ein echter Rasen Profi.

  • Linz
  • Robert Weizen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.